Menü

Bitte beachten: Generell, doch insbesondere vor der Beteiligung an Online-Unterschriftssammlungen zu Aufrufen, Petitionen und Protestschreiben unsere Empfehlungen zum Datenschutz durchlesen, denn Datenkraken sind vielerorts zuhause!


mehrtägige/längerdauernde Veranstaltungen:

ab Februar 2020 Aktionen und Veranstaltungen an verschiedenen Orten:
Nein zum NATO Kriegsmanöver Defender 2020/2021

am 19. und 20. November 2022 in Tübingen, IMI-Kongress 2022:
Zeitenwenden: Ukraine-Krieg und Aufrüstung

am 10. und 11. Dezember 2022 in Kassel,Bundesweiter Friedensratschlag:
Unterwegs zu einer neuen Weltordnung – Weltkrieg oder sozialökologische Wende zum Frieden


November 2022

am 2. bei Attac in Berlin, Vortrag und Diskussion:
Der Krieg, das Klima und die EU

am 3. in Münster (Westfalen) eine Kundgebung:
G7 in Münster: Verhandeln statt schießen - Frierden schließen

am 3. in Köln und Online:
SICHERHEIT NEU DENKEN
IMPULSE FÜR EINE NEUE FRIEDENSPOLITISCHE SICHERHEITSARCHITEKTUR IN EUROPA

am 4. ein Online-Themenabend:
Atomwaffen im Kontext des Ukraine-Krieges: »normal« und »einsetzbar«?

am 5. in Karlsruhe, FFE-Studientag 2022:
Die Friedensbewegung und die „Zeitenwende“

am 5. in Frankfurt a.M. eine Podiumsdiskussion:
Hat Friedenspolitik noch eine Chance?
Was ist der richtige Weg aus der Krise?

am 7. in München und Online, Vortrag:
Atomkrieg aus Versehen 

am 7. eine Online-Veranstaltung:
REFORM ODER BLOCKADE? Visionen für eine Zukunft der UNO

am 7. eine Online-Veranstaltung:
Achieving the Possible - Das (Un?)Mögliche erreichen!

am 8. in Paderborn, Vortrag und Diskussion:
Gleichgerichtete Leitmedien?

am 9. eine ZOOM-Veranstaltung (in Englisch):
G20 SUMMIT- Between Confrontation and Common Security

am 10. eine ZOOM-Veranstaltung (in Englisch):
War in a Changing Climate

an 10. in Köln, Kundgebung:
Verhandeln statt Schießen – Für eine soziale und zivile Zeitenwende!

am 10. eine ZOOM-Veranstaltung (in Englisch):
A review on the development of new Nuclear Weapons in Europe and the role of NPR

am 10. eine Online.Veranstaltung;
Die Zukunft der Weltordnung: Ist nach dem Krieg vor dem Krieg?

am 12. in Neumünster, Informations- und Diskussions-Veranstaltung:
Waffenstillstand und Frieden für die Ukraine

am 13. aus Hamburg über den Friedenskanal, Online-Vortrag:
China – Partner, Wettbewerber, Rivale o. sogar Gefahr?

am 13. in Tel Aviv und Online (in Englisch):
Den Schmerz der anderen begreifen

am 15. in Nürnberg und Online, Vortrag:
Helene Stöcker - Radikale Feministin und Kriegsgegnerin

am 15. in Leipzig, Filmvorführung:
"Ithaka - a father. a family. a fight for justice."

am 16. aus Jena ein Online-Veranstaltung (mittels ZOOM):
Besatzung und Widerstand – Was hat Palästina mit uns zu tun?

