16. November 2013 - Luz Maria de Stefano de Lenkait:

Das Thema Krieg und Frieden ist international auf der Tagesordnung, nur in den Koalitionsverhandlungen scheint es keine besondere Rolle zu spielen, Anlass zu folgender Stellungnahme zu

Meldungen zu den Verhandlungen über Koalitionsvertrag:
Abrüstung und NATO

Nukleare Abrüstung und NATO-Austritt:
Für ein emanzipiertes souveränes Deutschland.

Die Uneinigkeit und Spaltung innerhalb der NATO und EU ist keine Konsequenz der Snowden-Enthüllungen, sondern eine eindeutige Folge der kriegerischen Eskapaden des Bündnisses und der EU seit den völkerrechtswidrigen Überfällen auf den Irak, Jugoslawien und Libyen.
vollständiger Beitrag

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.