Menü

das Plenum

Beim Plenum handelt es um das monatliche Treffen der Aktiven (oder solcher, die es werden wollen), in dem ausschließlich organisatorische Dinge bespochen und abgestimmt werden. Dabei sind gewisse Kenntnisse der attac-Strukturen und der Arbeit von attac Freiburg sinnvoll, so dass dieses Treffen für Neueinsteiger nur sehr bedingt geeignet ist.

 

Das Plenum ist das demokratische Zentrum von Attac Freiburg

Jeden zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr 

in der Fabrik, Habsburgerstraße 9 (im Durchgang den Treppenaufgang nehmen, im ersten OG links) treffen sich Attacis und an Attac Interessierte. Neben Berichten aus den Arbeitsgruppen, Beiträgen zu aktuellen politischen Fragen und Diskussionen darüber wird die Zeit auch für die Vorbereitung von konkreten Aktionen genutzt.

Alle Entscheidungen werden hier im Konsens getroffen.

VAG: Linie 2, Haltestelle Okenstraße


herzliche Einladung zum Plenum (natürlich mit Abstand) ins Cafe der Fabrik am 13.10.2020.

 

Tagesordnungsvorschlag:

 

1. Proteste, Aktionen, Tagungen zu Ceta und EU-Mercosur

- Bericht AG CETA Narrativ

- Aktionen zu BVG Urteil, Landesdelegiertenkonferenz (Reutlingen) und Bundesparteitag (Karlsruhe) der Grünen bzgl. CETA

- BaWü Bündnis Konferenz 7.11.

- Podiunmsdiskussion und Tagung zu EU-Mercosur Handelsvertrag

 

2. Bericht globaler Streiktag und Fahrraddemos im Sept/Okt.

3. attac-Ratschlag

4. Diskussionabend 27.10. zu FTS, wire-card, cum-ex u.a. -  Die Finanz- und Steuerpolitik auf dem Prüfstand

5. Verschiedenes 


Plenum am Dienstag 8.9.2020 19:00 Uhr im Cafe der Fabrik

Unsere Diskussionen und Planungen werden sich vor allem drei Themen widmen, die auf der Tagesordnung als Schwerpunkte erscheinen:
 
1. Thema: Klimawandel: Rad-Demo 11.9. und Globaler Klimastreik 25.9: unsere Beteiligung
 
2. Thema: Freihandelsverträge und ihre Folgen: CETA (CETA Aktionstag, Mobikonferenz 26.9. , Karlsruhe 13.10. u.a.) und EU-Mercosur (Webinar Einschätzung/Veranstaltung im Oktober/November)
 
3. Thema: Steuern/Finanzen: Neuere Entwicklungen als Thema für den nächsten DISKUSSIONSABEND am 22.9. (event in Kooperation mit Mitgliedern des ehem. Bündnis umfairteilen
 
4. Verschiedenes


Plenum am Dienstag, 21.07.2020 um 19 Uhr im Cafe der Fabrik (bei schönem Wetter auf der Terrasse) ein.

Vorschlag zur Tagesordnung (ich bitte euch die Dokumente im Anhang und in den Internetquellen anzuschauen):

1. Rückblick

- Fahraddemo

- Aktion Friedensforum 8.7.

2. Vorausblick:

- 75 Jahre Hiroshima und Nagasaki Aktion am 6.8.

- weitere Zusammenarbeit mit freiburger Gruppen

3. FORTSETZUNG INHALTLICHE DISKUSSION

Vorschläge:

a) Alternative Handelspolitik: Papier aus den Niederlande, (siehe >>hier2.Artikel!)

b) EU- Ratspräsidentschaft Deutschlands - Konsequenzen für die politische Arbeit (zur Handelspolitik:
https://www.handelsblatt.com/politik/international/deutsche-eu-ratspraesidentschaft-wirtschaft-fordert-von-bundesregierung-mehr-einsatz-fuer-freihandel/25936620.html?ticket=ST-6498297-a2N1aKVCoax571Uc6kHp-ap1

c) Energiecharta /Green Deal

4." HEIßER HERBST" - PLANUNGEN

- Film Veranstaltung mit KOKI

-FREIHANDELSPROTESTE (ABKOMMEN EU-MERCOSUR, CETA):

- 29. August: event. EU- Mercosur Aktionstag?

