Menü

Unsere Veranstaltungen 2020 Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei,

Spenden zur Finanzierung des Referenten sind gerne willkommen.

Das Verdi-Haus Ludwigshafen ist in der Kaiser-Wilhelm-Str. 7,
erreichbar von S-Bahnhof LU-Mitte in 7 Min. zu Fuß, vom Berlinder-Platz Richtung Innenstadt geradeaus, bei Augenoptik Curschmann rechts um die Ecke, 2. Haus.


“National Bird - Wohin geht die Reise, US-Amerika?” Dokumentarfilm

Donnerstag, 10. September 2020, 19:30 Uhr und
Donnerstag, 24. September 2020, 19:30 Uhr

Veranstaltung von

    attac Ludwigshafen und Mannheim
    DGB Region Vorder-und Südpfalz
    Naturfreund Ludwigshafen

Anlässlich des Antikriegstags zeigen wir den
Dokumentarfilm über den geheimen US-Drohnenkrieg

“National Bird - Wohin geht die Reise, US-Amerika?”

Ein Dokumentarfilm von Sonia Kennebeck
Produzenten: Wim Wenders & Errol Morris, 2017
66. Filmfestspiele, Berlinale Special.
“Zutiefst beunruhigende Einblicke in den Drohnenkrieg der USA”,


Im Zentrum des Films stehen drei Kriegsveteran*innen der US-Air-Force, Lisa, Daniel und Heather, die in unterschiedlichen Funktionen an diesem Krieg beteiligt waren. Ihre Mitschuld an der Tötung Unbekannter – und Unschuldiger – auf weit entfernten Kriegsschauplätzen lässt sie nicht zur Ruhe kommen. Sie werden zu Whistleblower.

Lisa hat als US-Air-Force-Datenanalystin in zwei Jahren für das Militär mehr als 120.000 Ziele identifiziert. Sie fährt nach Afghanistan, wo sie auf Überlebende eines grauenvollen Angriffs mit einer Pedator-Drohne, bei dem 23 Zivilisten getötet wurden, trifft.
Die USA, aber auch Großbritannien und Frankreich, führen Kill-Listen. Barack Obama, ehemaliger Präsident und Nobelpreisträger, soll wöchentlich eine Todesliste genehmigt haben.

"Ramstein ist absolut zentral im US-Drohnenprogramm. Alle Informationen und alle Daten gehen durch Ramstein. Für alle Operationen weltweit. Auch für die CIA-Einsätze." sagt der US-Soldat Brandan Bryant im ARD/Panorama: “Wir sind eine regelrechte Tötungsmaschinerie”. (14.10.2015)
Künftig will auch die deutsche Verteidigungsministerin Drohnen einsetzen. Noch ist nichts endgültig beschlossen, aber......

ACHTUNG
COVID-19 :

aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen sich nur 15 Personen im Saal des Gewerkschafts­hauses aufhalten.

Wir zeigen deshalb den Film zwei Mal

Donnerstag, 10. September 2020, 19:30 Uhr und
Donnerstag, 24. September 2020, 19:30 Uhr

Bitte melden Sie daher Ihr Kommen an

Mail an beclab@t-online.de oder

telefonisch bei 0621 56 86 05 (Rüd)

mit Angabe des Wunschtermins. Wir werden die Anmeldung und den Wunschtermin bestätigen oder einen Alternativtermin vorschlagen, wenn der gewünschte Termin bereits voll belegt ist.

Der Eintritt ist frei.


Termine in Ludwigshafen und Mannheim


Wegen Corona verschobene Termine Wir werden per email informieren, wenn wir die Möglichkeit haben, diese Veranstaltungen durchzuführen

 

der Film

Der Marktgerechte Mensch

wird zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt, wir hoffen, dies kann noch im Herbst 2020 möglich sein.

Capitol Limburgerhof, Speyrerstr. 107,

Sonntagsmatinée, 11 Uhr

Der Eintritt ist ausnahmsweise frei (Spenden gerne)

mehr Infos->

 

geplant: 14. Mai 2020

Vortrag und Diskussion:

Aufrüstung/Militarisierung der Bundesrepublik und der EU und Defener 2020 (Arbeitstitel)

Referentin: Claudia Haydt (Informationsstelle Militarisierung)

19:30 Uhr Gewerkschaftshaus Ludwigshafen
 
Eintritt frei

 

die für 25. Juni 2020 

geplante Veranstaltung

Armut, Globalisierung,  Migration

Referent:  Prof. Jörg Reitzig, Hochschule Ludwigshafen

fällt leider Corona bedingt aus und  wird voraussichtlich Anfang 2021 nachgeholt.