Menü

Bitte beachten: Generell, doch insbesondere vor der Beteiligung an Online-Unterschriftssammlungen zu Aufrufen, Petitionen und Protestschreiben unsere Empfehlungen zum Datenschutz durchlesen, denn Datenkraken sind vielerorts zuhause!


mehrtägige/längerdauernde Veranstaltungen:

ab Februar 2020 Aktionen und Veranstaltungen an verschiedenen Orten:
Nein zum NATO Kriegsmanöver Defender 2020/2021

am 10. und 11. Dezember 2022 in Kassel,Bundesweiter Friedensratschlag:
Unterwegs zu einer neuen Weltordnung – Weltkrieg oder sozialökologische Wende zum Frieden


Januar 2023

am 6. in Berlin eine Hybrid-Veranstaltung:
Es geht darum, den Frieden zu gewinnen - nicht den Krieg

am 10. in Hamburg, Mahnwache vor JVA Billwerder:
US-Friedensaktivist geht für Proteste gegen US-Atomwaffen in Deutschland ins Gefängnis

am 11. IPPNW-Online-Akademie:
Humanitäre Folgen eines Atomkrieges

am 14. in Berlin und Online, XXVIII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz:
»Den dritten Weltkrieg stoppen. Jetzt!«

am 15. in Berlin,Weltpremiere des Dokumentarfilms
»Oh, Jeremy Corbyn. Die große Lüge"

am 18. eine Online-Veranstaltung: 
Gegen Krieg und Militarisierung - Für eine neue Entspannungspolitik

am 19. in Tübingen, Kundgebung:
Keine deutschen Kampfpanzer an die Ukraine – stattdessen jetzt über ein Ende des Krieges verhandeln!"

am 19. in Bremen, Vortrag:
"Krieg und Frieden in der multipolaren Weltordnung"

am 20. in Stuttgart, Kundgebung:
Keine deutschen Kampfpanzer an die Ukraine – stattdessen jetzt über ein Ende des Krieges verhandeln!"

am 25. eine Online-Veranstaltung (in Englisch):
Reaching a Just and Lasting Peace in Ukraine: A Conversation with Jeffrey Sachs

am 25. IPPNW-Online-Akademie:
Aktuelle Entwicklungen bei militärischen Drohnen – am Beispiel von Afrika, der Ukraine und der Türkei

am 26. in Würzburg, Vortrag und Diskussion:
Vor welchen Aufgaben steht die Friedensbewegung?

am 29. aus Jerusalem, Webinar in Englisch:
Shrinking Democratic Space

Februar 2023

Nach oben