[ --^-- ] [ 2020 ] [ 2019 ] [ 2018 ] [ 2017 ]

[ 2017 ]


29. Februar und 1. März 2020 - Kassel:

Strategiekonferenz der Partei DIE LINKE
[ Programm ]
Die internationale Politik und die Partei Die LINKE
Ein Positionspapier von Mitgliedern des Gesprächskreise Frieden und Sicherheit bei der RLS, 

  • Die Welt, in der wir leben
  • Die internationale Situation zu Beginn des Jahres 2020
  • Der Kapitalismus der Finanzmärkte und der globalen Eliten
  • 2019 - Jahr des Unmuts und Jahr der Rebellionen
  • Friedensfrage und Klimafrage bilden eine untrennbare Einheit
  • Die Schanghaier Organisation, Russland und China
  • Die Nahostprobleme und die LINKE
  • Für eine konsequente, nachhaltige und Friedenspolitik der Partei Die LINKE

[ Positionspapier ]

15. Februar 2020 - Hamburg, Curio-Haus:

Aktionskonferenz

Video-Aufzeichnungen:
Teil 1 Hamburg  
Teil 2 Mecklenburg-Vorpommern/ Schleswig-Holstein  
Teil 3 Bremen/ Niedersachsen    

14. und 15. Februar 2020 - München:

 

Internationale Münchner Friedenskonferenz 2020

Freitag 14.2.2020, ab 19:00 Uhr
Internationales Forum im Alten Rathaus           
                                

Prof. Dr. Katajun Amirpur,    
Professorin für Islamwissenschaft an der Universität zu Köln:
Perspektiven des Konflikts USA - Iran

Marion Küpker,                      
Sprecherin der Kampagne "Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt":
Deutschland und der Atomwaffenverbotsvertrag.
Die Internationalen Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen (ICAN)

Ralf Becker,                           
Projektkoordinator der Initiative "Sicherheit neu denken":
Vorstellung des Szenarios "Sicherheit neu denken"
von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik.
Ein Szenario bis zum Jahr 2040

anschließend Diskussion

Gerd Bauz,                              
Organisationsberater und Mediator,
Vorstandsmitglied der Martin-Niemöller-Stiftung:                                       
Einführung und Moderation

Die Saitentratzer und Norisha:                           
Musikalische Umrahmung

Samstag 15.2., 10:00 bis 12:00, Einlass ab 9:30 Uhr:          
Gesprächsforum im DGB-Haus
mit den ReferentInnen des Internationalen Forums

Samstag 15.2., 19:00 bis 21:00, Einlass ab 18:00 Uhr:           
Aktuelle Diskussionsrunde im DGB-Haus
Polizeikräfte im Konzept "Sicherheit neu denken" (SnD)

Stefan Maaß,
Arbeitsstelle Frieden der Evangelische Landeskirche Baden:
Vorstellung der Konzeption der internationalen Polizeikräfte  

Dr. Annika Hansen,
Zentrum für Internationale Friedenseinsätze:    
Erfahrungen mit internationalen Polizeimissionen                  

Thomas Rödl M.A.,  
Sprecher der Deutschen Friedensgesellschaft -
Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, LV Bayern:
Polizeikonzept und die Diskussion in der Friedensbewegung   

Moderation: Renate Börger

Anschließend Diskussion mit den ZuhörerInnen


Die 18. Internationale Münchner Friedenskonferenz 2020 ist abgesagt!!

13.01.2020 Thomas Rödl:
                     Betrifft: Grußwort bei der Internationalen Münchner Friedenskonferenz
16.01.2020 IMFK-Trägerkreis:
                     Mitteilung an die Medien
15.01.2020 Vorstand des Deutschen Zweiges des Internat. Versöhnungsbundes:
                     PM zu den Vorgängen um die IMFK 2020
20.01.2020 Vorstand der NaturwissenschaftlerInnen-Initiative:
                     Erklärung zur Absage der Friedenskonferenz in München
21.01.2020 DFG-VK Bayern zur Absage der IMFK 2020 :
                     Antisemitismus - Vorwurf zurücknehmen!
22.01.2020 Linke Zeitung, Dagmar Henn:
                     Friedensfreunde in der Falle
23.01.2020 junge Welt, Claudia Wangerin im Gespräch mit Thomas Rödl:
                     »CSU-Positionen in Sachen Militarisierung«

Febr. 2020 Projektgruppe "Münchner Sicherheitskonfrenz verändern" e.V.:
                    Projektzeitung Nr.15  (S.9)

31. Januar und 1. Februar 2020 - Berlin, Refugio:

KoPI-Konferenz:

Die deutsche Israelpolitik auf dem Prüfstand
Behindert die deutsche "Staatsräson" den Frieden in Israel/Palästina?

