Willkommen bei Attac Karlsruhe!

In der Karlsruher Fussgängerzone 2009

Wer sind wir?

Attac Karlsruhe hat derzeit über 300 Mitglieder, gegründet haben wir uns 2001 in Karlsruhe, ca. 25-30 Mitglieder sind aktiv, organisiert in Arbeitsgruppen.
Aber auch wer nicht immer Zeit findet, sich aktiv zu beteiligen kann auf dem Laufenden bleiben: Etwa 400 Interessierte informieren sich regelmässig über unsere Mailingliste über Attac Deutschland und Attac-Karlsruhe.Hier ist der aktuelle Flyer von Attac Karlsruhe zum Download.

Wie arbeiten wir?

Es gibt verschiedene Arbeitsgruppen (siehe Menu links) und einen  Koordinierungskreis.

Attac Karlsruhe bei Facebook

A K T U E L L E S

Im Folgenden findet Ihr Hinweise auf Veranstaltungen und Aktionen, die Attac Karlsruhe mit veranstaltet oder zu denen wir aufrufen.

Vergangene Veranstaltungen sind im Archiv zu finden.

Termine und Protokolle auf der KoKreisseite.

Hier ist der aktuelle Flyer von Attac Karlsruhe: Flyer

Die Termine der Arbeitsgruppen sind auf deren Seiten zu finden (siehe linke Menuleiste).

Wer regelmäßig (ca. 1-3mal / Monat) über unsere Aktivitäten und Aufrufe informiert werden will, kann unsere Info-Emails hier abonnieren.

Aktions- und Streikwoche für Klimaschutz vom 20. – 27. September 2019

Die FridaysForFuture-Bewegung und Tausende anderer Gruppen rufen Erwachsene, Schüler und Studenten weltweit zum Streik für konsequenten Klimaschutz auf:
In den gesamten 7 Tagen zwischen den beiden Streiktagen Freitag 20. und 27. September sollen vielfältige Aktionen stattfinden – in Karlsruhe und überal.

Parents for Future Karlsruhe haben hier die geplanten Aktivitäten zusammengestellt.

----------------------------------------------------------------------------------------

Als einer der Höhepunkte der Aktionswoche hält Hans-Josef Fell, Autor des Entwurfs des EEG und Präsident der Energy Watch Group, am Donnerstag, 26. Sept. 2019 einen Vortrag mit anschließender Diskussion:

Globale Abkühlung mittels 100% Erneuerbarer Energien und Kohlenstoffsenken

Fell ist überzeugt, dass die Menschheit nur dann, wenn wir diese beiden Säulen 100% EE und Kohlenstoffsenken intensiv angehen, noch eine Chance hat, die Pariser Klimaziele zu erreichen. Er setzt sich weltweit ein und berät international Parlamente und Regierungen zum Klimaschutz und zum Umstieg auf ein Energiesystem, das vollkommen auf Erneuerbaren Energien basiert. Außerdem ist Fell engagiert in der Nutzung von Kohlenstoffsenken. Ort: Lichthof im Haus des Evangelischen Oberkirchenrats, Blumenstr. 1-7, 76133 Karlsruhe Unverbindliche Anmeldung bitte hier!
Flyer

NEUIGKEITEN

20.09. - Pillepalle statt Klimaschutz mehr

15.09. - IAA-Proteste: Dem Klimakiller Auto erfolgreich den Kampf angesagt mehr

12.09. - Aktionsbündnis: "Wohnen ist Menschenrecht" mehr

TERMINE

26.09
Vortrag Hans-Josef Fell mehr