Attac Nachrichten https://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac de Attac Nachrichten https://www.attac-netzwerk.de/fileadmin/tt_news_article.gif https://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Fri, 20 Sep 2019 18:05:00 +0200 Film: Zwei Leben (04.10.2019 - 20:00) https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10122 Katrine (Juliane Köhler) lebt mit ihrer Familie ein glückliches Leben in Norwegen. Doch mit dem... Daraus entwickelt sich eine äußerst spannende Story: Man merkt gleich am Anfang, dass ein Geheimnis hinter der Geschichte steckt, aber erst am Ende setzen sich alle Teile wie bei einem Puzzle zu einem Gesamtbild zusammen.

Die Presse ist begeistert von diesem deutschen Film aus dem Jahr 2014:
„Sehr klug konstruiertes Drama mit einer überragenden Juliane Köhler!“ (Stern)
„Hervorragender doppelbödiger Thriller“ (Bild)
„Hochemotional und spannend“ (Kölnische Rundschau)
Der Regisseur Georg Maas: „Beim Schreiben des Drehbuchs ging es immer mehr um die Frage nach Identität: Was ist Wahrheit, was Lüge, wer sind wir? Was weiß ich von dem anderen?“

Zum Film:

Regie und Buch: Georg Maas,
Sprache: Deutsch und Norwegisch mit Untertiteln,
Länge: 95 Minuten  

Ort und Zeit:

Freitag, 04. Oktober 2019 - 20:00 Uhr
Frauenräume in der Zigarre
Achtungstr. 37 / Heilbronn

Sonstiges:

Eintritt frei
Wie immer bieten wir Gebäck vom Slowbaker an und Getränke
Einladung zum herunterladen als PDF]]>
Heilbronn Sat, 31 Aug 2019 08:31:00 +0200
Film: Paula (06.09.2019 - 20:00) https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10121 "Mein Leben soll ein Fest sein" (Paula Modersohn-Becker)

Zum Film:

Biopic D 2016,
Regie: Christian Schwochow,
Sprache: Deutsch,
Laufzeit: 123 Minuten

Ort und Zeit:

Freitag, 06. September 2019 - 20:00 Uhr
Frauenräume in der Zigarre
Achtungstr. 37 / Heilbronn

Sonstiges:

Eintritt frei
Wie immer bieten wir Gebäck vom Slowbaker an und Getränke
Einladung zum herunterladen als PDF

]]>
Heilbronn Sat, 31 Aug 2019 08:25:00 +0200
Film: Ich, Daniel Blake https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10024 Zeugnis eines Sozialhilfesystems, das darauf angelegt ist, die „Klienten“ zu drangsalieren und zu...

Zum Film:

GB/F/B 2016, Regie: Ken Loach, Buch: Paul Laverty, Daniel: Dave Johns
Laufzeit: 100 Minuten, Sprache: Deutsch
Für dieses Drama erhielt der 80-jährige Regisseur seine zweite Goldene Palme in Cannes.

Ort und Zeit:

Frauenräume in der Zigarre
Achtungstr. 37, 74076 Heilbronn 05. Juli 2019, 20:00 Uhr

Sonstiges:

Der Eintritt ist frei
Wie immer bieten wir Gebäck vom Slowbaker an und Getränke. Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Sat, 08 Jun 2019 18:03:00 +0200
Bedingungsloses Grundeinkommen https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10018 Peter Kaspar hält eine Reihe Vorträge zum Thema Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?" Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016 bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung bekam. Dieses aktuelle Thema ist dabei keineswegs eine Idee realitätsferner Utopisten; selbst Vorstandsmitglieder großer internationaler Unternehmen setzen sich dafür ein. Was also ist ein bedingungsloses Grundeinkommen? Was steckt dahinter? Der Vortrag wird auf folgende Punkte eingehen:
  • Warum fordert man ein Grundeinkommen und wie hoch sollte es sein?
  • Finanzierungsmodelle: Einkommensteuer oder Konsumsteuer?
  • Was ist „Arbeit“? Entstehung des Arbeitsethos
  • Argumente der Gegner
  • Historische Entwicklung der Grundeinkommensidee
  • Argumente der Befürworter
  • Das Grundeinkommens-Paradox
Natürlich soll auch Zeit bleiben für Fragen und eine hoffentlich rege Diskussion. Der Referent, Peter Kaspar, war nach dem Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre sowie Anglistik lange Jahre als Oberstudienrat an der
Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn-Böckingen tätig.

