4. Oktober 2015 - Zeit-Online, Ulrich Ladurner:

Stärke zeigen? Blödsinn!
Die Taliban haben Kundus erobert, und schon wieder ist die Rede davon, dass der Westen Stärke zeigen müsse, dass insbesondere der Präsident der USA, Barack Obama, gegenüber den Extremisten nicht einknicken dürfe.
Nur nicht nachgeben!
Dann zeigen die USA militärische Stärke. Sie schicken ihre Kampfflieger los und bombardieren Kundus. Die Bomben treffen ein Hospital, das von der Organisation Ärzte ohne Grenzen betrieben wird. Mindestens 22 Menschen sterben, darunter viele Mitarbeiter der Organisation. Nebenbei gesagt, das von Ärzte ohne Grenzen betriebene Hospital ist das einzige vernünftige Traumazentrum in Kundus, das besonders in der jetzigen umkämpften Lage gebraucht wird. Wenn man bedenkt, dass die Bundeswehr in dieser Stadt ein Jahrzehnt damit verbracht hat, Brücken, Straßen und Krankenstationen und viele weitere segensreiche Dinge für die Afghanen hinzustellen, fragt man sich: Ein einziges, vernünftiges Hospital? Wie kann das sein?! Betrieben von einer NGO! Und jetzt wird es auch noch von den USA in Schutt und Asche gebombt.
[ vollständiger Artikel und Kommentere dazu ]

4. Januar 2015 - Jürgen Todenhöfer:

Afghanistan:

Der einzige Sieger ist die Waffenindustrie

[ vollständiger Artikel (ca. 2 Min.) ]

31. Dezember 2011 - ZNET, Walden Bello:

Die amerikanische Art des Krieges

Nun, da die Kreuzritter wider den Terrorismus Osama bin Ladens Versteck in Tora Bora einkreisen, sollten nach Washingtonscher Logik überall Knallkörper losgehen. Aber Europa bleibt gelassen, die Länder des Südens sind besorgt und über einen Großteil der arabischen und moslemischen Welt breitet sich völlige Niedergeschlagenheit aus. Die Gründe sind offensichtlich: mindestens 4000 Tote, viele davon Zivilisten, vier Millionen Flüchtlinge, Rückkehr zum Chaos rivalisierender Stämme bei gleichzeitiger Zersplitterung der Zentralmacht. Was Bin Laden und seine Organisation getan haben ist schrecklich und unverzeihlich – aber einem Land so etwas im Namen der Gerechtigkeit zufügen? Wieder einmal haben die Amerikaner, um die Stadt zu retten, diese zerstört.

[ vollständiger Artikel ]

7. Oktober 2010 - Michael Moore:

Ein sinnloser Krieg beginnt sein 10. Jahr

... eine Ansprache an die Nation von Präsident Barack Obama

Meine amerikanischen Mitbürger:

Heute vor neun Jahren drangen wir in Afghanistan ein. Ich war gerade 40 geworden. Ich hatte einen Discman und ein Oldsmobile und war wirklich ins Live Journal gekommen.
Das war vor langer Zeit. 

[ vollständiger Bericht von Michael Moore ]

31. Oktober 2001 - Der Spiegel, Francis Boyle:

US-Völkerrechtler: "Dieser Krieg ist illegal"

Der renommierte amerikanische Völkerrechtler Francis Boyle wirft der US-Regierung vor, mit den Angriffen auf Afghanistan gegen die Resolution des Uno-Sicherheitsrates zu verstoßen. Selbst wenn es Beweise für Bin Ladens Schuld gäbe, müsste Bush nach dem Völkerrecht mit den Taliban über eine Auslieferung verhandeln, sagt Boyle im Interview mit SPIEGEL ONLINE.

[ Teil 1 Teil 2 ]

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.