- EU Mercosur Veranstaltung mit Koop-Partnern (Erklärung von 60 Organisationen)

bitte anschauen:
www.gerechter-welthandel.org/2020/06/29/eu-mercosur-abkommen-stoppen/
[1]

- Film Dark Eden:
www.youtube.com/watch [2] (Bezug zu CETA)

- 26.9. Aktionskonferenz: Bündnis BaWü gerechter Welthandel und Gruppen
(siehe >>Einladungstext)

- 20.-22.11. Bundesdelegierten Konferenz der Grünen Karlsruhe
(Verabschiedung Grundsatzprogramm)

- 5./6.12 Landesdelegiertenkonferenz (Verabschiedung Programm Landtagswahl)

FINANZEN/STEUERN

- Finanztransaktionssteuer (MEP- Initiative, siehe >>hier)

- apple Prozess

- DIW Bericht Vermögensverteilung

5. Verschiedenes

Links:
------
[1] https://www.gerechter-welthandel.org/2020/06/29/eu-mercosur-abkommen-stoppen/
[2] https://www.youtube.com/watch?v=9YGYVk9YOsk&feature=youtu.be


Dienstag, den 16. Juni um 19Uhr  Wir treffen uns auf der Terasse vor dem Cafe der Fabrik (auch Aufgang über Motorradclub Kuhle Wampe/Fahradwerkstatt der Fabrik).

 Vorschlag zur Tagesordnung:

 1. Fortführung der Aktivitäten zu "Nach Corona nicht weiter wie bisher"

 2. Aktivitäten zu Ceta/Mercosur in Freiburg

(im Anhang die Protokolle unserer letzten Ceta Konferenz, an der Barbara und ich teilgenommen haben. Im Zusammenhang mit den Aktivitäten des Bündnisses gerechter Welthandel Ba-Wü, in dem Martin, Arnold und ich mitarbeiten, sollte dies ein Punkt auf der To am nächsten Dienstag sein).

3. Sozial-ökologische Transformation (extra email folgt )

4. Verschiedenes

 Viele Grüße

Christoph


nach 2 Monaten Corona sehen wir die bisherigen Telefonkonferenzen als
nicht mehr ausreichend an und haben deshalb für

Dienstag, den 2. Juni um 19 Uhr in der Fabrik Hinterhaus 1. Stock -
Terrasse / bei schlechtem Wetter in dem großen Raum

ein reales Treffen - mit Sicherheitsabstand - vereinbart.

Wir wollen feststellen : Welche Fragen sind uns wichtig zu diskutieren -
wie bereiten wir uns auf diese Diskussion vor / wann?

Nachbereitung unserer
erfolgreichen Aktion am Samstag, den 30.05. von 13 - 15 Uhr
Rathausplatz mit Greenpeace,
Radentscheid, Friedensforum, Seebrücke und attac Freiburg

Wie wollen wir weiter vorgehen?


März: Folgende To-Punkte besprochen

1) Nachbetrachtung Vortrag J. Wagner (wie weiter mit Anti-Defender Protesten?)

2) Bericht Treffen mit  FFF (wie weiter in der Kooperation?)

3) Bündnis gerechter Welthandel (bisher keine Antwort auf meine mail zur Gewinnung von  Bündnispartnern in FR für Juli Demo, aktuelle Planungen)

4) Frühjahrsratschlag?

5) Film:  Je veux du soleil im Kommunalen Kino  - attac Fr mit DGB/ver.di/centre cultural francaise - bisher geplant 30.4. /1.5.

6) Info über 11.7. - Vortreffen von Stadtverwaltung mit 250 (!) Initiativen

7)  Bericht: Seebrücke - internat. Aktionstag zur Flüchtlingssitutation (Lesbos...) am Platz der Alten Synagoge
     und Raddemo zur Automesse Freiburg

8) Info über geplante Aktionen zur Verkehrswende in Fr - Fuß- und Radentscheid (siehe Anhang)

9) March Monsanto 25. April

10) Verschiedenes


attac Plenum am Die 18.02.2020 entfällt!

