28. März 2013 - der Freitag, Mona Mahmood und Maggie O’Kane:

Ein Mann fürs ganz Grobe

Als vor zehn Jahren die Besatzung im Irak beginnt, entstehen Sondereinheiten. Um die kümmert sich auch Oberst Jim Steele, der sich als El-Salvador-Veteran empfiehlt.

[ vollständiger Artikel ]

1. Dezember 2011 - Joachim Guilliard:

Downsizing der Besatzung

Der erzwungene US-Rückzug und die Umstrukturierung der Irak-Besatzung sowie der Militärpräsenz in der Region

[ vollständiger Artikel ] [ IMI-Analyse 2011/038 ] [ SiG 94, S.6 ]

18. Februar 2011 - Joachim Guilliard:

Irak - Die vergessene Besatzung

Die Lebensbedingungen im Irak werden nach wie vor vom Westen bestimmt – und sie sind weiterhin miserabel. In dem Land wächst der Widerstand gegen die Regierung von Ministerpräsident Nuri Al-Maliki.

[ vollständiger Artikel in "junge Welt" ] [ ... im Blog von J.G. ]

24. August 2010 - Joachim Guilliard:

Tarnen und Täuschen

Die USA verlassen den Irak nicht, sie Etikettieren nur die Besatzung um

[ vollständiger Artikel ] [ Blog von Joachim Guilliard ]

5. Mai 2010 - IMI, Joachim Guilliard:

IMI-Studie 2010/04:

Irak im achten Jahr des Krieges

Besatzung in der Sackgasse – doch Ende nicht in Sicht

Sieht man von spektakulären Ereignissen, wie den Bombenanschlägen im Bagdader Regierungsviertel ab, ist der Irak aus den Schlagzeilen verschwunden und in der Folge auch kein Thema mehr für die Friedensbewegung. Immer mehr setzt sich der Eindruck durch, der Irak sei nun auf dem Weg zur Normalität.

[ vollständiger Artikel ] [ dementsprechender Vortrag am 5.12.2009 ]

10. Oktober 2009 - Berliner Zeitung, Jürgen Todenhöfer:

Sommertage in Bagdad

Betonmauern, Schießtürme, Leben im Mangel: Die USA haben den Irak nicht berfreit, sondern vergewaltigt und zerbrochen.

[ vollständiger Artikel ]

5. Dezember 2008 - junge Welt, Joachim Guilliard:

Mogelpackung für Washington

»Sicherheitspakt« sieht Abzug der US-Truppen in drei Jahren vor – tatsächlich besiegelt er zunächst einmal deren Präsenz.

Inmitten Hunderter US-Panzer und Tausender US-Soldaten in der festungsartig ausgebauten »Grünen Zone« hat das irakische Parlament am 27. November ein Truppenstationierungsabkommen mit den USA gebilligt – allerdings mit der Auflage, es bis Juli 2009 in einem nationalen Referendum bestätigen zu lassen. Ein kurioser Deal, tritt der Pakt doch zunächst in Kraft und ersetzt das zum Jahresende auslaufende Mandat des UN-Sicherheitsrats, das bisher das legale Mäntelchen für die Präsenz der Besatzungstruppen bildet.

[ vollständiger Artikel ]

27.Dezember 2007 junge Welt, Bilanzen 2007:

Abzug ist die einzige Option

Tödlichstes Jahr der Besatzung. Britischer Abzug aus Basra bringt Sicherheit.

vollständiger Artikel von Joachim Guilliard ]

Juni 2007, Global Policy Forum:

Krieg und Besatzung im Iraq

[ Zusammenfassung in Deutsch (PDF) ]

26. Mai 2007, World Socialist Web Site:

Amerikas Krieg und Besatzung im Iraq 

Eine Gesellschaft wird liquidiert

von Bill van Auken

[ 3-teiliger Artikel aus dem Englischen übersetzt ]

NEUIGKEITEN

23.05. - Keine Kampfdrohnen für die Bundeswehr! mehr

02.10. - Fluchtursachen beseitigen, statt Asylrecht weiter zu beschneiden mehr

11.01. - Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

TERMINE

29.06
Ramstein. Demonstration gegen Air Force Basis mehr