Menü

Aktueller Gruppenrundbrief für Attac Regionalgruppen

Die Gruppen-Infobriefe informieren In der Regel 14-tägig über alle Themen, die für alle aktiven Attacies in den Regionalgruppen wichtig sind.
So wird über bevorstehende dezentrale und zentrale Aktivitäten und Termine im Attac Netzwerk berichtet, wie zum Beispiel Regionaltreffen, Webinare und neue Kampagnen. Es werden auch Hinweise auf neue Schriften im Attac Netzwerk gegeben.
Hier stellen wir jeweils den/die aktuellen Gruppenrundbrief(e) bereit.
(Aktuell Nummer 04/2024 und 03/2024)

*******************************************
Attac Gruppeninfobrief 04/2024 vom 22.02.2024
*******************************************

Hallo liebe Leute,

der Frühling ist in Lauerstellung und es ist an der Zeit die
Klimageld-Kampagne in die Fläche zu bringen. Meldet Euch jetzt für die
Speakers-Tour und nutzt den globalen Klimastreik am 1. März.

Außerdem ist die Anmeldung für den Ratschlag jetzt online:
attac.de/ratschlag/fruehjahrsratschlag-2024/anmeldung

Bleibt rührig und wachsam
Euer Boris


1) Speakers-Tour zur Klimageld-Kampagne – jetzt melden
2) Klimastreik – 01.03.: Für gute Arbeit und Klimagerechtigkeit
3) #isso-Webinar – 26.02.: Klimageld jetzt!
4) Lithiumraub stoppen – bis 29.02.: Mailgenerator gegen EU-Chile
5) Attac gegen rechts – 06.03.: Online-Vernetzungstreffen
6) Attac-Frühjahrsratschlag – 13./14.04: Jetzt anmelden
7) Ökonomische Bildung – 13.03.: Webinar „Feministische Ökonomie“
8) Save the Date – 21.03.: Methodenworkshop „Verteilungsgerechtigkeit”
9) Neu im Webshop
10) Termine, Termine, Termine


1) Speakers-Tour zur Klimageld-Kampagne – jetzt melden
Ihr wollt zum Thema Klimageld arbeiten und vor Ort informieren und
mobilisieren? Dann haben wir was für Euch: Die Kampagnengruppe
organisiert eine Speakers-Tour und freut sich darauf, mit Euch einen
Termin abzusprechen. Meldet Euch bei Jakob (jakob.migenda@attac.de) für
weitere Infos.
* Gruppen die sich auch für eine Veranstaltung zum neuen Basistext
„Steuer-Revolution“
(https://shop.attac.de/steuer-revolution-das-attac-steuerkonzept)
interessieren, melden sich dafür bitte unter steuerrevolution@attac.de.


2) Klimastreik – 01.03.: Für gute Arbeit und Klimagerechtigkeit
Am 1. März ist wieder globaler Klimastreik, zu dem auch Attac aufruft.
Unter dem Motto „Wir fahren zusammen“ streiken wir gemeinsam für die
Verkehrswende und die dafür dringend benötigten besseren
Arbeitsbedingungen bei Bus und Bahn. Die Botschaft ist also ähnlich wie
die unserer Klimageld-Kampagne: Klimaschutz geht nur sozial und ist kein
Nebenprodukt von öffentlicher Kürzungspolitik oder privater
Gewinnmaximierung. Ihr könnt den Klimastreik für
einfach.umsteigen-Aktionen ebenso nutzen wie für Aktivitäten zum Klimageld.
* Attac-News: t1p.de/klimastreik-1-maerz
* Aktionstag: wir-fahren-zusammen.de /
fridaysforfuture.de/wirfahrenzusammen/
* Verkehrswende-Material: shop.attac.de/themen/verkehrswende/
* Klimageld-Plakat: shop.attac.de/klimageld-plakat-dina2
* Klimageld-Postkarte: shop.attac.de/postkarte-klimageld-jetzt?
* Klimageld-Aufkleber:
shop.attac.de/aufkleber-klimageld-jetzt-schuldenbremse-weg?