stattdessen:attac Klausur am 15. Februar (10.30-16.30Uhr) Ort: Cafe der  Fabrik

Einladung zu unserem Klausur-Treffen

am Samstag, den 15. Februar von 10:30 – 16:30 Uhr

in der Fabrik, Habsburger Str. 9, im Hinterhaus 1. Stock

1. Diskussion über Demokratie

a. welche Erfahrungen haben wir mit Demokratie, was erlebt mit Rechtsstaat , Menschenrechten, Gegenbewegungen

b. Neuere Diskussionsbeiträge zu Demokratie

- Paul Mason: Klare lichte Zukunft (Input von Edgar)

- Krisendiagnosen und neuere Demokratietheorien (Input von Christoph)

- Wernike/Miess, Fassadendemokratie und tiefer Staat (Input von Elke)

- A. Fisahn, Halbierte Demokratie in der EU (alle)

- Input von Barbara

c. Welche Vorstellungen von Demokratie haben wir? Was wollen wir?

z.B. Direkte Demokratie ? Mehr Demokratie? Berliner Beteiligungsevent?

-Was und wie planen wir auch aufgrund der Demokratie-Diskussion für 2020?

- Was wollen wir verändern?

- Was ist unser Fokus?

konkret: wie halten wir es mit Regionalem/ wo / bzw. welche Themen da?

Veranstaltungsplanung 2020 (siehe Protokoll)

landesweit:

Bündnis gerechter Welthandel

bundesweit:

Frühlingsratschlag

Verschiedenes

Für Zwischenhappen und kurze Mittagspause haben wir ausgemacht:

Jede*r bringt etwas mit zum Essen und daraus wird ein gemeinsames kleines Buffet

Eine Rückmeldung, wer kommt, ist hilfreich – aber wir freuen uns auch, wenn Ihr spontan vorbeikommt.


Plenum am Die 21.01.2020, 19.30h

TO:

sieht viel aus, aber vieles ist nur als Idee/Anmeldung usw. zu
besprechen - inhaltlich sind Schwerpunkte  DEFENDER  und  Zusammenarbeit
mit Fridays for Future


1. Bericht Tübingen
2. Stand zum Film: Je veux du Soleil (Gilets Jaunes) -DGB / Kommunales
Kino - weitere Möglichkeiten,falls Koki nicht klappt?
3. Friedensforum - DFG - RIB - wir zu DEFENDER : was ist in Südbaden
möglich? Ulm ? Stuttgart? -Veranstaltung mit Claudia Haydt vom IMI in
Freiburg
4. March against Monsanto -  25. April -  was übernimmt attac?
Mobilisierung in Freiburg / ...
5. Mercosur - Veranstaltung - AbL / Brasilien - iz3w? Lesereise
6. Boulevard des Engagements
7. Agrikulturfestival - unser Beitrag: Infostand  - Veranstaltung im
Rahmen der Agrikulturwochen / Anmeldung: 23.1.
8. attac: Frühlingsratschlag neue Form: Regionalgruppen und
AGs/PG-Europa - 4.5.April in Köln
9. Fridays for Future: neue Formen / wöchentlicher offener Termin /
suchen Unterstützergruppen
10. interne Diskussionsabende: 28.1. (was?) z.Bsp. Green Deal der EU
(inhaltlich ja schon bei Wolf-Veranstaltung/E-Autos angefangen) =
       ein Vorschlag der PG Europa für Ratschlag
11. Verschiedenes
 


Die 17.12.2019, 19.30h

Ideen  zur TO:

- Auswertung seit dem 19.11 - was war in Freiburg  und was haben wir gemacht?

   26.11. Vorbereitung Diskussions-/Themenabend zu "Demokratie"

   29.9.  aktive Teilnahme an FFF - Demo / Flyer etc.

   30.9.  Veranstaltung zur Verkehrswende mit Winfried Wolf

-  AG in Gründung Europa (Aktivitäten und in Rat)

- was ist  in Vorbereitung - Vorschläge / Ideen:

   20.12. 12 Uhr FFF - zum globalen Regenwaldtag auf dem Platz der Alten

Synagoge - (Mercosur-Schilder!)

   Film zu Gillet Jeunes  - wann / wo / mit wem

   ( siehe dazu auch Factsheet der AG in Gründung Europa + Buch v. Peter

W. www.attac.de/kampagnen/europa/veroeffentlichungen-material/)

   Zu Merkosur -mit Hess/ABL  - + Ansprechen von BUND, Greenpeace, ?....

