Menü

attac-Regionalgruppe Kassel


Filmreihe „Wege in eine andere Welt“
ATTAC lädt ein zu Film und Gespräch
"18 Kühe zwischen zwei Fronten"

Palästina, Kanada, Frankreich 2014, deutsche Version,
76 min                                                                 mehr zum Film

Sonntags-Matinee am 3. März 12.00 Uhr
Filmladen, Goethestr. 31, Kassel
Eintritt frei (Spenden willkommen)


#wirfahrenzusammen

Klimastreik
1. März 2024
Kassel


Filmreihe „Wege in eine andere Welt“
ATTAC lädt ein zu Film und Gespräch
"An der Seite der Braut - Io sto con la sposa"

Italien 2014, ital./arab./engl.
mit deutschen Untertiteln, 89 min              mehr zum Film

Sonntags-Matinee am 18. Februar, 12.00 Uhr
Filmladen, Goethestr. 31, Kassel
Eintritt frei (Spenden willkommen)


Kasseler Friedensbündnis

Mahnwache vierzehntägig freitags, jeweils ab 16.30 Uhr
Nächster Termin:  23. Februar 2024

Opernplatz Kassel                                                             FLYER

Immer neue Waffenlieferungen, aber keinerlei Schritte für Friedensverhandlungen.

 

 


Die Regionalgruppe Kassel von Attac umfaßt Stadt und Landkreis Kassel, sowie einige Mitglieder aus den umliegenden Kreisen. Sie existiert seit Oktober 2001.

Gab es in der ersten Zeit noch viele Arbeitsgruppen, die sich mit vielfältigsten Themen beschäftigten, so hat sich in den letzten Jahren der Schwerpunkt auf

Aktionen und Kampagnen vor Ort verlagert, und wir sind nun in einer Reihe von lokalen/regionalen Bündnissen aktiv und organisieren Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen Themen.

Wenn Sie Interesse an unseren Aktivitäten haben, wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktperson.

Die Regionalgruppe trifft sich in der Regel am ersten Mittwoch des Monats, also am 6. März,
19.30 Uhr
.

Attac-Radio im Freien Radio Kassel (UWK 105,8): jeden zweitenDienstag des Monats von 21-22 Uhr, Wiederholung am darauffolgenden Mittwoch 13-14 Uhr
Thema der nächsten Sendung


.


Demonstration
      Stoppt den Genozid in Gaza
      Stoppt die Waffenlieferungen an Israel

20. Januar 2024, Kassel
 

Nein zu Kriegen – Rüstungswahnsinn stoppen – Zukunft friedlich und gerecht gestalten


"Leere Teller - volle Kassen"
Zum Geschäft mit Lebensmitteln

Samstag, 28. Oktober 2023
Weserspitze
(Nordstadt Kassel)

Flyer

Quiz:
"Wieviel teurer ist Zucker geworden?"


Kampagne "Kassel braucht ein Sozialticket", 16.6.2009

Wir trauern um Rudi Schürmer
(† 11.8.2023)

Er war von Anfang an Mitglied unserer Attac-Gruppe, hochgeachtet für seine Zugewandtheit und seinen unermüdlichen Einsatz für soziale Gerechtigkeit, sei es nah oder fern. Seine Überzeugungen vertrat er klar, ohne Ausgrenzung.

Beliebt waren insbesondere seine politischen Parodien bei Straßenaktionen, ein Blickfang seine ausdrucksvollen Karikaturen auf unseren Plakaten.

Und: seine Person war rundum einfach liebenswert.

 

Auswahl:


1. September 2023
Antikriegstag in Kassel


Kasseler Friedensbündnis

42. Friedensmahnwache am 28. Juli 2023

Straßentheater der Attac-Regionalgruppe Kassel

Lindner:
„Sichtbare Aufwüchse bei den Ausgaben für Verteidigung“

Text


Tag des guten Lebens für alle!

