28. Februar 2018 - Strategische Studien, Albert A. Stahel:

Keine Aussicht auf Sieg in Afghanistan

Seit Dezember 2001 führen die USA und ihre Alliierten in Afghanistan Krieg. Ende August 2017 waren in Afghanistan 11’000 US-Soldaten im Einsatz.[1] Auch nach der durch die Trump-Administration beschlossenen Verlegung zusätzlicher US-Truppen ist deren Einsatz vor allem auf die Ausbildung der afghanischen Sicherheitskräfte (ANSF, Afghan National Security Forces) ausgerichtet. Eliteeinheiten wie die SEALs kämpfen gegen Kommandos der Taliban und des Islamischen Staates. Unterstützt werden die Amerikaner durch ca. 7’000 Soldaten aus anderen Staaten. Die Amerikaner sind für den Luftkrieg über Afghanistan zuständig.
[ mehr ]

5. November 2015 - Ärzte ohne Grenzen:

Der Angriff auf das Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Kundus
Am Samstag, den 3. Oktober 2015, wurde das chirurgische Krankenhaus von Ärzte ohne Grenzen in Kundus von einer Serie von Luftangriffen getroffen. Die Angriffe fanden im 15-Minuten-Takt zwischen etwa 02:00 bis 02:08 Uhr und 03:00 bis 03:15 Uhr frühmorgens statt. Das Hauptgebäude, in dem sich u. a. die Intensivstation, die Notaufnahme und die Physiotherapie-Abteilung befanden, wurde bei jedem Angriff präzise getroffen, während umliegende Gebäude fast gänzlich unversehrt blieben.
[ vollständiger Bericht ]

14. November 2011 - Informationsstelle Militarisierung:

Broschüre: IMI-Studie 2011/16

Experimentierfeld Afghanistan: 

Zehn Jahre Krieg und kein Ende in Sicht

Zur Unterstützung für die Proteste gegen den Petersberg-II-Gipfel Anfang Dezember hat IMI eine Broschüre erstellt, in der versucht wird, umfangreiche Hintergrundinformationen zum Krieg in Afghanistan zu liefern.

[ Download bei IMI ]

17. Dezember 2010 - metainfo-hh:

Karzai für Anschluss an die Taliban

Erst kürzlich wieder belegte Afghanistans Präsident Karzai die Brüchigkeit der Basis des Afghanistaneinsatzes der NATO; in einem hochrangigen Treffen mit dem Oberkommandierenden des NATO-Einsatzes Petraeus, der den Krieg über Generationen fortführen möchte, und dem Botschafter der USA erklärte er, dass es für ihn besser sei, sich den Taliban anzuschließen.

[ vollständiger Beitrag ]

26. Juli 2010 - Spiegel Online:

Task Force 373

Die dreckigste Seite des Krieges

von Matthias Gebauer, Sebastian Fischer und Philipp Wittrock

Was macht die Task Force 373 in der deutschen Zone in Afghanistan? Die jetzt enthüllten Geheimdokumente geben weitreichende Einblicke in die Kommandoaktionen der US-Spezialkräfte - wie sie Top-Taliban jagen, wie das Töten für sie Routine ist. Die Opposition fordert Aufklärung von der Bundesregierung.

[ vollständiger Artikel ]

Juli 2010 - Ekkehard Krippendorf:

Blätter für deutsche und internationale Politik:

Krieg ohne Ende?

Als US-Präsident George W. Bush 2002 für seinen Irakkrieg eine „Koalition der Willigen“ konstruierte, wurde er auf einer Pressekonferenz gefragt, ob die Deutschen mit dabei wären. Mit einer knappen Handbewegung erledigte er seine Antwort: „The Germans are pacifists“ – auf Deutsch: Auf die ist kein militärischer Verlass.

[ "Blätter"-Dossier zu Afghanistan (PDF, 2 €) ]

25. Mai 2010 - metainfo-hh:

USA:

Afghanistankrieg steht auf der Kippe

Während es in den USA lange ruhig blieb mit Hinblick auf die Kriegführung am Hindukusch formiert sich nun offenbar Widerstand. Allerdings findet dieser Widerstand nicht auf den Strassen der amerikanischen Städte statt, sondern im Rahmen einer Initiative von inzwischen fast 50 Kongressabgeordneten. Darüberhinaus könnte sie zum Ende des Krieges führen, nach dem Muster, das bereits vor 35 Jahren den Vietnamkrieg zum Abschluss brachte: damals verweigerte schließlich der Kongress die nötigen Mittel für den Krieg. Dem Militär blieb nur noch der Abzug.

[ vollständiger Beitrag ]

29. Januar 2010 - Kampagne der Friedensbewegung:

Friedensbewegung zu den Ergebnissen der

Londoner Afghanistan-Konferenz:

"Mehr als 60 Regierungen setzen auf das Prinzip Hoffnung und versinken immer mehr in einen sinnlosen Krieg"

[ Pressemitteilungen und sonstige Stellungnahmen ]

[ Franz Alt zum Thema ]

20. Oktober 2009 - Deutschlandfunk:

Auf der Suche nach Auswegen

Die Afghanistan-Debatte in den USA

Derzeit diskutieren die US-Amerikaner über die richtige Strategie in Afghanistan. US-Präsident Barack Obama muss sich auch im eigenen Land um Alliierte bemühen.

[ Audio-Beitrag ]

15. Juli 2009 - WDR5:

Gespräch mit Jürgen Todenhöfer

über sein Leben und seine Erfahrungen im Irak und Afghanistan.

[ Audio-Aufzeichnung (51:12, MP3) ]

1. Oktober 2008 - medico international:

Strategiewechsel nötig

Dem Frieden in Afghanistan eine Chance geben

Inzwischen hat es auch der Verteidigungsminister verstanden: Militärisch sei der Prozess in Afghanistan nicht zu gewinnen, so Franz Josef Jung gegenüber Journalisten. Die Antwort auf die Frage aber, wie man aus Afghanistan wieder herauskommen könne, blieb er schuldig. Außer einem „Weiter so!“ – mit mehr Soldaten und mehr Kriegsgerät – ist ihm nichts eingefallen.

[ vollständiger Artikel ]

20. Sept. 2008 - Informationsstelle Militarisierung:

Raus aus Afghanistan:

Chronik einer angekündigten Niederlage

Militärisch hat die NATO den Krieg um Afghanistan längst verloren. Immer mehr Soldaten bringen dem Land immer weniger Sicherheit. Mehr als 70000 Soldaten der Koalitionstruppen haben außerhalb ihrer Militärbasen nur sehr punktuell so etwas wie Bewegungsfreiheit, und die Zahl der »Sicherheitszwischenfälle« nimmt kontinuierlich zu. Das politische Eingeständnis dieser Niederlage wird jedoch durch immer härtere Militärschläge und durch den massiven Ausbau der Truppenpräsenz möglichst lange hinausgeschoben. Die Frage, die sich heute stellt, ist nicht, ob es einen militärischen Sieg geben kann, sondern wie viele Zehntausende zusätzliche Soldaten noch in das Land am Hindukusch geschickt werden, wie viele Milliarden an Steuergeldern für diesen Krieg noch ausgegeben werden und, vor allem, wie viele Zivilisten mit ihrem Leben für die rücksichtslose Machtpolitik der NATO-Staaten zahlen müssen, bis die NATO-Führung ihre Niederlage endlich eingesteht.
[ vollständige Analyse (PDF) ]

1. Juli 2008 - Georg Schramm:

Über Afghanistan

  [ Aufzeichnung bei YouTube ] [ (Teil 3) ]

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.