   Wann Themenabend zu Demokratie?

   Wann Klausur? Wer bereitet was vor?

   18. Januar 2020 Wir haben es satt - in Tübingen! Wer/ wie verbreiten/...

Welche anderen Vorschläge gibt es noch?


Die 19.11.2019

Vorschlag zur To:

1. Rückblick Veranstaltungen Oktober /November

--  Proteste gegen die Agrarpolitik in Deutschland und EU in Straßburg am 22.10. 
    (Kampagne der  Agrarlobby bundesweit mit grünen Kreuzen...)

-  Kurdenproteste gegen türkische Invasion/ gegen Waffenlieferungen (auch aus Freiburg Teile-Lieferung)

-  Postwachstumsveranstaltung mit N.Paech (wiss. Beirat von attac)
-  Vortragsveranstaltung mit Till Bastian

-  Klimaaktionsbündnis - Infos von Stand/ unser Part - Demo 29.11.

-  PG Europa im Rat

-  Zweite Einwohner*innen-Versammlung Freiburgs: zu 5 G

2. "NIXMAS - MARKT"? 8.12. (email siehe unten)

3. FfF 29.11. 10 Uhr Platz der alten Synagoge

4. attac Part der Veranstaltung mit Winfried Wolf/Ectotrinova Sa 30.11.

5. Friedensveranstaltungen: flyer von PG Europa auslegen ...

6. Inhaltliche Planungen/Diskussionabend/Klausur

7. Bündnis Gerechter Welthandel Treffen in Stuttgart  Sa 23.11.

8. Verschiedenes:
 


15.10.2019:

Vorschlag zur TO

- was war seit September - wie geht es weiter:

  a. fridays for future  -  mit Winfried Wolf
      Klimaaktionsbündnis  / Generationen - Gespräch FFF 15.10. 18 Uhr Humboldtsaal/Humboldtstr. 2
      29.11. nächste Demo -  was machen wir?

b. Freihandel
     Sindelfingen
     Treffen Mannheim
     auf Ratschlag im Plenum Tour Frankfurt - Genf  / im workshop  / speakers tour 2020 mit Vertreter*innen aus Lateinamerika in Planung

c. sozial-ökolog. Transformation:
     Artensterben - Aktion von Extinction Rebellion in FR
     Protest gegen Agrarpolitik der EU am 22.10.in Straßburg
     Verkehrswende / Warum E-Autos Klimawandel verstärken / 30.11. attac
- ecotrinova und Co.-Veranstaltung
     Lieferketten-Gesetz-Kampagne

d. attac intern - Ratschlag 4.-6.10.

e. Aktivitäten gegen Krieg/für Frieden: 8.10. gegen Erdogans Besetzung/
Krieg gegen Kurden in Nordsyrien (Kobane)
     stärkere Absprachen mit Friedensforum / DFG für 2020

f.  Abschluss Hanf - Labyrinth / Erfahrungen

g. Verschiedenes
 


Die 20.08.2019

Vorschlag zur Tagesordnung:

1. Berichte:  Diskussionsabend 23.07. - Auswertung
                     1. Gemeindesratssitzung mit 2 rechtsextremen AfDlern
                     6.8. Hiroshima und Atomwaffen heute - Aktion
                     Klimaaktionsbündnis zum 20.9.
                     PG Europa stellt Antrag, als Europa - AG
weiterzuarbeiten ab  01.01. 2020
                     Nachbereitung 1 Europa für Alle / was folgt/ was nicht?

2.  20.September: Vorhaben - Vorgehen - Vorbereitung von attac Freiburg
als Unterstützer = Schwerpunkt unseres Treffens

3. Ratschlag: www.attac.de/ratschlag/einladung/
                       Vorschläge von uns?  bis 13.9.   /attac Darmstadt
hat einen Vorschlag gemacht                        wer nimmt teil?

Verschiedenes: - Haus des Engagements
                         - Volksbegehren in Ba-Wue: Rettet die Bienen 
(www.bund-ba-wue.de/rettetdiebienen)

 

 

 


 

 

 

Die 16.07.2019:

Tagesordnungsvorschlag

1. Protokoll letztes Plenum

2. Berichte

- Freiburg stimmt ein

- Extinction rebellion

- BaWü Bündnis Gerechter Welthandel: Aktion LGS Grüne in Stuttgart am 11.7. u.a.

