Menü

Steuer-Revolution!

Die soziale Schieflage in Deutschland wird immer größer. Ein wichtiger Faktor dabei: Das Steuerrecht.

Dort ist festgelegt wie wir unsere Schulen, Verkehrswege, unser Gesundheitssystem und die Kosten für die Energiewende finanzieren oder aus dem Unwillen gegen Steuererhöhungen oder der Schuldenbremse auch nicht.

Die Ungerechtigkeit unseres Steuersystems ist geradezu absurd: Ein Geringverdiener zahlt die Hälfte seines Verdienstes an Steuern und Abgaben - 220 Kinder von Multimillionären erbten im letzten Jahr steuerfrei 43 Milliarden Euro – Geld für eine Kindergrundsicherung für drei Millionen Kinder, die in Armut aufwachsen, ist aber nicht vorhanden. 

Wieviel Ungleichheit und Armut sind mit einer reichen Demokratie verträglich? Und was kann ein Steuersystem zu einer sozialen und nachhaltigen Gesellschaft beitragen?

Wir haben nachgerechnet, wie ein Steuersystem aussehen müsste, dass diesen Anforderungen genügt: Spitzensteuersätze von über 90%! Das klingt auf den ersten Blick radikal, wer aber erstens zurückblickt, stellt verblüfft fest, dass solche Sätze keineswegs neu sind.

Sie sind eine Komponente in unserem Steuersystem für mehr Gerechtigkeit und Klimaschutz.

Den Basistexte gibt es im Attac-Webshop, beim VSA-Verlag oder in Ihrer Buchhandlung.

Hier geht es zu weiteren Informationen: