Pakistan

 

22. Oktober 2013 - Amnesty International:

Auch deutsche Bundesregierung muss mögliche Kooperation offenlegen.

USA verletzen Völkerrecht bei Drohneneinsatz in Pakistan

Die USA haben beim Einsatz bewaffneter Drohnen in Pakistan immer wieder Völkerrecht gebrochen. Das bestätigt ein umfassender Bericht von Amnesty International. Bei einigen Angriffen kann es sich sogar um Kriegsverbrechen handeln. "Mit dem strikt geheim gehaltenen Drohnenprogramm gibt sich die USA eine Lizenz zum Töten, die menschenrechtliche Standards und das Völkerrecht vollkommen ignoriert", sagt die Asienexpertin der deutschen Sektion von Amnesty International Verena Harpe.

[ vollständige Pressemitteilung ]

14. Juli 2009 - WDR5:

Pakistan - das übersehene Kriegsgebiet

Seit gestern können sie zurückkehren - die Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet im Nordwesten Pakistans. Sie sind geflohen vor den Angriffen der eigenen Armee. Denn die pakistanische Regierung unter Premier Yousaf Raza Gilani bekämpft seit Monaten den Feind im Inneren - die Taliban. Die muslimischen Extremisten treiben ihr Unwesen längst nicht nur im benachbarten Afghanistan, sondern unterdrücken auch die Menschen in der abgelegenen Region des Swat-Tals.  Seitdem die pakistanische Armee mit Luftoffensiven gegen die Taliban vorgeht, leidet die Bevölkerung dort mehr denn je.

[ Audio-Aufzeichnung (MP3) ]

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.