3. Thema nächster Diskussionsabend am 23.7. (Elke Material)

4. Freiburger Klimabündnis an/ Fridays for Future 20.9: siehe Aufruf - Text unten
5. Agrikulturfestival am 20. Juli im Eschholzpark / Was machen wir, wer macht mit?
6. Am 6. August haben Friedensforum und Anti-Atom vor, die Kündigung des INF - Vertrags und die
  neue Atombombengeneration in Büchel mit einzubeziehen  - mit Umzug durch die Stadt mit einer ... - Rakete etc.

Machen wir als attac - Gruppe mit?
6. Vorhaben September/ Oktober wie IAA - Protest in Frankfurt / Welthandelsaktionstag ...

7. Ratschlag Anträge (Barbaras Mail)

8. Sommerakademie Bochum

9. Verschiedenes

 

 


18.06.2019

TO Punkte

1. Diskussionsabende wie weiter? (Fragen zu besprechen: geringer Zuspruch, anderes Format?, Themen?, Ausschreibung/Werbung)

2. Bericht Vernetzungstreffen gerechter Welthandel: Protokoll im Anhang, überlegen wo sich attac Fr einklinken kann (Martin und Christoph)

3. Solidarity City 29.6. (mail Barbara)

4. Tagung Projektgruppe Europa (mail Elke/Video)

5. Verschiedenes (Fr stimmt ein  u.a.)

 

 

 


Die 21.05.2019, 18.30h


Tagesordnung:

1. Nachbetrachtung zu den Aktionen im Mai

2. Ergebnsse des Frankfurter Treffens 18.5.

3. Ceta Aktionen

4. Diskussionabend 28.5.

5. Verschiedenes

 

Evtl. Ausklang im Restaurant Vorderhaus

 


Die 16.04.2019

TO:

1. Rückblick Vortrag J. Wagner am 2. April2. Vorbereitung - 1. Mai (Menschenrechte ...) - 11. Mai - 19.Mai3. Nächste Treffen: Vernetzungstreffen für den 11.5.: 17.4., 19Uhr  / letzte Vorbereitung 11.Mai: 30.4., 18.30Uhr4.Unterstützungsangebot Fabrik (Johanna)5. BA Wü Konferenz CETA u.a.6. Verschiedenes


Die 19.03.2019

In den kommenden Wochen freuen wir uns auf den Vortrag und die Diskussion mit Jürgen Wagner (2.April) zu Militär- und Aufrüstungspolitik in der EU. Außerdem werden (zusammen mit anderen Freiburger Gruppen) den EU-kritischen Aktionstag vorbereiten am 11. Mai auf dem Augustinerplatz. Dabei mitzumachen seid ihr herzlich eingeladen.

Die Tagesordnung für Dienstag:

1. Vorbereitung Aktionstag 11. Mai (Bericht vom Vernetzungstreffen und was machen wir?)

2. 1.Mai

3. Vortrag J. Wagner

4. Bericht Ag Umfairteilen

5. Gemeinnützigkeit attac (Duiskussionen und Reaktionen)

6. Planung Diskussionsabende März/April

7. Demos in Freiburg (Klima und Internetfreiheit)

8. Verschiedenes

 


Plenum 15.01.2019

Vorschlag zur To:

 

1. Kassenstand

2. Binding Treaty - KIK Urteil

3. Europa Tag 11. Mai

4. Vortragsveranstaltung zu Europa

5. Diskussionsabend 22.1.

6. Vorbereitung Klausur (Plenum/Diskussionsabend im Februar)

7. Verschiedenes

 

 

 

 


Plenum am 18.12.2018,18.30h

1. Nyeleni-Kongress

2. Europa: Planungen 2019 (Ergebnisse der bisherigen Anfragen)

3. Situation in Frankreich /Erklärung attac Frankreich

4. Jefta, Ceta, wie weiter: Planung 2019 (EU weite Kampagne gegen ISDS)

5. Kassenstand

6. Verschiedenes:

Ergänzend Berichte: 1.12. Kohle-Demo in Köln

Diskussion: Brexit - was wird bisher deutlich?