2. Juni 2023
Königsplatz Kassel

 


1. Mai 2023
DGB-Programm

Demonstration: Philipp-Scheidemann-Haus Richtung Innenstadt

Kundgebung: Königsplatz

Drahtbrücke: Familienfest mit Infoständen

 

 

 

 


Ostermarsch Kassel: "Den Frieden gewinnen - nicht den Krieg!" Samstag, 8. April 2023

Abschlusskundgebung vor dem Rathaus

Aufruf zum Ostermarsch

es sprechen:
Harald Fischer (Pfarrer)
Dr. Rabani Alekuzei (Stadtverordneter)
Brigitte Domes (Kasseler Friedensforum)
Chris (Student, AK Zivilklausel der Uni Kassel)
Ausländerbeirat der Stadt Kassel


Internationaler Frauentag
8. März 2023

Kundgebung vor dem Start der Demonstration
Rathaustreppe Kassel

Solidarität mit den Arbeits-
kämpfen im Öffentlichen Dienst - März 2023

Flyer des Aktionsbündnisse "Sozialprotest Kassel"


Hinter dem Nebel der Kriegspropaganda:
Welche wirtschaftlichen und politischen Interessen bestehen an der Ukraine?

mit Werner Rügemer,
Buchautor und Journalist

23. Februar 2023
Café Buch-Oase

Vortrag
Diskussion

Mit einem Mindestlohn von 1,21 Euro, mit seinen äußerst kapitalfreundlichen Arbeitsgesetzen, die die Gewerkschaften völlig aushebeln, kann die Ukraine zum Eldorado westlicher Unternehmen werden. Darüber hinaus winken Extraprofite durch den Wiederaufbau, auch für deutsche Firmen. Schon heute ist die Ukraine völlig abhängig von westlichen Krediten in Milliardenhöhe, nach dem Krieg wird sie endgültig zu einem Protektorat westlicher Kapitalinteressen werden.

Was bedeutet dieser Krieg also für die große Mehrheit der einfachen Menschen in der Ukraine? Das Leben opfern für die Ausbeutungsinteressen westlicher Konzerne im Einverständnis mit ukrainischen Vasallen? Noch mehr Armut, Elendsprostitution, Hungerlöhne, Rechtlosigkeit, Ausverkauf der Landwirtschaft, Entrechtung der Gewerkschaften? Was verbirgt sich also hinter den Sonntagsreden von den westlichen Werten?

Veranstalter: Kasseler Friedensforum, Liebknecht-Kreis Kassel, Forum Gewerkschaften Kassel. Unterstützt von:, DIE LINKE Kreisverband Kassel-Stadt


Friedensmahnwache - 17. Februar 2023

Satire der Attac-Regionalgruppe Kassel:

"Panzer mit kriegstreibenden Politiker/-innen bestücken!"

Strack-Zimmermann als Panzerkommandantin
Baerbock als Richtschützin
von der Leyen als Ladeschützin
Hofreiter als Fahrer

Holocaust-Gedenktag 27. Januar 2023 Aktionen des Kasseler Friedenbündnisses

Am Holocaust-Denkmal "Die Rampe", Moritzstraße
An derWolfhager Straße vor dem Panzerbauer Kraus-Maffei-Wegmann (KMW)

Rede bei der Mahnwache vor KMW


Anders satt
Wie der Ausstieg aus der Tierindustrie gelingt

mit Buchautorin Friederike Schmitz

18. Januar 2023, 19 Uhr, Dépa Forschungskantine, Universitätsplatz 12, Kassel


Kundgebung in Kassel

Webseite
"Stoppt das Töten in der Ukraine -
Aufrüstung ist nicht die Lösung!"
Pressemitteilung
Attac Deutschland

Flyer  der Attac-Regionalgruppe

"Wieviele Tote noch bis zum Frieden?
Wieviel Hunger, Leid und Elend noch?"

 


Warm und satt durch den Winter kommen! Krisenprofiteure zur Kasse!

Demonstration
21. Oktober 2022
17 Uhr
Rathaus Kassel

Aktionsbündnis
Sozialprotest Kassel

Lindner bei der Abschlusskundgebung

Text


Ulrike Herrmann
28. September 2022, 19.30 Uhr

"Das Ende des Kapitalismus
Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind – und wie wir in Zukunft leben werden"

Demokratie und Wohlstand, ein längeres Leben, mehr Gleichberechtigung und Bildung: Der Kapitalismus hat viel Positives bewirkt. Zugleich ruiniert er Klima und Umwelt. „Grünes Wachstum“ soll die Rettung sein, aber die Wirtschaftsexpertin und Bestseller-Autorin Ulrike Herrmann hält dagegen: Verständlich erklärt sie, warum wir stattdessen „grünes Schrumpfen“ brauchen.