am 16. eine Online-Verranstaltung:
Debattenkultur und politische Abgrenzungen in der Friedensbewegung

am 17. eine Online-Veranstaltung (in Englisch):
Reaching a Just and Lasting Peace in Ukraine: A Conversation with Jeffrey Sachs

am 19. ein nächtliches Webinar (in Englisch):
Petroleum, Ukraine and Geopolitics: The Backstory

am 19. in Ingolstadt, Demonstration:
"Vorfahrt für den Frieden"

am 19. in Kiel ein Aktionstag:
"Stoppt den Krieg"

am 22. in Freiburg, Lesung:
FRIEDE IN NAHOST - ES WIRD ERST VORBEI SEIN, WENN WIR REDEN

am 23. eine ZOOM-Veranstaltung (in Englisch):
Global NATO and economic war against Russia and China

am 23. in Ulm eine Mahnwache:
Für Abrüstung! Gegen Aufrüstung! ...

am 23. eine Online-Veranstaltung:
Wann kehren die Friedenstauben zurück?
Wege aus der Eskalationsspirale im Krieg gegen die Ukraine

am 24. in Hannover, Vortrag:
Für ein barrierefreies Leben in Massafar Yatta!
Gegen Aussperrung und Vertreibung in MY

am 24. in Augsburg, Vortrag:
Rüstungsexport in Kriegsgebiete mit neuem Rüstungsexportkontrollgesetz?

am 25. in Reutlingen, Vortrag:
Friedenspolitik oder Waffenexportpolitik?

am 25. eine Online-Veranstaltung:
Friedenslogik statt Kriegslogik - Handlungsoptionen hin zu einer sozial-ökologischen Transformation

am 26. in Frankfurt, Tagung der attac-AG Europa:
EU in Krieg und multiplen Krisen: Wo bleiben das Soziale und die Klimawende?

am 26. in Stuttgart, Kundgebung:
"Für ein Menschenrecht auf Frieden - Stopp aller Rüstungsexporte"

am 26. in Stuttgart, Vortrag:
Aktuelle Entwicklungen von Rüstungsexporten

am 26. in Berlin, Auftaktveranstaltung des Gedenkjahres
75 Jahre Israel – 75 Jahre Vertreibung der Palästinenser (Nakba) – und kein Ende in Sicht

am 27. in Hamburg, Friedesnfrühstück:
Kriegsursachen, Vorgeschichte Ukrainekrieg, Lösungen  

am 30. ein Webinar (in Englisch):
Ending the War in Ukraine, Not Life on Earth

am 30. eine Online-Veranstaltung:
Atomwaffen abschaffen – Aufrüstung stoppen!
Aktionen der Naturfreunde für Frieden und Gerechtigkeit

Dezember 2022

am 1. in Würzburg und Online, Vortrag und Diskussion:
Ukrainekrieg – was jetzt? Gibt es noch eine Friedenspolitik?

am 3. in Saarbrücken, Demonstration:
Nicht mit uns – Wir frieren nicht für Eure Profite

am 5. in Tübingen, Vortrag und Diskussion:
„Den Frieden gewinnen – nicht den Krieg“ Wie kann der Ukraine-Krieg gestoppt werden?

Am 5. in Würzburg, Vortrag und Gespräch:
Propaganda machen immer die andern

am 8. eine Online-Veranstaltung (in Englisch):
Reaching a Just and Lasting Peace in Ukraine: A Conversation with Jeffrey Sachs

am 10. und 11. Dezember 2022 in Kassel,  Bundesweiter Friedensratschlag:
Unterwegs zu einer neuen Weltordnung – Weltkrieg oder sozialökologische Wende zum Frieden

am 12.  in Würzburg,  Internationaler Tag der Menschenrechte:
Die Menschenrechte im Spiegel der Realität

am 14. in Würzburg, Filmvorführung:
Ithaka - A father. A family. A fight for ustice.

Januar 2023

am 14. in Berlin und Online, XXVIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz;
»Den dritten Weltkrieg stoppen. Jetzt!«

am 18. eine Online-Veranstaltung: 
Gegen Krieg und Militarisierung - Für eine neue Entspannungspolitik

Februar 2023