Menü

Neue Aktionen im Überblick

Hier findet ihr immer die neuesten Aktionen von Attac-AGn oder Attac-Lokalgruppen, die uns zwecks Dokumenation und Inspiration zugesendet wurden - oder bei unseren eigenen Aktionen entstanden sind. Schickt uns EURE Fotos an aktionen@attac.de.

Sept. 2020 "Autokratie vs. Demokratie" bei 'Fridays for Future' in Köln

Auto-Kratie vs. Demo-Kratie: Autokonzerne entmachten; klimagerechte Mobilität für alle! -- Attac Köln bei der Demo von #FridaysForFuture am 4. September in Köln. Für die Fotos fetter Dank an Bewegungsfotograf Herbert Sauerwein!

Aug. 2020. "Wir haben es satt" - Demo in Koblenz

1200 Menschen haben in Koblenz beim EU-Agrargipfel für die europäische Agrarwende demonstriert. Während Klöckner mit ihren Kolleg*innen aus der EU über die Neuverteilung der Subventionen verhandelte, haben wir gefordert: Agrarwende jetzt - Fördergelder nur noch für zukunftsfähige Landwirtschaft!

Juli 2020. Aktion zur Daimler-Hauptversammlung

Am 8. Juli 2020 fand die Aktionärsversammlung von Daimler statt - wegen Corona nur im Internet. Zu diesem Anlass forderte das Aktionsbündnis - bestehend aus dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac, Urgewald, der BUND-Jugend Baden-Württemberg, dem Dachverband der kritischen Aktionärinnen und Aktionäre und 'Ohne Rüstung leben' gemeinsam: Keine Dividende an die Aktionär*innen! Stattdessen soll der Bilanzgewinn für einen klimagerechten und friedlichen Umbau des Konzerns verwendet werden.

Jan. 2020 "Nix NOx" - Blockade der Friedberger Landstraße in Frankfurt

Lasst Frankfurt aufatmen: In Frankfurt wurde am 31. Januar der Forderung nach sauberer Luft im Stadtgebiet mit einer ungehorsamen Aktion Nachdruck verliehen.

Jan. 2020. "Wir haben es satt" - Demo in Berlin

Zum 10. Mal fand die 'Wir haben es satt"- Demo in Berlin statt. 27.000 Menschen protestierten für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung, für insektenfreundliche Landschaften und globale Solidarität.

Oktober 2019. Binding Treaty: Menschenrechte schützen – Konzernklagen stoppen

 Am Samstag, dem Aktionstag "Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen", setzten sich auf der Einkaufsmeile Zeil in Frankfurt Aktivist*innen für die Durchsetzung und den Schutz von Menschenrechten in der Textilindustrie ein. Die Aktion bildete den Auftakt für eine internationale Bustour: Mit ihr tragen Aktivist*innen ihre Forderung nach "Menschenrechten vor Unternehmensgewinnen" von Genf nach Wien. In Genf verhandelt der UN-Menschenrechtsrat darüber, Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen haftbar zu machen. Zeitgleich plant in Wien die UN-Handelsrechtskommission eine Neuauflage der Sonderklagerechte für Konzerne.

Die-In am Weltspartag am 30.10. in Fulda

Um gegen die Unterstützung von RWE zu protestieren, beteiligten sich Attac-Aktive an einer Aktion zum Weltspartag in und um Sparkassen-Filialen in Fulda.

September 2019. Blockade der IAA

Bei der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2019 haben wir dem Klimakiller Auto erfolgreich den Kampf angesagt. Insgesamt waren mehr als 25.000 Menschen auf der Straße – gemeinsam für eine radikale Verkehrswende von unten.

September 2019. Global Strike

Am 20.09. haben FridaysforFuture den "Global Strike" für die dringend nötige Kehrwende in der aktuellen Klimapolitik ausgerufen. In der Woche bis zum 27.09. waren weltweit über 7 Millionen Menschen auf der Straße. Natürlich waren auch Attac-Regionalgruppen dabei, unter Anderem Berlin, Duisburg und Köln.

April 2019. Ostermarsch

Die Regionalgruppe Untere Saar war beim diesjährigen Ostermarsch präsent.

September 2018. Attac besetzt die Paulskirche am Tag der Demokratie

Am 15. September, dem internationalen Tag der Demokratie, haben Aktivist*innen von Attac die Frankfurter Paulskirche besetzt. Denn die Demokratie ist an vielen Stellen in größter Gefahr, wie nicht erst die Ereignisse in #Chemnitz deutlich machen. Wir wollen mit der Besetzung eine breite öffentliche Debatte über den Zustand der Demokratie anstoßen.

August 2018. Raus aus der Kohle - auf ins Rheinland!

Vom 11. bis 22. August 2018 gibt es wieder ein Klimacamp im Rheinland; vom 25. bis 29. Oktober direkte Aktionen im Braunkohlerevier. Attacis beteiligen sich und setzen sich ein für Klimaschutz, gegen dreckigen Kohlestrom, für globale Klimagerechtigkeit!

Mai 2018. Aktionstag gegen Steuertricks in Bamberg

Polizei löst Steueroase auf! In Bamberg eröffneten Attacies eine Steueroase und befestigten diese auf der Regnitz zum bundesweiten Aktionstag gegen Steuertricks. Bis die Polizei diese auflöste. So sollte es doch immer funktionieren!

März 2018. Apple, rück die 13 Milliarden raus!

Attac-Aktion im Apple Store in Frankfurt am Main. Apple schuldet Europa noch immer 13 Milliarden Euro Steuergeld. Herzlichen Glückwunsch an Attac Frankreich zum juristischen Sieg gegen Apple. Wir werden weiterhin gemeinsam gegen die Steuertricks von multinationalen Konzerne kämpfen!

März 2018. Adbusting in Bamberg

Um die Teilnehmer*innen des Attac-Frühjahrsratschlag zu begrüßen und gleichzeitig die Kampagne gegen Steuertricks von Konzernen zu unterstützen, kaperten Mitglieder der AG-Aktion zusammen mit den Attacitos aus Bamberg rund 10 Werbekästen in der Bamberger Innenstadt - und dokumentierten die ruchlose Tat am nächsten Morgen fotografisch.

Dezember 2017. Wohlstand Ohne Wachstum

Muss es immer "Mehr-Mehr-Mehr" sein? Wozu kaufen und schenken, wenn wir schon alles haben? Und wer bekommt an einem Einkaufssamstag vor Weihnachten noch Lust, es dem grenzenlosen Konsum endlich mal heimzuzahlen?