Vorbereitung der Klausur/ Ideen außer Fortsetzung der Plenumsdiskussion

 

 

 

 


Plenum am Die 20.11.2018,18.30h

Vorschlag zur TO:

1. Rückblick Ratschlag

2. Nyeleni Kongress

3. Haus des Engagements

4. Europa Kongress unbd PG (Stand der Dinge)

5. CETA/JEFTA Protest (Antworten des grünen Kreisverbände und von MdEP, A. Schwab wurden verschickt, keine Antwort von OBs)

6. Verschiedenes

 

 

 

 

 


Plenum am Dienstag, 16.10., 19.30 Uhr wie immer im Cafe der Fabrik.

 

Vorschlag zur TO:

 

1. Aktionstag zu Ceta

- Demo KA

- Presseerklärung

- Reaktionen grüne Kreisverbände

- LDK Grüne Konstanz

- wie weiter?

 

2. Europa Kongress: Ergebnisse, wie weiter ?

 

3. Ratschlag (Frankfurt, 2.- 4.11.): überlegt euch bitte wer Delgierte(r) sein will.

 

4. Vortrag Wehrheim 24.10., 20 Uhr (Orga: Bündnis umfairteilen)

 

5. Termin für Diskussion zu Text on T. Eberhardt-Köster (Vorschlag Edgar)

 

6. Verschiedenes

bitte ergänze die TO noch um den Punkt: Abstimmung über Barbaras Vorschlag zur Ratschlagsvorbereitung (Edgar hat ihm schon zugestimmt).

 

 

 

 


Plenum am 25.9.2018

Tagesordnung

1. Rückblicke

- Regio-Treffen am 8.9.

- Veranstaltung Finanzcrash 11.9.

- EWF Mitgliederversammlung 17.9.

 

2. Aktionstag zu Ceta Jefta

- Presseerklärung

- Demo Karlsruhe

- Grünen LDK Konstanz 6.10.

 

3. Bericht Bündnis Umfairteilen

- Wehrheim Vortrag

- Flyer /Aktionen zu den BIg Four

 

4. Europa Kongress

 

5. Herbstratschlag

 

6. Diskussion Papier Thomas Eberhardt-Köster (Vorschlag Edgar)

 

7.Verschiedenes

 

 

 

 


das August Plenum haben wir auf den Die. 4.9. verschoben

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

hiermit möchte ich Euch ganz herzlich zu unserem Plenum am Dienstag, den 4.9. 19.30 Uhr ins Cafe der Fabrik einladen.

Es steht ja mit unseren Veranstaltungen zu 10 Jahre Bankencrash am 11.9. und den Aktionen in Frankfurt am 15.9. bzw. dem Aktionstag  zum gerechten Welthandel am 29.9. Wichtiges an. Außerdem möchten wir Euch noch einmal aufmerksam machen auf den Europa-Kongress von attac vom 5.-7-10 in Kassel, an dessen Vorbereitung wir auch von attac Freiburg beteiligt waren.

Wir hoffen auf einen heißen Herbst und wünschen uns dazu eure Unterstützung.

 

Daraus ergibt sich folgende Tagesordnung:

1. Lesereise zu 10 Jahre Bankencrash am 11.9.

2. Frankfurt 15.9.

3. Aktionstag Gerechter Welthandel (bes. zu Ceta und Jefta) am 29.9.

- Treffen und Aktionen im BAWÜ Bündnis

4. Europa Kongress am 5.-7-10. in Kassel

5. Fessenheim 10.9.

6. Verschiedenes

 

 

 

 


17.07.2018

ein heißer Herbst steht uns bevor.:

- 10 Jahre Lehman Brothers Pleite mit Demo und Aktionen am 15.9.

- Aktionstag zum gerechten Welthandel am 29.9.

- Europa-Kongress 5.-7.10.

 

Das will besprochen vorbereitet sein. deshalb lade ich euch herzlich zum Plenum am kommenden Dienstag, 17.7., 19.30Uhr ins Cafe der Fabrik

 

Tagesordnung

- Berichte

- attac offener Diskussionsabend Rückblick und wie weiter (nächster Termin 24.7.)

- Vorbereitungen 15.9 und 29.9.

- Europa Kongress

- Regionalgruppen-Treffen an 08.09.

