Menü

Anti Atomkraft!

Natürlich machen wir uns auch Gedanken und wir sind ja nicht alleine.

Brunsbüttel, Brokdorf, Krümmel, Stade, Gorleben etc. pp.

Es nimmt kein Ende mit dem Wahnsinn, auch wenn die derzeitige Bundesregierung zum 2. Mal in Deutschland den endgültigen Ausstieg propagiert hat bis zur nächsten Wahl.

Darum unterstützen wir die Mahnwachen vor dem AKW Brokdorf. Diese finden jeden 6. im Monat statt.

ganz aktuell:

Am 17. Januar 2019 hat das Land Schleswig-Holstein bekannt gegeben, dass das letzte der stark verrosteten Fässer mit radioaktivem Müll aus den Kavernen in Brunsbüttel geholt worden sei. Dass die Probleme des strahlenden Mülls fortbestehen, dürfte jedem klar sein. Wer noch tiefer hinter die Kulissen schauen möchte, erkennt, dass aber weit mehr Defizite bestehen bleiben. Dazu empfehlen wir von attac die Presseerklärung von Brokdorf-Akut.

Im Streit um die wirklich notwendige Höhe der Strahlengrenzwerte beim Rückbau des AKW Brunsbüttel hat Brokdorf-Akut eine aktuelle Info herausgegeben.

weitere Infos:

Homepage von Brokdorf-Akut