Termine, Termine, Termine

21.7. Agrikulturfestival Eschholzpark
11.8. Alternatiba - radelt von Freiburg nach Fessenheim / in Freiburg Fest
14./15.9.

10 Jahre Krise: Aktionstage am 14./15. September in Frankfurt
Am 15. September ist europaweiter Aktionstag, an dem wir an den
Krisenbeginn vor 10 Jahren erinnern und für eine bessere Zukunft
aufstehen. Also: Kommt nach Frankfurt!

* Infos und Material stehen (bald) unter
attac.de/kampagnen/finance-for-the-people

5.-7.10.attac Europakongress in Kassel:
Ein anderes Europa ist möglich!
demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch
 
>>https://www.europa-anders-machen.de/start/

-

Samstag, 14.07.18 ab 16:00 Uhr Grether-Gelände Adlerstraße Freiburg

20 Jahre* Rasthaus!

*und immer noch kein Großes

Wir wollen dieses Jahr 20 Jahre praktische Solidarität und antirassistischen Widerstand feiern. Das Minirasthaus auf dem Grethergelände ist inzwischen eine Institution im Kampf gegen den gesellschaftlichen und politischen Rechtsruck und die Mühlen der Abschiebemaschinerie geworden. Die Gründungsidee einer widerständigen Zufluchtsstätte – mit den dafür nötigen räumlichen Kapazitäten – ist aber immer noch nicht Wirklichkeit geworden. Trotzdem ist das Bestehen dieser antirassistischen Union Grund zur Freude und Hoffnung. Wir wollen deshalb die Möglichkeit diesen Sommer nicht auslassen ein 20 Jahre-(und immer noch kein)-Rasthaus-Sommerfest fürs Rasthaus auf dem Grethergelände zu veranstalten. Die gesamten Einnahmen sind für die Arbeit der Gruppen im Rasthaus bestimmt.

Kommt vorbei und feiert mit!

Samstag, 14. Juli 2018

Beginn 16:00

Ende 02:00

Grethergelände (Adlerstr. 12)

 Live Musik

Terricafo (Drums)

Beach Party (Playa Funk)

MS Roberta & Farine Dijon (Folk)

The Coconuts (Surf)

DJ Hercules (Reggae/Soul)

Ausstellung „Weite Wege...“

Diskussion zur Rasthaus-Idee und -Geschichte

Cocktails & Kulinarisches

Kurzfilm- & Kinder-Kino

Airbrushtattoos & Siebdruck, usw.

16. bis 21. Oktober: Aktionswoche für Ernährungssouveränität weltweit

Am 16. Oktober ist Welternährungstag – ein guter Anlass, um das Thema Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssouveränität in den öffentlichen Raum zu bringen. Jetzt bei der Aktionswoche für Ernährungssouveränität weltweit mitmachen!

Vom 16. bis 21. Oktober 2018 schauen wir über unseren eigenen Tellerrand: Auf dem Kartoffelmarkt in der Freiburger Innenstadt wird ein Kiosk aufgebaut, der nicht nur Kostproben saisonal-regionaler/fairer, ökologischer Leckereien und kleine interaktive Informationsangebote bereithält, sondern vor allem als öffentlicher Veranstaltungsort dienen soll.

Das Rahmenkonzept und die Infrastruktur stellen wir – und ihr entscheidet, was dort passiert! Ob Gesprächsrunde, Workshop, Aktionen, Spaziergänge, Exkursionen, Filme, Musik – es ist alles erlaubt, was mit weltoffenen Augen und Herzen auf das Thema Ernährungssouveränität hier in Freiburg und der Welt blickt.

Die Aktionswoche wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „17 Ziele an 17 Orten“ vom Dachverband Entwicklungspolitik in Baden-Württemberg (DEAB) stattfinden und kreist um das UN-Nachhaltigkeitsziel 2 „Kein Hunger“.

Wie werden wir alle satt? Wir nehmen die Gestaltung des Agrar- und Ernährungssystems selbst in die Hand und sorgen dafür, dass alle Menschen Zugang zu gesunder, regionaler Nahrung haben – ohne dabei Natur und Menschen auszubeuten!

Ihr wollt bei der Aktionswoche mitmachen? Dann meldet euch bei j.kolbinger@ewf-freiburg.de.

 

>>mehr

Samstags-Forum Regio Freiburg

Das Samstags-Forum Regio Freiburg geht weiter! In Universität Freiburg i.Br., Stadtmitte. aktualisiertes erweitertes Programm https://kurzlink.de/SamstagsForum2018-1 herzliche Einladung und Bitte um rege Teilnahme - und Weitere mitbringen.  

7.7. 10:15 HS 3044 Plastik im Blut: Umwelt Gesundheit, Vorsorge. Hochaktueller Vortrag mit Demonstrationen. anschl. Führung.  Mehr   (3) Sa 21.7.2018 20 Uhr: Aufführung des ganz neuen engegieten Films Im Abseits von Green City. Die Bauern von Freiburg Dietenbach. Landwirte und Vereine gegen den Neubaustadtteil. Und die Alternativen. Zum Diskutieren und Unterstützen. Wo: Agrikulturfestival, Freiburg i.Br. Eschholzpark, Raum 10 a in der Pavillion-Schule. (45 min + ausführliche Aussprache mit Betroffenen).  Bitte sich anmelden an ecotrinova@web.de. Eintritt voauss.. als Spende /danach bezahlen.

Halbjahresprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung für Freiburg und Umgebung

Halbjahresprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung für Freiburg und Umgebung (den jeweiligen Raum muss man wohl über die BZ erfahren):

9.-24. Juli, Kirchzarten
Ausstellung
Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen. Baden-Württemberg für Toleranz und Menschlichkeit In Kooperation mit dem Marie-Curie-Gymnasium

14. Juli 9.30 - 16 Uhr Freiburg
KommunalAkademie
„Ich will Bürgermeister_in werden! Aber wie?“
Seminar für angehende Bürgermeisterkandidat_innen und diejenigen, die darüber nachdenken
20 €

Hinweis: Das Halbjahresprogramm dient der Vorankündigung.  Bitte beachten Sie, dass sich Termine noch ändern können. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website: www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

jeden Dienstag auf Radio Dreyeckland

radio%attac

Sendezeit: Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr (Wiederholung am Mittwoch um 11 Uhr) und jeden 4. Mittwoch des Monats um 16 Uhr

Magazin von Radio Attac Österreich zu Themen des ATTAC-Netzwerkes.

Wird in Österreich wöchentlich, als halbstündiges Magazin produziert, wir strahlen zwei Magazine hintereinander aus.

Wandelkalender

hier findet ihr den Wandelkalender Freiburg,

ein neuer Typ Online-Kalender, mit einem Megafon-Effekt - Termine nur
einmal eingeben, damit sie an vielen Stellen veröffentlicht werden.
Entstanden aus dem Netzwerk "Freiburg im Wandel".

Tacker - Termine für Freiburg

NEUIGKEITEN

21.03. - Weltwassertag: Natur bietet Kombi-Lösung für Hunger-, Wasser- & Umweltprobleme mehr

06.03. - Paralleljustiz für Konzerne verstößt gegen EU-Recht mehr

01.12. - + + Projekt „Pestizidfreie Kommune“: Schon 90 Städte und Gemeinden gegen Glyphosat + + mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.