Matthias Jochheim:

Aktuelle Kriege und Kriegsgefahren                                

Kurz vor seinem Ausscheiden aus dem Amt hat US-Präsident Obama bei einer Rede vor US-Militärs unter Beifall festgestellt, dass er der erste Präsident nach dem 2. Weltkrieg war, der während seiner gesamten Amtszeit Krieg führte.
Einige Stichworte zum aktuellen Kriegsgeschehen, das nach den Worten von Papst Franziskus schon als 3.Weltkrieg bezeichnet werden kann:

  • NATO-Aufmarsch an Russlands Westgrenzen
  • Förderung des ukrainischen Bürgerkriegs
  • seit 16 Jahren Krieg und NATO-Besatzung in Afghanistan
  • seit 14 Jahren US-Krieg in Irak
  • seit 6 Jahren westliche Intervention in Libyen
  • seit 5 Jahren Stellvertreter-Krieg in Syrien,
  • Bombardierung Syriens durch NATO, Israel, Russland.
  • Asymmetrischer Krieg in Palästina.
  • Krieg des westlichen Verbündeten Saudi-Arabien im Jemen.
  • Flottenkonfrontationen im Chinesischen Meer.
  • Krieg in Mali, unter Beteiligung der deutschen Bundeswehr. 

Kriegsursachen:
Geostrategie („Das große Schachspiel“, Zbigniew Brzezinski)
Im Kontext von ATTAC:
„It`s the economy, stupid“ (B.Clinton).
Kapitalistische Ökonomie und Krieg als Modus für deren Krisenüberwindung.

Was tun: welche Wege können wir vorschlagen?  

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.