3) #isso-Webinar – 26.02.: Klimageld jetzt
Die Ampel hatte versprochen, ein Klimageld einzuführen, davon will die
Koalition nun aber nichts mehr wissen, während Umwelt- und
Sozialverbände die schnelle Auszahlung anmahnen. Attac Deutschland hat
einen konkreten Vorschlag und eine entsprechende Kampagne erarbeitet.
* Referenten: Jonas Pieper und Karl-Martin Hentschel
* Wann: 26.02., 19-20:30 Uhr
* Wo: Bitte hier anmelden –
attac.de/bildungsangebot/attac-webinare/anmeldung
* Infos zur Klimageld-Kampagne: attac.de/klimageld


4) Lithiumraub stoppen – bis 29.02.: Mailgenerator gegen EU-Chile
Das EU-Chile-Abkommen (genauer: dessen Modernisierung) ist
ausverhandelt. Am 29. Februar stimmt das EU-Parlament über das Handels-
und Investitionsabkommen ab. Doch dieser Vertrag ist schlecht für unser
Klima, die Umwelt und die Menschen in Chile, aber auch für unsere Bauern
und Bäuerinnen. Deswegen muss es gestoppt werden! Macht also mit und
sendet Euren Abgeordneten eine E-Mail! Wir haben einen Mailgenerator für
Euch vorbereitet: attac.de/kampagnen/lithium-raub/brief-an-mdep


5) Attac gegen rechts – 06.03.: Online-Vernetzungstreffen
Vor dem Hintergrund der zahlreichen Demos gegen rechts in den
vergangenen Wochen (mit bundesweit mehr als einer Million Menschen),
lädt die Attac-AG gegen Rechts zum Austausch und zur Vernetzung ein. In
einem Online-Meeting sollen folgende Themen besprochen werden:
* Wie konntet Ihr Euch vor Ort einbringen?
* Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht, was lässt sich daraus lernen?
* Was können wir als Attac tun, um den Widerstand aufrecht zu erhalten
und zu unterstützen?
* Wann: Mittwoch, 06.03. – 19 Uhr
* Anmeldung: Per Mail an gegen-rechts@attac.de


6) Attac-Frühjahrsratschlag – 13./14. April: Jetzt anmelden
Am 13. und 14. April treffen wir uns in Fulda zum Frühjahrsratschlag. Ab
sofort könnt Ihr Euch anmelden:
www.attac.de/ratschlag/fruehjahrsratschlag-2024/anmeldung
* Alle Infos auf attac.de/ratschlag


7) Ökonomische Bildung – 13.03.: Webinar "Feministische Ökonomie"
Anders als der Mainstream der Ökonomie nimmt die Feministische Ökonomie
sowohl das Drittel bezahlte Arbeit als auch die zwei Drittel unbezahlte
Arbeit in den Blick.
* Mit: Daniela Gottschlich (Hochschule für Gesellschaftsgestaltung)
* Wann: 13. März, 16-18 Uhr
* Termin:
attac.de/veranstaltungen/event/termin/online-feministische-oekonomie-und-bildung
* Veranstaltungsreihe: t1p.de/AkP-FKPB
* Anmeldung:
hosting.grafstat.com/itb/f/2024_Anmeldungen-2r4865/index.htm


8) Save the Date – 21.03.: Methodenworkshop „Verteilungsgerechtigkeit”
Im März stellt uns Holger Oppenhäuser aus dem Bundesbüro eine
interaktive Methode vor, mit der wir Fragen der Verteilungsgerechtigkeit
gut veranschaulichen können. Sie bietet eine greifbare Einführung für
die üblichen Vorträgen und ist sowohl für Attac-Veranstaltungen als auch
für die Arbeit mit Schulklassen etc. geeignet.
* 21.03. – 18:30 Uhr


9) Neu im Webshop (https://shop.attac.de/)
* Attac-Basistext „Steuer-Revolution“, 16,90 Euro
* Klimageld-Plakat für Demo-Botschaft / Terminankündigung, gratis
* Aufkleber „Gemeinsam Nazis stoppen“, gratis
* Factsheet „Regenerative Energien“, gratis

Und neu unter „Empfehlungen“
* Schlauchtuch „Junges Attac“, 11 Euro
* Aufkleber (für Briefkästen) „Bitte keine AfD-Werbung“, gratis


