Alternative Wirtschaftsformen

Juni 2013

06.07.2013: Veranstaltung zu alternativen Wirtschaftsformen mit Gisela Notz


Soziale Krise und demokratischer Aufbruch in Spanien

April 2013

12.04.2013: Veranstaltung mit Matteo Guanazzi

Matteo Guainazzi von Attac Spanien sprach vor und mit einem zahlreichen Publikum über die Ursachen der Krise in Spanien, die aktuelle gesellschaftliche Situation sowie neu entstandene soziale Bewegungen und Bürgernetzwerke. 

Spanien erlebt gegenwärtig die schlimmste gesellschaftliche Krise seit Ende der Diktatur. Jede_r Vierte in Spanien sucht Arbeit. Über die Hälfte der unter 25-Jährigen hat keinen Job. Familien verlieren ihr Zuhause, weil sie die Kredite für ihre Wohnungen und Häuser nicht mehr bezahlen können. Gesundheitseinrichtungen werden privatisiert oder ganz abgeschafft.


Ursache der Krise ist eine unhaltbare Rollenverteilung innerhalb des Wirtschaftsraums der Europäischen Union, sagt Dr. Matteo Guainazzi. Spanien hatte die Rolle des Importeurs von Gütern und billigen Krediten. Nach dem Zusammenbruch dieses neoliberalen Modells setzen Regierung und Opposition heute auf eine Kürzungspolitik, die die Spaltung zwischen Arm und Reich stetig vertieft. Dagegen richtet sich eine neue vielfältige Demokratiebewegung, die eine echte Schule politischer Bildung für die junge Generation darstellt.

 

  

 

Vortrag von Matteo Guainazzi und Hintergrundinformationen zur sozialen Krise in Spanien

 

Matteo Guainazzi ist Autor des Buchs "La privatización de los Servicios Públicos en España" (Die Privatisierung der öffentlichen Dienste in Spanien) und Gründungsmitglied des Bündnisses gegen die Privatisierung der Wasserwerke Madrids.

 

Attac Spanien

 

 

Besuch der Marburger Molkerei

März 2013

20.03.2013: Besuch der Marburger Molkereigenossenschaft

Marburg hat eine eigene Molkereigenossenschaft: Die Marburger Traditionsmolkerei. Nachdem 2010 die Partnerschaft mit Schwälbchen in die Brüche ging, taten sich die Marburger Milchbauern zusammen und übernahmen die heruntergewirtschaftete Molkerei. 2012 schließlich kam die hauseigene gentechnikfreie Marburger Traditionsmilch in die Läden. Da Attac Marburg sich seit einem Jahr mit Genossenschaften und alternativen Wirtschaftsformen beschäftigt, freuten wir uns sehr darüber, im März an einer Besichtigung der Marburger Traditionsmolkerei teilnehmen zu können. Nach einer Einführung in die Thematik durch den Geschäftsführer Hans-Werner Wege, der uns die Probleme einer Genossenschaftsgründung nahe brachte, machten wir eine Tour durch die innen hochmoderne Molkerei mit deutschlandweit neuen, schonenden Techniken der Verarbeitung. Fazit: Es lohnt sich, bei Herrn Wege eine Führung durch Marburgs einzige Genossenschaftsmolkerei anzufragen!

 

 

 

NEUIGKEITEN

18.09. - Bus zur Demo "Wir haben es satt" am 19.1.2019 mehr

18.10. - Kongress: Ein Anderes Europa ist möglich, 5-7.10.2018 in Kassel mehr

20.08. - Statement zur Räumung des Hambacher Waldes mehr

TERMINE

25.09
Treffen Attac Marburg mehr

27.09
Ist ein anderes Europa möglich? Demokratisch, friedlich, ökologisch, feministisch, solidarisch. mehr

05.11
Treffen des Marburger Bündnis gegen TTIP mehr