Menü

10 Jahre Regionalgruppe Diepholz-Nord


  • Grüne Kreuze auf deutschen Äckern

    Es geht die Angst um in unserem Land und jüngst auch in der Landwirtschaft. Bauern errichten bundesweit hunderte grüne Kreuze auf ihren… mehr

  • Resolution zum Klimanotstand

    Wir fordern die Bürgermeisterin und den Rat der Stadt Syke auf a) den Klimanotstand anzuerkennen und damit die Eindämmung der Klimakrise und… mehr

Vortrag und Diskussion Hunger, Welthandel, Spekulation

Willkommen auf der Website von Attac Diepholz-Nord!


Seit 2012 gibt es auch im Nordkreis (Syke, Bassum, Stuhr, Weyhe) einen Knotenpunkt des globalisierungskritischen Netzwerks Attac. Weitere Informationen und ein Kontaktformular findest Du im Menü auf der linken Seite. Du bist herzlich eingeladen zu einem Treffen der Gruppe zu kommen um Dich über unsere Arbeit zu informieren und gegeben falls mitzumachen.


2 Jahre Niedersächsischer Weg, wie weit sind wir gekommen? Info- und Diskussionsveranstaltung

Artikel aus der Weser Kurier vom 30.03.2022: Balance zwischen Ökologie und Ökonomie

Artikel aus der Kreiszeitung vom 31.03.2022:

lokal - global: Globalisierungskritische Filmreihe 2021

Die Filmreihe lokal-global ist eine Veranstaltung des globalisierungs- kritischen Netzwerks attac und der BI Energie in Bürgerhand Syke Bassum in Zusammenarbeit mit dem Hansa Kino Syke. Im Anschluss an die Filme laden wir zu einer lebhaften Diskussion ein.

Nächster Film:

Der marktgerechte Patient
am Mi. 15.09.2021, 19:00
Hansa Kino Syke,
Herrlichkeit 3,
Tel. 04242-3477

Wer wir warenHansa Kino, Syke, Mi. 11.08.2021, 19:00

Climate WarriorsHansa Kino, Syke, Mi. 18.08.2021, 19:00

Zeit für Utopien - Wir machen es andersHansa Kino, Syke, Mi. 01.09.2021, 19:00

Der marktgerechte PatientHansa Kino, Syke, Mi. 15.09.2021, 19:00


Wer zahlt für die Krise? Reichtum umverteilen

Aus dem Rundbrief 01/21


Corona: Was jetzt wirklich wichtig ist

Mit unserer Banner-Aktion am alten Syker Rathaus an der Herrlichkeit in Syke wollen wir auf Themen hinweisen, die durch die Corona-Krise verdeutlicht wurden, u.a. die Notwendigkeit von höherer Versteuerung vom hohen Gehältern und Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte.

Mehr...