10) Termine, Termine, Termine (https://attac.de/veranstaltungen)
* 26.02._Online: #isso-Webinar „Klimageld jetzt“
* 06.03._Online: Attac-Vernetzung gegen rechts
* 13.03._Online: Webinar „Feministische Ökonomie und Bildung“
* 13.03._EURE FRIST für Vorschläge an den Ratschlag
* 15.-17.03._am Werbellinsee: Vergesellschaftungskonferenz
* 21.03._Methodenworkshop zu Verteilungsgerechtigkeit
* 13./14.04._Fulda: Attac-Frühjahrsratschlag
* 30.05.-02.06.2024_Marburg: Attac-Sommerakademie

 

*******************************************
Attac Gruppeninfobrief 03/2024 vom 09.02.2024
*******************************************

Hallo liebe Leute,

jetzt ist er endlich da: Der neue Attac-Basistext „Steuer-Revolution“
liegt im Webshop.. Das vom Attac-Ratschlag verabschiedete
Attac-Steuerkonzept kann also gekauft, verschenkt und beworben werden –
gerne auch mit Veranstaltungen bei Euch vor Ort. Meldet Euch. (s. Punkt 1)

Bleibt rührig und wachsam
Euer Boris


Inhalt:
1) Steuer-Revolution – Neuer Basistext / Lesereise
2) Klimageld-Kampagne A – 20.02.: Online-Workshop für Gruppen
3) Klimageld-Kampagne B – 26.02.: #isso-Webinar
4) Attac-Frühjahrsratschlag – 13./14. April: vorläufige TO / Fristen
5) einfach.umsteigen – Neuer Güterverkehr-Flyer
6) Webinar Ökonomische Bildung – 14.02.: Kapitalismus für Einsteiger*innen
7) Neu im Webshop
8) Termine, Termine, Termine


1) Steuer-Revolution – Neuer Basistext / Lese- und Vortragsreise
Das Attac-Steuerkonzept, das wir vor mittlerweile zwei Jahren
beschlossen haben, gibt es endlich als Basistext. Achtung: Die
„Steuer-Revolution“ ist mit fast 200 Seiten doppelt so lang wie
„normale“ Basistexte. Hier erfahrt Ihr, wie wir mittels Steuerpolitik
rückverteilen können ¬– für mehr Gerechtigkeit, Demokratie und Klimaschutz.
* Attac-News: t1p.de/steuer-revolution
* Webshop: shop.attac.de/steuer-revolution-das-attac-steuerkonzept
Habt Ihr Interesse daran, bei Euch vor Ort eine Veranstaltung zu
organisieren, egal ob in Buchhandlung, Bürgerzentrum oder
Volkshochschule? Dann meldet Euch unter steuerrevolution@attac.de und
lasst uns gemeinsam planen. Wir versuchen Termine regional zu bündeln.
* Seite zum Steuerkonzept: attac.de/steuerpapier


2) Klimageld-Kampagne A – 20.02.: Online-Workshop für Gruppen
In der Online-Workshop-Reihe für Attac-Aktive geht es am 20. Februar
(18:30 Uhr) um die Klimageld-Kampagne. Wir wollen gemeinsam erarbeiten,
wie wir unsere Forderung (Einführung des versprochenen Klimageldes noch
in dieser Legislaturperiode) vor Ort platzieren und uns als Gruppe mehr
Gehör verschaffen können.
* Wo, Wann: 20.02., 18:30 Uhr – BBB-Raum:
vk.attac.de/b/ste-15b-qic-zs5
* Infos zur Klimageld-Kampagne: attac.de/klimageld


3) Klimageld-Kampagne B – 26.02.: #isso-Webinar
Die Ampel hatte versprochen, ein Klimageld einzuführen. Grund: Eine
(sinnvolle) CO2-Bepreisung belastet Gering- und Normalverdienende
unverhältnismäßig. Diese sollten dafür entschädigt werden. Davon will
die Koalition nun aber nichts mehr wissen, während Umwelt- und
Sozialverbände die schnelle Auszahlung anmahnen. Attac Deutschland hat
einen konkreten Vorschlag und eine entsprechende Kampagne erarbeitet.
* Referenten: Jonas Pieper und Karl-Martin Hentschel
* Wann: 26.02., 19:00-20:30 Uhr
* Wo: Bitte hier anmelden –
attac.de/bildungsangebot/attac-webinare/anmeldung
* Infos zur Klimageld-Kampagne: attac.de/klimageld