Evangelisches Forum
Lutherplatz, Kassel


Mitschnitt Attac-Radio Okt. 2022


Reichtum UmFairTeilen Aktionen zur documenta fifteen - August / September 2022

Scholz, Lindner, Habeck (Bundesregierung) und Industriechef Russwurm zu Forderungen nach Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums angesichts der anstehenden Preisexplosion für Energie:

Im Dorf22/Sandershaus

Ob Klimawandel, Kriege, Finanz- und Wirtschaftskrisen, Epidemien, Umgang mit Energie- und Rohstoffressourcen, über 800 Millionen an chronischem Hunger leidenden Menschen, Flüchtlingsströme ... unsere Welt kann nicht bleiben, wie sie ist.
In ihrem Buch "Imperiale Lebensweise - Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus" zeigen Ulrich Brand und Markus Wissen Bedingungen auf, die zu dieser zerbrechlichen Welt führen.

Darüber wollen wir uns informieren und über Alternativen, Wege und Ziele diskutieren, die eine neue Weltordnung globaler Gerechtigkeit ausmachen.

Flyer

Imput Ulrich Brand


Mahnwachen Kasseler Friedensbündnis jeden Freitag 16-17.30 Uhr, Opernplatz, Kassel

Mahnwache am 13. Mai 2022, Opernplatz, Kassel
Das Rüstungsmonster bei der Mahnwache am 20. Mai zur aktuellen Lage:

Attac-AG
Globalisierung
& Krieg:

        
Erklärung
zum 8. Mai

 


1. Mai 2022
DGB-Kundgebung

Königsplatz, Kassel

Mahnwache am 6. Mai mit Antikriegsliedern

Ostermarsch
Kassel 2022

Stoppt den Krieg! Für Frieden, Abrüstung und gemeinsame Sicherheit!

 

16. April 2022

Redebeitrag von Michael Müller,
Bundesvorsitzender Naturfreunde

Redebeitrag von Rolf Becker
Schauspieler, Hamburg

Weitere Redebeiträge  und
Impressionen

Hauptkundgebung Rathaus Kassel

Mahnwache Kasseler Friedensbündnis

8. April 2022

 

Finanzminister Lindner (FDP)
am 27.2.2022 im Bundestag:

„Unser Ziel ist, dass wir im Laufe dieses Jahrzehnts eine der handlungsfähigsten, schlagkräftigsten Armeen in Europa bekommen, weil das der Bedeutung Deutschlands und unserer Verantwortung in Europa entspricht.“

Sketch:

 

 

 

 

 

 

Globaler Klimastreik

25. März 2022
Kassel Hauptbahnhof

Kasseler Friedensbündnis

Kundgebung und Demonstration
am 12. März 2022

Aufruf

ausgewählte Beiträge zum Anhören:

weitere Beiträge

Kundgebung 12. März, Opernplatz Kassel
Opernplatz, Kassel

Mahnwache
für Frieden

19. Februar 2022

Opernplatz / Kassel


Der Ukraine-Krieg und seine geopolitischen Hintergründe

AG Globalisierung & Krieg, Hintergrundpapier Nr. 1 von Peter Wahl


Wir trauern um Jürgen Gundlach     († 16.3.2021)

Seit mehreren Jahren war er ein liebenswertes und sehr geschätztes Mitglied unserer Attac-Regionalgruppe. Keine Aktion, keine Demonstration, an der er nicht teilgenommen und mit Hand angelegt hätte; die letzte am 8. März 2021.
           Das Bild zeigt Jürgens Beitrag für den virtuellen Aktionstag für Klimagerechtigkeit am 24. April 2020. Er wollte unbedingt daran teilnehmen, Lockdown hin oder her. Wir haben es gerade noch rechtzeitig geschafft - und Spaß dabei gehabt.

Er fehlt uns sehr.                          mehr