Café Sunshine

Do, 18.10.18, 18 Uhr: Fahrräder reparieren in Café-Atmosphäre. Was auch immer dem Drahtesel fehlt, im Café Sunshine bekommen wir ihn  gemeinsam wieder zum Laufen.

Do, 25.10.18, 18 Uhr: Kooperativer Spieleabend. Ein Abend für alle Spielefans, die nicht gegeneinander, sondern miteinander gewinnen wollen.

Das Café ist generell donnerstags von 18 bis 19 Uhr sowie freitags von 17 bis 18 Uhr geöffnet: Reinschauen und Schnacken mit Kaffee, Tee, Kuchen und Snacks auf Spendenbasis.
Wielandstraße 15, 28203 Bremen

Menschenrechte: Kein Thema für Konzerne? Der UN „BindingTreaty“ als neuer Ansatz

Handelsabkommen wie CETA erlauben es Konzernen, geplante Profite von Staaten einzuklagen. Statt dessen fehlt es jedoch an Möglichkeiten, Konzerne bei Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft zu ziehen.

Doch eine Initiative der Vereinten Nationen plant Menschenrechte gegenüber Konzernen durchsetzbar zu machen.

Gemeinsam mit dem biz (Bremer Informationszentrum für Menschenrechte) und Amnesty International laden wir ein zu Information und Diskussion zum geplanten Abkommen mit den Bremer Bundestagsabgeordneten

  • Doris Achelwilm (Die Linke),
  • Kirsten Kappert-Gonther (Bündnis 90/Die Grünen),
  • Elisabeth Motschmann (CDU) und
  • Sarah Ryglewski (SPD)

Einführung: Dr. Brigitte Hamm, Uni Duisburg (Expertin für Menschenrechte und die Verantwortung globaler Unternehmen im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Globalisierung)
Moderation: Prof. Dr. Heide Gerstenberger, Uni Bremen

am Mittwoch, 24.10.18 um 19 Uhr in der Friedenskirche (Humboldtstr. 175, 28203 Bremen)

hier Flyer herunterladen und weitergeben

Kino: Globale lokal

Die AG Gobale zeigt zusammen mit Utopia-Filmfestival (Kukoon) und der Klimawerkstadt Filme in der Bremer Neustadt.

Immer freitags um 19:30, der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

26.10.: Berlin Rebel Highschool
Schon seit einiger Zeit klingeln in Deutschland alle Alarmglocken, wenn es um das hiesige Bildungs- und Schulsystem geht. Vielerorts sind Eltern und Schüler frustriert und die Lehrer nur noch erschöpft. Doch in einem Berliner Hinterhof befindet sich schon seit 40 Jahren eine kleine Utopie, die sich erfolgreich gegen das vorherrschende System behauptet: Eine Schule ohne Rektor, Noten und Klassensprecher.

Theatersaal Zionsgemeinde (Kornstraße 31, Bremen)

Download komplettes Programm

GWÖ-Impuls

Montag, 29. Oktober 2018
Unternehmensdemokratie. Zukunft der Arbeit oder Witz der Woche?

mit Dr. Andreas Zeuch (ist Dipl.-Musiktherapeut, DIALOG-Begleiter, NLP-Trainer und Mediator)

Beginn um 19 Uhr
Eintritt frei, Spende möglich

Club zu Bremen, Blauer Saal
Haus Schütting, am Markt 13, 28195 Bremen
Eingang: Hinter dem Schütting

Mehr Infos gibt's im Flyer

11. Internationale Woche des Grundeinkommens

Das Bedingungslose Grundeinkommen soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen, einen individuellen Rechtsanspruch darstellen sowie ohne Bedürftigkeitsprüfung und ohne Zwang zu Arbeit oder anderen Gegenleistungen garantiert werden.

Die AG "Genug für Alle" läd in der Zeit vom 21.09. bis 06.11.2018 zu Themenabenden ein, die grundlegend über das Bedingungslose Grundeinkommen informieren und spezielle Aspekte beleuchten.


Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Zeit, Ort und Hinweise zu allen Veranstaltungen gibt es im Flyer sowie auf der Webseite http://www.grundeinkommen-attac-bremen.de/

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

13.10 - 20.10
Genf. Aktionswoche Menschenrechte und transnationale Konzerne mehr

24.10
Menschenrechte: Kein Thema für Konzerne? Der UN „BindingTreaty“ als neuer Ansatz mehr

25.10 - 29.10
Rheinland. Ende Gelände: Aktionen im Braunkohlerevier mehr

27.10
Kiel. Regionaltreffen Schleswig-Holstein mehr

02.11 - 04.11
Frankfurt. Herbstratschlag des Attac-Netzwerks mehr

24.11 - 25.11
Göttingen. Klausur des Rats von Attac  mehr

21.02 - 24.02
Kassel. Konferenz "Bildung Macht Zukunft" mehr