über uns:

.

Derzeit (2016) sind wir 10 Aktive im Alter von 20 bis 56 Jahren.

  • Unsere Arbeitsschwerpunkte sind: Freihandel & Neoliberalismus, Kapitalismus & Kriege, Konzerne & Finanzmarkt, Soziale Ökologie, Alternativen zur kapitalistischen Ökonomie, (inter)nationale und lokale Auswirkungen der Ökonomie, Privatisierungen, Gestaltung einer gerechten Gesellschaft
  • Wir organisieren Bildungsveranstaltungen (3 Seminare oder Vorträge im Frühjahr und Sommer)
  • Wir besprechen aktuelle Ereignisse aus Politik, Gesellschaft und Ökonomie
  • leisten Aufklärungsarbeit mit der Durchführung des globalisierungskritischen Filmfestivals "Die Globale", November und laden hier zu Diskursen und Vorträgen ein.
  • Mit anderen Gruppen (NGOs) arbeiten wir zusammen und mobilisieren mit diesen für Aktionen und Demos. 

Wir treffen uns

  • jeden 3. Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr (Ort - siehe Termine)
  • Sommerpause: Anfang August bis Mitte September // Winterpause: Mitte Dezember bis Ende Januar

Email: wuerzburg@attac.de

STOP TTIP & CETA - Bayrisches Volksbegehren / bundesweite Demo

.

Mehr Information zum bayrischen Volksbegehren "STOP CETA"

www.volksbegehren-gegen-ceta.de

 

Mehr Information zur Demo (für Würzburger interessant - Demos in Frankfurt oder München)

www.ttip-demo.de

Rückblick Januar bis Juli 2016

.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

18.07 - 29.07
Unterschriftensammlung "STOP-CETA" - Bürgerbegehren mehr

17.09
TTIP&CETA Demo - Für einen gerechten Welthandel  mehr

21.09
Attac-Treffen / 18.30 Uhr mehr

12.11 - 17.11
Die Globale - globalisierungskritische Filmtage im Programmkino, Bürgerbräu  mehr