Was haben Deutsche Bank und Coca Cola mit unseren Schulen zu tun?

 

Studiengebühren, Bildungsprivatisierung und der G8-Gipfel in Heiligendamm sind zurzeit in aller Munde – aber was hat das alles miteinander zu tun? In Deutschland werden zurzeit Universitäten privatisiert, Studiengebühren eingeführt und Elite-Universitäten geschaffen. Dies alles sind keine zufälligen Einzelphänomene, sondern Teil eines internationalen Umstrukturierungsprozesses. Dieser Prozess wird gesteuert und voran getrieben durch bestimmte Abkommen und informelle Treffen, wie beispielsweise der jährlichen Zusammenkunft der sieben mächtigsten Industriestaaten und Russland (G8).

In einer zweiteiligen Veranstaltung wurden vor insgesamt ca. 60 ZuhörerInnen Inhalte und Zusammenhänge rund um das Thema Bildung und G8 erläutert und diskutiert. In einem ersten Schritt wurden diverse internationale Abkommen (GATS, Bologna) und ihre Auswirkungen auf Bildungssysteme vorgestellt. Im zweiten Teil der Veranstaltung gingen wir auf die Auswirkungen in Deutschland und auf deutsche und internationale Akteure dieses Prozesses (Bertelsmann, CHE) ein.

<small>Die Veranstaltungen fanden mittwochs, 2. und 9. Mai um 20:15 Uhr in der vhs (Deutschhausstr. 38), Raum 103 statt.</small>

<small>In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Marburg und unterstützt von dem Marburger Bündnis gegen G8</small>


Die oben genannte Veranstaltung wurde koordiniert von dem AK Globalisierung, der sich besonders intensiv mit dem Thema Studiengebühren beschäftigt hat.

Ein Vortragstext der Veranstaltung beleuchtet die Rolle von Studiengebühren und anderen Aspekten der Hochschulreformen im Hinblick auf eine Elitenbildung. Dieser Text, "Eliten" unter sich, kann auf der Seite Studiengebühren als pdf-Datei heruntergeladen werden.

NEUIGKEITEN

18.09. - Bus zur Demo "Wir haben es satt" am 19.1.2019 mehr

18.10. - Kongress: Ein Anderes Europa ist möglich, 5-7.10.2018 in Kassel mehr

20.08. - Statement zur Räumung des Hambacher Waldes mehr

TERMINE

25.09
Treffen Attac Marburg mehr

27.09
Ist ein anderes Europa möglich? Demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch. mehr

05.11
Treffen des Marburger Bündnis gegen TTIP mehr