Vortragstermine:

2019-06-05 (Mi) VHS Heilbronn - Kursnummer K100A959
2019-10-25 (Fr) VHS Heilbronn
2019-11-14 (Do) VHS Buchsal Materialien & Verweise]]>
Heilbronn Thu, 30 May 2019 08:40:00 +0200
Koyaanisqatsi (Film 07.06.2019 - 20.00 Uhr) https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=10014 Leben im Ungleichgewicht (Sprache der Hopi) Heilbronn Sun, 26 May 2019 18:02:00 +0200 Der Trafikant (Film - 03.05.2019 https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9980 Verfilmung des gleichnamigen Romans von Robert Seethaler

Zum Film:

Österreich und Deutschland 1918, Regie: Nikolaus Leytner  (nach dem Roman von Robert Seethaler), Darsteller: Bruno Ganz, Simon Morzé, Johannes Krisch, Emma Drogunova, Laufzeit 113 Min., Sprache Deutsch

Ort und Zeit:

Freitag, 03. Mai 2019

Frauenräume in der Zigarre
Achtungstr. 37
74072 Heilbronn

https://www.zigarre-heilbronn.de/kontakt/

Sonstiges:

Der Eintritt ist frei.
Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Slowbaker aus Weinsberg. Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Wed, 01 May 2019 11:25:00 +0200
Film: Paterson (05.04.2019 - 20:00 Uhr) https://www.attac-netzwerk.de//index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9905 Ein Film von Jim Jarmusch PATERSON
EIN FILM VON JIM JARMUSCH Paterson ist ein junger Mann, der als Busfahrer in der Stadt Paterson seiner Arbeit nachgeht, mit seiner fantasie- und temperamentvollen Frau ein glückliches Leben führt und am Abend in der Kneipe sein Bier trinkt.
Wir nehmen Tag für Tag an seinem gleichförmigen und ereignislosen Alltag teil und ahnen spätestens am Mittwoch, dass der Rest der Woche kaum Abwechslung in das Leben des Helden bringen wird. Aus den kleinen Irritationen entwickelt sich kein angedeutetes Liebesdrama in der Stammkneipe, kein Stress mit Arbeitskollegen. „Nein, es geht hier um das Bemerkenswerte am scheinbar Unbemerkenswerten, um die grandiosen Qualitäten einer Streichholzschachtel zum Beispiel, die Paterson in einem seiner Gedichte feiert. Denn Paterson schreibt Gedichte. „Wir erleben quasi in Echtzeit, wie seine Poeme entstehen, wie sie Tag für Tag wachsen und gedeihen.“ (EPD 11/16) …
Mit viel Liebe zum Detail und mit Humor zieht uns Jim Jarmusch hinein in die Welt dieses Antihelden. Und so können wir es auch verstehen, als sich ein Unglück entwickelt und gemeistert werden muss.
In seiner zwölften Filmarbeit gelingt es Jim Jarmusch, den Film selbst zu einem Gedicht werden zu lassen.

Über den Film:

Regie Jim Jarmusch, mit Adam Driver in der Hauptrolle,
USA 2016, Laufzeit 113 Min., Sprache Deutsch

Wann und Wo:

Freitag, 05. April 2019, 20:00 Uhr
Frauenräume in der Zigarre
Achtungstr. 37, 74072 Heilbronn

Sonstiges:

Eintritt frei
Wie immer bieten wir Gebäck vom Slowbaker an und Getränke.
Einladung als PDF herunterladen

]]>
Heilbronn Tue, 19 Feb 2019 09:43:00 +0100