Menü

[ ^ ] [ 2021 ]
[ 2019 ] [ 2018 ] [ 2017 ] [ 2016 ] [ 2015 ] [ 2014 ] [ 2013 ] [ 2012 ] [ 2011 ] [ 2010 ]
[ 2009 ] [ 2008 ] [ 2007 ] [ 2004 ] [ 2002 ]

30. Dezember 2008 - Human Rights Watch:

Human Rights Watch über die bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas

Die derzeitigen bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas werfen eine Reihe wichtiger völkerrechtlicher Fragen auf. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (www.hrw.org) bietet auf ihrer Internetseite zu einigen aktuellen Punkten knappe Hintergrundinformationen.
Anbei dokumentieren wird einige Auszüge in englischer Sprache. Das Original ist unter
http://www.hrw.org/en/news/2008/12/31/q-hostilities-between-israel-and-hamas
zu finden.
Bitte beachten: Die deutsche Übersetzung des Textes wurde von der Nahostkommission der deutschen Sektion von Pax Christi erstellt. Sie ist nicht autorisiert und soll lediglich deutschsprachigen Lesern/innen dazu dienen, sich den englischen Originaltext schneller zu erschließen.

[ Übersetzung ] [ Original in Englisch ]

11. Dezember 2008 - Stephen Lendman:

Mord als offizielle israelische Politik

Außergerichtliche Tötungen sind nach internationalen Gesetzen und Normen unentschuldbar, moralisch abscheulich. Art.23b der Haager Konventionen verbietet Tötungen, Verbannung oder Ächtung eines Feindes oder das Festlegen eine Kopfgeldes, sowie das Angebot einer Belohnung für die Ergreifung eines Feindes ‚ob tot oder lebendig’.

[ vollständiger Artikel ]

25. Oktober 2008 - medico international:

Isolation und Einzelhaft palästinensischer Gefangenen

in israelischen Gefängnissen

Ein Bericht der Ärzte für Menschenrechte – Israel & von A-Damir

[ Jerusalem-Blog von Tsafir Cohen ] [ zum vollständigen Bericht ]

22. September 2008 - Medico International:

Wenn Gesundheit als Geisel genommen wird

Wie der israelische Inlandsgeheimdienst (Shin Bet) palästinensische Patienten aus Gaza vernimmt und erpresst

[ vollständiger Artikel ]

14. Mai 2008 - Palästinensische Gemeinde Deutschland e. V.

Ihre Stimme für die Menschenrechte

[ Aufruf zu einer Kundgebung ]