Menü

AG Genug für alle

Ein zentrales Thema ist das „Bedingungs­lose Grund­ein­kom­men”. Auskommen aller durch Erwerbs­arbeit ist nicht mehr möglich. Dies führte zu der Forderung „Von Arbeit muß man leben können und ohne Arbeit auch”. So be­schäf­tig­ten sich wieder mehr Menschen mit Möglichkeiten, den gesellschaftlich erar­bei­teten Reichtum gerechter zu vertei­len, Ein­kommen und gesell­schaftliche Tätig­keit zu entkop­peln.
Grund­ein­kom­mens­vorstellun­gen beruhen auf vier Bedin­gun­gen, die jeden Menschen absi­chern sollen:
- Grundeinkommen für alle Menschen in Deutschland
- ohne Bedürftigkeitsprüfung,
- ohne jegliche Repres­sions­drohung (kein Arbeits­zwang),
- die Höhe gewähr­leistet eine Existenz ohne Armuts­bedro­hung.
Der Zahlung liegt ein Rechtsanspruch zugrun­de.

Das aktuelle Online-Seminar, das mittwochs stattfindet, findest du unter Termine.

Kontakt:
Hardy Krampertz -
Tel. 069 94943727‬
hardy@krampertz.de

Derzeit finden wegen der Corona-Krise keine Treffen statt! Bitte informiere dich über die Terminseite.