Menü

attac Cottbus facebook + attac Cottbus twitter+ attac Cottbus youtube

 

 

Für Julian Assange

von Dr. Ralph Schöpke
(Redebeitrag auf der FreeAssange-Kundgebung Berlin)

Was hält die sogenannte Westliche Wertegemeinschaft zusammen? Natürlich ihr Rechtssystem und das heißt: Recht des Stärkeren? Oder?

Dieser Wertewesten braucht keine Autokraten.
Es ist für Julian Assange egal, ob demnächst ein Trumpel oder
Sleepy Joe im Weißen Haus sitzt.

Auf sinkenden Imperien finden sich immer welche, die die Sache regeln.
Und das sind seine meist unsichtbaren Oligarchen.
Für die bestimmt der Börsenwert, ob ein Wesen als Mensch oder Untermensch behandelt wird.

Julian Assange hat sich bei denen einen negativen Börsenwert durch seine Demaskierung des Imperiums erarbeitet.
Wer über die Verbrechen des Imperiums aufklärt,
verliert seine Menschenrechte.

Der selbsternannte Hüter der Demokratie sagt: "Dieses Recht nehm' ich mir", weil ich es kann, 'Ich kann die Unschuldsvermutung abschaffen, die Beweislast nach Gutdünken festlegen und ich kann Foltermethoden einsetzen.
Ich bin die Inquisition in meinem eigenen Namen.'

Wenn Unrecht zu Recht wird, werden wir von Verbrechern regiert, sagt dagegen Edward Snowden und wir geben ihm Recht.

Das uns als Lebensgrundlage schöngeredete Diktat der Märkte ist am Ende.
Da kam dann die Gesundheitsdiktatur gerade recht, um das alte System am Leben zu halten. Und da reichen die alten Propagandamethoden längst nicht mehr aus. Die Gewalt tarnt sich.

Mit der Einteilung der Welt in Gut und Böse lässt sich jedes Verbrechen rechtfertigen. Darüber werden Assange die Menschenrechte entzogen
und ein Krawalny wird zum Superopfer hochgeschrieben, solange er sich als Werkzeug gebrauchen lässt.
Doch beide sind Menschen mit gleichen Rechten.

Wer seine Geheimnisse mit krimineller Macht hütet,
hat offensichtlich Schlimmes zu verbergen.

Wenn sie uns Verschwörungstheoretiker nennen,
halten wir dagegen, dass wir Verschwörungsaufklärer sind.

Wenn sie uns RECHTs nennen, sagen wir,
dass wir das Recht der Aufklärung hüten.

Julian soll den Weg vieler seiner Kollegen gehen, wie z.B. die Kollegen von Reuters damals im Irak. Das dürfen wir nicht zulassen!

Free Julian Assange!


. 

 

attac Cottbus bei Free Assange in Berlin (Fotos: W. Domeyer)


Jeden Montag 18:00 Uhr Stadthallenvorplatz, Foto: tino schulz fotografie

- - -

Vortragsveranstaltung mit Daniele Ganser im Weltspiegel Cottbus
abrufbar unter:  youtube.de/friedenskoordination-cottbus

Vortragsveranstaltung mit Ernst Wolff im Studierendenclub QuasiMono
abrufbar unter:  youtube.de/attac-cottbus

- - -

Wir positionieren uns zu der Charta der Prinzipien des Weltsozialforums.

.

Grafik mit Trillerpfeife

.

Zur Zeit werden NATO-Panzer durch unsere Region transportiert.
Macht Fotos! Macht Videos! Schreibt uns wo und wann, offen oder anonym!
Wir veröffentlichen es.

email: cottbus@attac.de
mobil: 0174-7308565
Whistleblower-AG
Treff: Café Zelig
fb / twitter

Was ist die Finanztransaktionssteuer?

Das ist gar nicht so kompliziert wie es klingt. In diesen beiden Videos hier und hier (ausführlicher) wird klar, warum sie die gerechteste Steuer der Welt ist. Unterzeichne jetzt den Appell.

attac-Treffen jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat


Wir treffen uns immer 20:00 Uhr im Café Zelig (Friedrich-Ebert-Str. 21).

Jede/jeder ist herzlich eingeladen!