"Die Sicherheit Israels ist Teil der deutschen Staatsräson", verkündete Bundeskanzlerin Merkel 2008 vor der Knesset in Jerusalem. Dieses Bekenntnis wird in letzter Zeit immer wieder zitiert; es ist parteiübergreifend zum Schlüsselbegriff der deutschen Israel-Politik geworden.
Wenn man im Lexikon den Begriff "Staatsräson" nachschlägt, wird man auf Machiavelli verwiesen, der ethische Prinzipien oder Rechtsvorschriften dem Eigennutz von Herrschaftsinteressen explizit unterordnete.
[ mehr ] [ Flyer ] [ Abschluss-Erklärung ]  

29.01.2020 junge Welt, Karin Leukefeld:
                    Gegen das Völkerrecht
29.01.2020 junge Welt, Karin Leukefeld im Gespräch mit Matthias Jochheim:                    
                   »Der Siedlungsbau ist völkerrechtswidrig« 
03.02.2020 junge Welt, Oliver Rast;
                     Demontiertes Völkerrecht 
08.02.2020 Arn Strohmeier:
                     Die Stimme des anderen Israel

26. Januar 2020, 13 bis 17 Uhr - Leipzig, Rahn Education Campus:

2. Aktionskonferenz:
Nein zum NATO Kriegsmanöver Defender 2020

[ Aufruf ]

04.11.2019 IMI-Standpunkt 2019/053, Merle Weber:
                      Manöver "Defender 2020": Vernetzungsaufruf
22.11.2019 IMI-Standpunkt 2019/055, Claudia Haydt:
                      Der Krieg und seine Logistik: "Defender 2020"
                      Europäisches Mega-Militärmanöver mit starker deutscher Beteiligung
24.11.2019 Leipzig: 1. Aktionskonferenz
10.12.2019 TELEPOLIS, Florian Rötzer:
                      USA und Nato üben mit "Defender-Europe 20" einen Krieg mit Russland
12.12.2019 SputnikNews, Armin Diebert:
                      Deutschland wird zentrale Drehscheibe für Nato-Manöver „Defender 2020“
20.12.2019 Die Linke, Kathrin Vogler
                      Stoppt "Defender 2020" - auch in NRW!
05.01.2020 Berlin:   Kurzvortrag im Plenum der Berliner Friedenskoordination  
14.01.2020 Die Linke, Tobias Pflüger:
                      Defender 2020 belastet Mensch und Umwelt, hilft aber nicht der Sicherheit
15.01.2020 IMI-Analyse 2/2020, Jürgen Wagner:
                       Großmanöver Defender 2020
                       Mit Tempo in den Neuen Kalten Krieg 
18.01.2020 Hamburg: Aktionsberatung Nord gegen das NATO-Manöver
01.02.2020 Wiesbaden-Erbenheim: Aktion gegen DEFENDER 2020

11. Januar 2020, ab 9:30 - Berlin, Berliner Mercure Konferenzhotel:

XXV. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz 2020:
Macht der Straße - Kampf um die Zukunft - Die Systemfrage beantworten

[ Programm ]

14.12.2019 Julia Bach:
                    Bündnis »Rheinmetall entwaffnen« auf der Konferenz
06.01.2020 Pressemitteilung:
                     Israelische Rechtsanwältin Lea Tsemel vor über 3.000 Besuchern
07.01.2020 Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost e.V.:
                     Wir begrüßen Menschenrechtsanwältin Lea Tsemel in Berlin;
                     die Diffamierungsversuche sind nicht überraschend, aber absurd

 

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.