Menü

Bitte beachten: Generell, doch insbesondere vor der Beteiligung an Online-Unterschriftssammlungen zu Aufrufen, Petitionen und Protestschreiben unsere Empfehlungen zum Datenschutz durchlesen, denn Datenkraken sind vielerorts zuhause!


mehrtägige/längerdauernde Veranstaltungen:

ab Februar 2020 Aktionen und Veranstaltungen an verschiedenen Orten:
Nein zum NATO Kriegsmanöver Defender 2020/2021

vom 5. bis 10. Juli 2022 in Büchel (Pfalz):
Aktionswoche gegen die Stationierung von US-Tarnkappenbombern  F35

vom 8. bis 13. Juli 2022 in Montenegro:
Save Sinjajevina Solidarity Camp  

vom 15. bis 18. August 2022 in Frankfurt a.M., Marxistische Studienwoche 2022:
Krieg und Frieden. Eine neue Ära neo-imperialistischer Weltmachtkonflikte?  

vom 30. August bis 4. September 2022 in Kassel, Camp und Aktionstage:
Rheinmetall entwaffnen

vom 1. bis 30. September in Ulm, vielerlei Veranstaltungen:
Ulmer Friedenswochen

am 23. und 24. September 2022 in Frankfurt a.M., Tagung der AG Globalisierung und Krieg:
Wege zum Frieden

23. und 24. Sept. 2022 - Frankfurt a.M., Tagung der AG Globalisierung und Krieg:


August 2022

am 6. weltweit Online, Filmvorführung und Diskussion:
"The Day After"

am 8. weltweit Online:
Webinar with Roger Waters

am 19. eine Online-Veranstalung:
125 Jahre zionistische Bewegung:
Von Plänen für eine jüdische nationale Heimatstätte bis hin zu einem Apartheidstaat

am 24. eine ZOOM-Veranstaltung der Reihe "Frieden konkret":
"Das Scheitern eines Projektes gemeinsamer Sicherheit in Europa 1991 bis 2022"

am 24. eine Online-Veranstaltung (in Englisch):
Ruhe mit allen Mitteln:
Die jüngste Repressionswelle gegen die palästinensische Zivilgesellschaft

am 31. ein Webinar zum Antikriegstag:
Ukraine-Krieg: Schießen oder reden?
Wege zu einem Verhandlungsfrieden

September 2022

am 1, in Essen, Gedenkstunde:
Für den Frieden! Gegen einen neuen Rüstungswettlauf! Die Waffen müssen endlich schweigen!

am 8. eine Online-Veranstaltung:
Zeitenwende auch bei der Rüstungsindustrie? Wie ein lokaler Blick auf die Branche helfen kann, Gesamtzusammenhänge von Rüstung und Militarisierung zu erkennen.

am 10. in Essen, Friedenstagung:
Frieden fördern, statt Krieg und Zerstörung planen

am 12. in Berlin, Diskussiom und Filmaufführung:
Ein Abend für Julian Assange

am 17. in Kapellen-Drusweiler, 34. Pleisweiler Gespräch:
Ende der Entspannungspolitik?
Wer Frieden will, muss sich von den USA befreien

am 19. in Frankfurt/Main, Berichte aus Palästina  

am 22. at International Day of Peace, Online Debate:
"Can War Ever Be Justified?