[  ^  ] [ 2020 ] [ 2017 ] [ 2016 ] [ 2014 ] [ 2013 ] [ 2012 ] [ 2011 ] [ 2010 ] [ 2009 ] [ 2008 ]


14. Dezember 2013 - Berlin, Hebbel am Ufer (HAU):

Dokumentartheater:

Frontex auf der Bühne

Die Menschenrechtsorganisation "Amnesty International" stellt der EU in ihrem jüngsten Bericht ein beschämendes Zeugnis aus. Bei der Aufnahme syrischer Flüchtlinge habe die EU völlig versagt. 18 EU-Länder würden überhaupt keine Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. Europa schottet sich ab, nicht nur gegenüber Asylsuchenden aus Syrien, auch Menschen aus Afrika, die den Höllenritt über das Mittelmeer nach Europa wagen.

Über die umstrittene Sicherung der EU-Aussengrenzen durch Frontex hat Regisseur Hans-Werner Kroesinger ein neues Theaterstück auf die Bühne gebracht. Er geht vor allem der Frage nach, inwieweit das Leben von Flüchtlingen schützenswert ist.

[ ARTE-Kurzbericht (ca. 3 Min.) ]

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.