Wiederkehrende Termine (Plenum, Jour Fixe und AGs)

attaChor_web.jpg

(auf das Logo klicken und Infos bekommen!)
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Bündnis gegen Privatisierung ist auf dem Rotlintstraßenfest am 18. August

 

Das Bündnis gegen Privatisierung ist auf dem Rotlintstraßenfest ist auf dem Rotlintstraßenfest
am Samstag, 18. August mit einem Info-Stand vertreten.

Neben der

  • Literatur und Flyer zu Privatisierungsthemen,
  • Unterschriftenlisten zum Mietentscheid Frankfurt,
  • Mobilisierungsflyer für die Mieterdemo am 20. Oktober *Materialien zu CETA und JEFTA
  • Werbung für die Ausstellung gegen Ökonomisierung

sollen auch mittels eines SPIELS (Monopoly oder Glücksrad) die flanierenden Besucher*innen des Festes angesprochen werden.

Hierfür brauchen wir noch deine Unterstützung. Es gibt einen Zeitplan für diesen Tag. Wer mithelfen will und auf den vorbereitenden Terminen  am 30.7. und 17.8. (s. Termine) nicht anwesend sein kann, meldet sich bei Gerhard Velten 06109 32782 oder gv.webdesign@gmx.de

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  1.  

Attac Europakongress in Kassel

In Europa geht es turbulent zu, die EU befindet sich seit zehn Jahren im Krisenmodus, der Rechtspopulismus erstarkt in vielen Ländern, der Bruch mit der Türkei erscheint irreparabel, Grenzen werden nicht mehr eingerissen, sondern eine "Festung Europa" neu errichtet, die sich latent verschärfende Konfrontation mit Russland und Aufrüstungspläne wirken verunsichernd, als gemeinsam verstandene "europäische Grundwerte" erodieren allenthalben. Das alles geschieht in einem internationalen Umfeld, das immer unübersichtlicher und konfliktträchtiger wird. Die Liste der besorgniserregenden Zustände ist lang – und wo liegt der Hoffnungsstreif am Horizont? mehr

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktion Seebrücke am 4. August am/im Brockhausbrunnen

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Attac unterstützt die Seebrücke

Aktion vor dem Römer am 19. Juli 2018

Teilnehmer*innen mit Listen der Namen der ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Attac Frankfurt ist Bundnispartner bei Rock gegen rechts am 1. September

Am 1. September 2018 wird mit maßgeblicher Unterstützung vieler Organisationen am Opernplatz die Veranstaltung

"Rock gegen Rechts, für Frieden und Solidarität"

stattfinden.


Da der 1. September jedes Jahr als Antikriegstag begangen wird, wird mit vielen Teilnehmer*innen gerechnet.

 

mit:

Shantel & Bucovina Club Orkestar (Balkan-Pop)
Sookee (Hip-Hop)
Gastone (Folklore/Pop)
Revolte Tanzbein (Ska)
FEE. (Singer-Songwriter)
Azzis mit Herz (Hip-Hop)
Baby Shoo (Hip-Hop)
Ethnotolia (World)
GKB Frauen Rock Chor
Frankfurter Schulbands

 

Weitere Infos in Kürze.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  1.  

Attac-Aktion anlässlich der Hauptversammlung der Deutschen Bank (Kopie 1)

 

Klick auf die Bilder vergrößert diese! (alle Bilder: Gerhard Velten)

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht über die Lesereise "Entzauberte Union" am 6.3. in Frankfurt

Hier gehts zum Bericht

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Frankfurter Attacies unterstützten den alternativen Vorzug zum Rosenmontagsumzug 2018 in Köln

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Attac bei RadioX

2013_07_25 RadioX-aktuell.png

 


Fairer Handel für Mensch und Natur - Alternatives Handelsmandat anstelle fragwürdiger Freihandelsabkommen

 

 

In den zurückliegenden Monaten, Jahren wurden intensive und kontroverse Diskussionen zu den verschiedenen geplanten Freihandelsabkommen der Europäischen Union (EU) geführt (TTIP, CETA, TiSA, Jefta...). Aus weiten Teilen der Zivilgesellschaft gab es heftige Kritik an den genannten Abkommen. Diese kam von Umweltschutzorganisationen, Gewerkschaften, sozialen Gruppierungen, Kirchen, Verbraucherschutzverbänden...

Jetzt ist Kritik die eine Seite, wichtig ist und bleibt jedoch, Alternativen aufzuzeigen. Entgegen anders lautenden Verkündigungen ist eben auch Handelspolitik nicht alternativlos. Alternatives Handelsmandat ist das Stichwort, darüber sprechen wir in unserer heutigen Sendung.

Gäste im Studio sind Laura Maier (Greenpeace Frankfurt/M.), Beate Scheidt (Handelsexpertin der IG Metall) und Hans Möller (Attac).
Moderation: Otto Gebhardt, Schnitt: Irina Shults.

Sendetermin: 26.1.2018, Dateigröße: 49,2 MB, Länge: 51:15 Min

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bei der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse durch Emmanuel Macron und Angela Merkel haben auch Frankfurter Attacies auf die drohende Beerdigung der Finanztransaktionssteuer und die Steuerpläne Macrons hingewiesen ... mehr

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Klangvoller Widerstand gegen TTIP, CETA, TISA

zum Chor hier

zur Aktion hier

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bilder vom Attac-Stand auf dem Rotlintstraßenfest 2017 (Fotos: Gerhad Velten)

TERMINE

15.08
Treffen von klimattac mehr

16.08
Bündnistreffen "Mietentscheid" mehr

17.08
Treffen des Bündnisses gegen Privatisierung mehr

27.08
Proben des AttaChors mehr

03.09
Gruppentreffen "Bündnis gegen Privatisierung" mehr

06.09
Plenum und Koordinierungskreis mehr

10.09
Proben des AttaChors mehr

13.09
Treffen der AG Weltwirtschaft und Finanzmärkte mehr