Wolfram Baentsch- Der Doppelmord an Uwe Barschel

 

Am Morgen des 11. Oktober 1987 wurde die Leiche des ehemaligen Ministerpräsidenten von Schleswig Holstein, Uwe Barschel, im Hotel Beau Rivage in Genf gefunden. Seine genauen Todesumstände sind bis heute nicht geklärt. Offizelle Stellen bemühten sich lange den Tod als Selbstmord darzustellen. Doch zu viele Spuren sprechen gegen die Selbstmordtheorie.

Wolfram Baentsch recherchierte 3 Jahre lang für sein Buch, und beschreibt darin bislang unveröffentlichte Aspekte des Falles. Was waren die Hintergründe hinter dem "Fall Barschel", und wer hatte Interesse an seinem Tod? Baentsch sprach mit Mitarbeitern und den hinterbliebenen Angehörigen des Politikers, und kommt zum Schluss: der Tod Uwe Barschels wird bis heute vertuscht. Das Buch ernüchtert. Es beschreibt den Fall Barschel als einzige Desinformationskampagne.

Vortrag Teil 1

Vortrag Teil 2

Vortrag Teil 3

 

Die Aufnahme entstammt einem Vortrag vom 12. Oktober 07 in Rielasingen.

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.