Neuigkeiten

14.06.18

Weiterhin aktiv gegen neoliberale Handelsabkommen

Aktions- und Strategiekonferenz des Netzwerks Gerechter Welthandelmehr

Kategorie: Pressemitteilung, Pressegruppe, Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung, Entwicklungsländer, EU, Konzernkritik, Transnationale Konzerne, WTO/Welthandel

14.06.18

Aktiv gegen neoliberale Handelsabkommen

Strategie- und Aktionskonferenz in Frankfurtmehr

Kategorie: News, News der Bundesseite, Webredaktion, WTO/Welthandel

08.06.18

G7: Zollstreit ist Folge gescheiterter neoliberaler Politik

Offensive für sozial-ökologischen Umbau nötig / Attac bei Protesten in Quebec mehr

Kategorie: News, News der Bundesseite, Webredaktion, Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung, G8 / G20, WTO/Welthandel

08.06.18

G7: Zollstreit ist Folge gescheiterter neoliberaler Politik

Offensive für sozial-ökologischen Umbau nötig / Attac bei Protesten in Quebecmehr

Kategorie: Pressemitteilung, Pressegruppe, G8 / G20, Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung, Klimaschutz, Steueroasen/ Offshore-Zentren, Steuern, Wachstumskritik, WTO/Welthandel

30.05.18

Gegen TTIP, CETA & Co. und für gerechten Welthandel:

Strategie- und Aktionskonferenz und öffentliche Podiumsdiskussion am 15./16. Juni in Frankfurt am Mainmehr

Kategorie: Pressemitteilung, Pressegruppe, Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung, EU, Konzernkritik, Transnationale Konzerne, Wirtschaftsordung, WTO/Welthandel, TTIP

22.05.18

Netzwerk Gerechter Welthandel: EU-Japan-Abkommen so nicht ratifizieren!

Offener Brief an die Bundestagsabgeordnetenmehr

Kategorie: WTO/Welthandel, News, News der Bundesseite, Webredaktion

22.05.18

Offener Brief an die Bundestagsabgeordneten

JEFTA so nicht ratifizieren!mehr

Kategorie: Pressemitteilung, Pressegruppe, Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung, EU, WTO/Welthandel, TTIP

NEUIGKEITEN

24.04. - Attac fordert die Durchsetzung der Menschenrechte in der globalisierten Wirtschaft mehr

11.12. - EU-Japan-Handelsabkommen (JEFTA) nicht ratifizieren! mehr

15.10. - UN-Verhandlungen in Genf: Bundesregierung blockiert weiter Menschenrechtsabkommen mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.