Jannuar: Globale Mittelhessen 2016

Attac Marburg übernimmt bei der Globale Mittelhessen 2016 die Finanzierung und Begleitung der Filme „Agora – Von der Demokratie zum Markt“, „Macht ohne Kontrolle – Die Troika“und „Konzerne klagen – wir Zahlen“

Weitere Informationen

26.2. Vortragsveranstaltung: „Steueroase Deutschland“ (Mit Marcus Meinzer)

In Deutschland sieht man sich gerne als Opfer seiner europäischen Partner. Peer Steinbrück wollte die Kavallerie in die Schweiz schicken, um dort die Finanzsümpfe trocken zu legen. Doch im Kampf um Investoren und im Buhlen um das internationale Finanzkapital wird auch hierzulande bei den Steuertricks der Konzerne weggeschaut, rollt man Schwarzgeld den roten Teppich aus und bleiben die Aufsichtsbehörden zu schwach, um dem Treiben Einhalt zu gebieten. In diesem Vortrag erklärte Markus Meinzer, wie Deutschland nicht bloß Opfer der Steueroasen, sondern längst selbst Teil des Problems ist. Er skizzierte, wie eine faire Finanzarchitektur für das 21. Jahrhundert aussehen kann und welche Rolle Deutschland bei ihrer Durchsetzung spielen könnte.

Flyer der Veranstaltung

6.9. Vortragsveranstaltung: Alltag und Widerstand in Zeiten europäischer Austerität (Mit Filippos Polatsidis).

Es berichtete und diskutierte Filippos Polatsidis von "Die Gärtner von Thessaloniki". Die Gruppe "Die Gärtner von Thessaloniki" baut selbst Nahrungsmittel an. Vor allem aber akquiriert und verteilt sie Lebensmittel, die von bäuerlichen Betrieben gespendet werden.

Flyer der Veranstaltung

15.9. Übergabe von 1500 Marburger Unterschrifen gegen CETA durch das Marburger Bündnis gegen TTIP an den Marburger MDB Sören Bartol

Am 15.9. lud der Sören Bartol (MDB/SPD) in der Veranstaltung "Fraktion vor Ort" zur Diskussion über TTIP und CETA ein. Gast und Hauptredner war Bernd Lange (SPD), der Vorsitzende des Handelsausschusses im Europäischen Parlamens. Die Veranstaltung wurde genutzt, um Sören Bartol öffentlichkeitswirksam 1500 Unterschirften gegen die Ratifizierung von CETA zu übergeben, welche das Marburger Bündnis gegen TTIP in den letzten Monaten gesammelt hat. Aus dem Plenum und in einem Redebeitrag bei der Übergabe der Unterschriften, wurden viele kritische Fragen an Bernd Lange und Sören Bartol zu den Abkommen gestellt. Die positive Einschätzung von Bernd Lange und Sören Bartol, dass CETA ein Beitrag zur Regulierung der neoliberalen Globalisierung sei, teilen wir nicht! 

22.11. Informationsveranstaltung: Attac Marburg stellt sich vor.

Attac Marburg stellt Interessierten die Arbeit der Ortsgruppe vor

 

Flyer

NEUIGKEITEN

18.09. - Bus zur Demo "Wir haben es satt" am 19.1.2019 mehr

18.10. - Kongress: Ein Anderes Europa ist möglich, 5-7.10.2018 in Kassel mehr

20.08. - Statement zur Räumung des Hambacher Waldes mehr

TERMINE

25.09
Treffen Attac Marburg mehr

27.09
Ist ein anderes Europa möglich? Demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch. mehr

05.11
Treffen des Marburger Bündnis gegen TTIP mehr