China

 

9. März 2012 - meta-info.de:

An der Schwelle zu einem Weltkrieg

Obama riskiert Konfrontation mit Russland und China

Aktuell erscheint es, als hätten die großen Medien und die hinter ihnen stehenden Kräfte ihr Ziel erreicht: die Welt befindet sich auf der Schwelle zu einem großen Krieg. Dies geht aus aktuellen Pressemeldungen hervor. Angeblich geht es dabei um den Schutz syrischer Zivilisten. Dass dies ein Vorwand ist, wird jedem deutlich, der die Realitäten hinter der Propaganda der großen Medien in Augenschein nimmt. Wer dies tut, wird auch feststellen, dass eine westliche Intervention in Syrien die Reaktion von Russland und China provoziert.

[ vollständiger Beitrag ] [ 2. Teil ]

[ 28.12.2011: Zur Wahrscheinlichkeit eines neuen Weltkrieges ]

28. Dezember 2011 - meta-info.de:

Zur Wahrscheinlichkeit eines neuen Weltkrieges

Eine Reihe von Anzeichen deutet derzeit auf die Möglichkeit eines neuen großen Krieges hin. Die Vermutung, dass es hierzu kommt, werden von unterschiedlichen Beobachtern und Analysten der politischen und ökonomischen Dynamik geäußert. Von der RAND-Corporation, einem Think-Tank, der vom amerikanischen Militär nach dem 2. Weltkrieg etabliert wurde, kam der Hinweis, dass die Probleme der Finanz- und Wirtschaftskrise durch einen Krieg gelöst werden könnten. Obama und Hillary Clinton bemühen sich um eine Verschärfung der strategischen Fronten gegenüber dem Iran und im Pazifik.  

[ vollständiger Beitrag

Juni 2008: Chinas Energieversorgung

Die Frage der Energieversorgung spielt für die chinesische Politik eine zentrale Rolle. Nachfolgend eine bersicht über die Wege der Energie im Zusammenhang mit den umliegenden Staaten bzw. chinesischen Provinzien (Sinkiang,Tibet).

[ zur Übersicht ]

11. November 2012 - Luz Maria de Stefano de Lenkait:

Immer häufiger wird das Verhältnis USA zu China thematisiert, und es werden Vergleiche angestellt, Anlass zu folgender Stellungnahme zum 

 Leitartikel in Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 10.11.2012:
"USA und China: Wahl-Freiheiten" von Stefan Kornelius

Großer Unterschied zwischen beiden Machtsystemen
USA und China

Stefan Kornelius bietet uns in seinem ausführlichen interessanten Leitartikel "USA und China: Wahl-Freiheiten" (SZ, 10.11.2012) die Gelegenheit. über die aktuellen Weltverhältnisse nachzudenken, über die USA und China. Der Aufstieg Chinas als neue wirtschaftliche Weltmacht ist eine seit längerer Zeit zu beobachtende Tatsache, die heute in der ganzen Welt erkannt ist.

Nun ist daraus nichts zu befürchten. Kein ideologischer Konflikt darf daraus entstehen. Schon die Inszenierung des Kalten Krieges zeigt uns heute, dass der damalige konstruierte "ideologische" Konflikt bezweckte, die angestrebte weltweite USA-Dominanz in der US-amerikanischen Öffentlichkeit medial zu rechtfertigen und zu festigen. Diese Manipulation sollte sich eine aufgeklärte Öffentlichkeit heute nicht mehr leisten. Die USA haben stets - seit 1945 bis in diese Tage - eine aggressive Militäraußenpolitik betrieben, die durch grausame Kriege und Interventionen viele Menschenleben und humanitäre Katastrophen gekostet hat. Ihr Ziel bleibt die Dominanz der Welt nach ihrer eigenen Vorstellung, sogar gegen den Willen der Völker.

[ vollständiger Beitrag ]

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.