[  ^  ] [ 2015 ] [ 2013 ] [ 2009 ]


2. Juli 2009 - Junge Welt, Pedram Shahyar (*):

"Damm der Angst ist gebrochen"

Proteste im Iran: Nur eine Revolte von unten oder CIA-Neuauflage einer bunten Revolution für den Regimewechsel? Ein Gespräch mit Pedram Shahyar.

Er ist Mitglied des ATTAC-Koor­dinierungskreises und gehört zu einem Netzwerk junger Exiliraner in Berlin, das u.a. Solidaritätsdemonstrationen für die Protestierenden in Teheran organisiert.

[ vollständiges Interview ]

* Pedram Shahyar ist Aktivist bei Attac und Mitglied im Kokreis von Attac Deutschland

29. Juni 2009 - IPPNW:

Appell für friedliche Entwicklung und Respektierung der Souveränität des Landes

Die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) lehnen Gewalt als Mittel der Politik ab. Wie viele andere Friedensorganisationen weltweit ist auch IPPNW-Deutschland besorgt über die aktuellen Berichte über Tote und Verletzte im Iran. Die westlichen Regierungen einschließlich der Bundesregierung, die schon zuvor im Konflikt mit dem Land standen, sollten die jetzige Situation nicht noch weiter eskalieren und für eigene außenpolitische Ziele nutzen. Wir glauben, dass dies einer authentischen inner-iranischen Entwicklung schadet und rufen die Bundesregierung auf, Menschenrechte nicht für eigene machtpolitische Interessen zu instrumentalisieren.
[ vollständige Stellungnahme ] [ bei Junge Welt ]

17. Juni 2009 - Neues Deutschland, Pedram Shahyar (*):

Sanfter Putsch mit demokratischem Anstrich

»Wahlsieger« will Architektur der Islamischen Republik verändern

Dass Wahlen in Iran gefälscht werden, ist nicht unbedingt etwas Neues. Trotzdem haben die »Wahlgewinner« vermutlich nicht mit dieser Reaktion gerechnet.

Oppositionelle Demonstrationen gehören in Iran nicht zur Tagesordnung – seit der blutigen Niederschlagung der politischen Opposition Anfang der 80er Jahre hatte es nur einmal, 1999, massive Demonstrationen von Studierenden in Teheran gegeben. Vor diesem Hintergrund wird der 15. Juni 2009 in die Geschichte des Landes eingehen. Trotz allgemeinen Demonstrationsverbots marschierten Hunderttausende Anhänger der Opposition in Teheran und vielen anderen Städten.

[ vollständiger Beitrag 

* Pedram Shahyar ist Aktivist bei Attac und Mitglied im Kokreis von Attac Deutschland

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.