4) Attac-Frühjahrsratschlag – 13./14. April: vorläufige TO / Fristen
Am 13. und 14. April treffen wir uns in Fulda zum Frühjahrsratschlag.
Neben Updates zu den Kampagnen Klimageld und Lithiumabbau, gibt es Infos
und Einschätzungen zur demokratischen Mobilisierung gegen den
Rechtsruck. Die aktuelle Situation von Attac und mögliche strukturelle
Veränderungen müssen wir ebenfalls besprechen.
* Hier findet Ihr die vorläufige Tagesordnung: t1p.de/vorlTO-RS2024
* Wenn Ihr Vorschläge einreichen wollt, nutzt bitte das Antragsformular:
attac.de/ratschlag/fruehjahrsratschlag-2024/vorschlag-einbringen
* Alle Fristen für Eure Planung
– Vorschläge einreichen: bis 13. März
– Vorbesprechung der Vorschläge: am 27. März, 18 Uhr
– Änderungsvorschläge: bis 3. April
* Alle Infos auf attac.de/ratschlag


5) einfach.umsteigen – Neuer Güterverkehr-Flyer
Die Kampagnengruppe zur sozial-ökologischen Transformation unseres
Wirtschaftssystems hat den Güterverkehrsflyer überarbeitet und
aktualisiert. Ihr findet Ihn im Webshop direkt unter Neuheiten oder über
diesen Link:
shop.attac.de/flyer-gueterverkehr-einfach.umsteigen-zeug-in-den-zug
* Mehr Infos zur Mobilitätswende: attac.de/einfach-umsteigen


6) Webinar „Ökonomische Bildung“ – 14.02.: Kapitalismus für Einsteiger*innen
In der Webinarreihe „Kritische polit-ökonomische Bildung“ heißt es am
14. Februar „Kapitalismus für Einsteiger*innen – Wie kann eine
niedrigschwellige Einführung in das kapitalistische Wirtschaftssystem
aussehen?“ Referent ist Christoph Ernst von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
* Termin:
attac.de/veranstaltungen/event/termin/online-kapitalismus-fuer-einsteigerinnen

* Veranstaltungsreihe: t1p.de/AkP-FKPB


7) Neu im Webshop (https://shop.attac.de/)
* Attac-Basistext „Steuer-Revolution“, 16,95 Euro
* Schlauchtuch „Junges Attac“, 11 Euro
* Demoschild, DinA3 „Nazis gemeinsam stoppen“, gratis
* Flyer „Zeug in den Zug“ (neu), gratis


8) Termine, Termine, Termine (https://attac.de/veranstaltungen)
* 14.02._Online: Webinar „Kapitalismus für Einsteiger*innen“
* 20.02._Online: Workshop für Gruppen „Klimageld-Kampagne“
* 26.02._Online: #isso-Webinar „Klimageld“
* 13.03._Online: Webinar „Feministische Ökonomie und Bildung“
* 13.03._EURE FRIST für Vorschläge an den Ratschlag
* 15.-17.03._am Werbellinsee: Vergesellschaftungskonferenz
* 13./14.04._Fulda: Attac-Frühjahrsratschlag
* 30.05.-02.06.2024_Marburg: Attac-Sommerakademie

 


Aktuelle Information zum Thema Gemeinnützigkeit von Attac:
Vor dem Verwaltungsgericht Berlin hat attac das Bundesfinanzministerium verklagt, genauere Details über die Kommunikation zwischen dem Bundesfinanzministerium und dem Bundesfinanzhof im Zusammenhang mit dem Verfahren gegen attac in Sachen "Gemeinnützigkeit" offenzulegen.

Weitere Angaben unter: Pressemitteilung von Attac (23.11.2022): https://link.attac.de/akteneinsichtsklage