Menü

[ 2019 ] [ 2018 ] [ 2017 ] [ 2016 ] [ 2015 ] [ 2014 ] [ 2013 ] [ 2012 ] [ 2011 ] [ 2010 ]  [ 2009 ] [ 2008 ] [ 2006 ] [ 2005 ]

[ 2017[ 2016 ] [ 2015 ] [ 2014 ] [ 2012 ]

14. Juni 2017 - Medico International, Katja Maurer:

Berichterstattung über den Sechs-Tage-Krieg:

Viel Lärm um Nichts?

Zum 50. Jahrestag des sogenannten Sechs-Tages-Krieges schienen rechte Positionen aus Israel an Wirkkraft zu gewinnen. Doch man kann die Kirche im Dorf lassen.
[ mehr ]

1. Juni 2017 - Ha'aretz, Gideon Levy:

Fünfzig Jahre, fünfzig Lügen

Es begann mit der Frage, wie man die West Bank und Gaza nennen sollte. Im Israelischen Rundfunk entschied man, den Begriff "zeitweise besetzte Gebiete" zu verwenden Das war Lüge Nr. 1.

[ vollständiger Artikel, in Deutsch von: A. W. ]

[ Original (in Englisch), gegen Bezahlung ]

3. Januar 2017 - Cicero, Martin Breidert:

Israel delegitimiert sich selbst

Die israelischen Siedlungen im Westjordanland seien völkerrechtlich illegal und mit ihnen laufe Israel Gefahr, international isoliert zu werden, schreibt Martin Breidert, Vizepräsident der Deutsch-Palästinensischen Gesellschaft. Eine Replik auf den jüdischen Filmproduzenten Arthur Cohn

  • International wird der Siedlungsbau verurteilt
  • Gleiches Recht für alle
  • Palästinenser nahezu rechtlos
  • Das Tabuthema Vertreibung

[ vollständiger Artikel ]