- Verschiedenes

 

 

 


19.06.2018

Wir sind mitten in der Diskussion, dass dieser - überwiegend - organisatorische - Termin für "Neue"  und Interessenten nicht  die beste Form für einen Einstieg ist. TO: 1. Protokoll vom 15.5./ Protokollform /Datenschutz

2. Berichte und Planung      (Vernetzungstreffen Stuttgart zu "Frei"handelsbakommen, Agrikulturfestival ... )  

3. Diskussionsrunde 26.6. für Neue/ neu aktive / Interessierte

4. Regionalgruppentreffen Baden-Württemberg in Böblingen/beiStuttgart

5. Giegold-Vortrag

6. Europa - Kongress als Prozess / Stand

7. Bankenaktionstag - Aufruf von attac nach Frankfurt      (Vorbereitungsgruppe bilden evtl. gemeinsam mit Bündnis umfairteilen)

8. Verschiedenes

 

 


24.04.2018

TO:1. Bericht Frühjahrs-Ratschlag Bamberg 2. Einladung Giegold3. Vortrag Jasmin (Koop Partner)4. Bericht aus der Ag Umfairteilen5. Bericht Nyeleni6. Gestaltung Themenabende7. Verschiedenes

 

 

 


15.05.2018

Vorschlag zur TO:

1. Datenschutz 

2. Einladung Giegold?

3. Themenabende 

4. Vortrag Jasmin 

5. Frieden geht 

6. Aktionstag  Steueroasen 26.5.

7. Anfrage Konstanz

8. Verschiedenes

 

 

 

 

 


20.03.2018

Vorschlag zur TO:

1. Nachbesprechung Veranstaltung zur EU

2. Antrag Lukas

3. Gestaltung Themenabende

4. Ostermarsch/Friedensplatz

5. Bericht Ag Umfairteilen

6. Ratschlag Bamberg (Delegierte)

7. Bericht Vernetzungstreffen

8. Antrag Ag Klima Umwelt

9. Verschiedenes

 


19.12.2017

TO:

1. Rückblicke

- Vortrag Elisabeth Voß

- Aktion am 9.12.

2. Vortrag J. Maier zu TISA am 25.1. (Werbung, Raum, Übernachtung. Schweizer TISA Gegner einladen)

3. Stand Europa Kongress

4. Klausur 2018?

5. Paradise Papers - Amazon - Apple-  Aktion?

6. Verschiedenes

 - AG  Berichte (Klima; Umfairteilen)

-  neues attac Material


Plenum 21.11.2017

Als Tagesordnung schlage ich vor:

1. Berichte

- Ratschlag

- AGs

- PG Europa

2. Vorträge Voss und Felber

3. Demonstrative Aktion am 9.12.

4. "Siegesdenkmal"

5. Themenabende Dez Jan

6. Verschiedenes

Viele Grüße

Christoph

 


Termin: am 17.10.2017 

Tagesordnung:

  1. Rückblick Regiotreffen, wie weiter?
  2. Vorträge VHS
  3. Vorträge Voss/Maier ( Werbung,Organisation, Koopppartner)
  4. Ratschlag
  5. Verschiedenes ( Themenabende )

Termin 19.09.2017:

Vorschlag zur Tagesordnung:

1, Freihandelsproteste, wie weiter? Ceta/TISA Aktion

2. Regio Treffen (Organisation)

3. Ratschlag (Bestimmung der Delegierten, Programm bes. Europa-Diskussion), Übernachtung, Anfahrt)

4. Themenabende/VHS-Vorträge

5. Bericht Toulouse

6. Verschiedenes

- Bericht AG Umverteilen


letzter Termin am 15.8. diente der Vorbereitung des attac-Regionaltreffens am 3.10.2017

Vorschlag zur TO:

1. Aktionstageam  9.9. (und ev. 16.9.) im Bundestagswahlkampf (emails von Heiner, Johanna, Angelika, Barbara/Kay)

2. Regiotreffen Ba WÜ

3. Anfrage VHS

4. Verschiedenes

- Toulouse

- Auftrittstraining

 

vorletzter Termin: 18.07.2017  im Cafe der Fabrik.

 

 

TO:

1. G 20

2. TiSA - Veranstaltung und Aktionstag am 9.9. / Stellungnahme von Marie-Dominique zu mehr Demokratie - Position zu TTIP - BI

3. Agrikulturfestival am 22.7. - Infostand zusammen mit 1-Welt-Forum und Take five(Ursula)

4. Verschiedenes