11. November 2012 - Luz Maria de Stefano de Lenkait:

Immer häufiger wird das Verhältnis USA zu China thematisiert, und es werden Vergleiche angestellt, Anlass zu folgender Stellungnahme zum 

 Leitartikel in Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 10.11.2012:
"USA und China: Wahl-Freiheiten" von Stefan Kornelius

Großer Unterschied zwischen beiden Machtsystemen
USA und China

Stefan Kornelius bietet uns in seinem ausführlichen interessanten Leitartikel "USA und China: Wahl-Freiheiten" (SZ, 10.11.2012) die Gelegenheit. über die aktuellen Weltverhältnisse nachzudenken, über die USA und China. Der Aufstieg Chinas als neue wirtschaftliche Weltmacht ist eine seit längerer Zeit zu beobachtende Tatsache, die heute in der ganzen Welt erkannt ist.

Nun ist daraus nichts zu befürchten. Kein ideologischer Konflikt darf daraus entstehen. Schon die Inszenierung des Kalten Krieges zeigt uns heute, dass der damalige konstruierte "ideologische" Konflikt bezweckte, die angestrebte weltweite USA-Dominanz in der US-amerikanischen Öffentlichkeit medial zu rechtfertigen und zu festigen. Diese Manipulation sollte sich eine aufgeklärte Öffentlichkeit heute nicht mehr leisten. Die USA haben stets - seit 1945 bis in diese Tage - eine aggressive Militäraußenpolitik betrieben, die durch grausame Kriege und Interventionen viele Menschenleben und humanitäre Katastrophen gekostet hat. Ihr Ziel bleibt die Dominanz der Welt nach ihrer eigenen Vorstellung, sogar gegen den Willen der Völker.

[ vollständiger Beitrag ]

9. Juni 2012 - Süddeutsche Zeitung, Andreas Lorenz:

CIA-Ausbilder in Tibet:

Dilemma auf dem Dach der Welt

Es ist ein fast vergessenes Kapitel tibetischer Geschichte: In den fünfziger und sechziger Jahren bildete der US-Geheimdienst CIA Bauern, Mönche und Nomaden zu Widerstandskämpfern aus. Ein Dokumentarfilm erinnert nun an die Gebirgs-Guerilla - und an das Dilemma des Dalai Lama.

[ vollständiger Artikel ]

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.