Menü

Fahrraddemo am Sa. 5.6.2021 um 11 Uhr am Erwin - Piscator Haus

Die Fahrraddemo findet im Kontext des bundesweiten Aktionstags "Mobilitätswende jetzt" statt. 
Weitere Informationen ginbt es hier.

An den Verkehrswendedemos am 27.3.2021, 12.12.2020 und 29.8.2020 durch die Stadt 
und über die Autobahn nahmen jeweils 200 - 300 Menschen teil. 
Die Forderungen lauteten: 

- Schnelle Umsetzung des Klimaaktionsplans der Stadt
- Sofortige Sperrung „Am Grün“ sowie der Leopold-Lucas-Straße zu Abhol- und  
  Bringzeiten für Autoverkehr und Umwidmung der Wilhelmstraße zur
  Fahrradstraße.
- Bessere Arbeitsbedingungen in den Verkehrsbetrieben und Investitionen in Busse und Infrastruktur
- Engere Nahverkehrstaktung, 15 Min. für Innenstadtteile, 30 Min. für
  Außenstadtteile.
- Einführen von Tempo 30 in der gesamten Stadt Marburg als Verkehrsversuch 
- Schrittweise Abschaffung der Nutzungsentgelte im ÖPNV bis 2025.
- Tempo 60 auf der Stadtautobahn
- Sofortiger Baustopp der A49 durch den Dannenröder Wald

 

Weitere Demos werden folgen, um den Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Einen Flyer gibt es hier.

Wer hat der gibt

Die Corona-Gesundheitskrise ist in vollem Gange und der finanzielle und soziale Notstand wird sich weiter verschärfen. Die 45 reichsten Haushalte besitzen mehr als die ärmere Hälfte der Bevölkerung Deutschlands. Wir finden: Es ist der Zeitpunkt gekommen, die Hyperreichen in die Pflicht zu nehmen! 

Attac-Marburg macht mit Plakaten und Flyern vor dem Hauptsitz der Deutschen Vermögensberatung auf das Problem der ungleichen Vermögensverteilung aufmerksam.

Weitere Informationen zur bundeweiten Kampagne gibt es hier.