[ ^ ] [ 2017 ] [ 2011 ] [ 2010 ] [ 2009 ] [ 2008 ] [ 2007 ]

Bundeswehr raus aus Afghanistan!

Malalai Joya "Afghanistan braucht internationale Hilfe, aber wir wollen keine Besatzung!" 

11. März 2007 - Luz Maria de Stefano de Lenkait:

Anmerkung zum Kommentar in

Süddeutsche Zeitung vom 10.3.2007
"Zustimmung bei Abwesenheit" (von ble)

Gemäß der Paranoia der Bush-Regierung?

Der Standpunkt des Kommentars ist nicht nur falsch, sondern beruht auf
Mangel an Urteilsvermögen, um den gewichtigen Argumenten des Nein im
Bundestag zum Tornado-Einsatz in Afghanistan Rechnung zu tragen, auch
wenn sie keine Mehrheit vortrug. Die Abwesenheit der Kanzlerin, ihr
Schweigen steht seit langem für eine chronische Lähmung der
Bundesregierung gegenüber der US-Regierung, die sich anmaßt, die NATO
zu steuern wie sie will und überall, wo sie will. Die Entourage der Kanzlerin
und die Lage ihrer Partei ist auch keine geeignete Unterstützung für eine
vernünftige realistische Außenpolitik Deutschlands, die die erforderliche
Distanz zum Wahn der US-Regierung bewahrt. All dies erklärt das
Schweigen von Angela Merkel, die sicherlich nur zu gut weiß, worum es geht
und die Begründung des Nein im Bundestag besser als jeder andere
versteht.

[ vollständiger Beitrag ]

Neuigkeiten

11.01.2015 | Stellungnahme von attac Deutschland zum "Friedenswinter" mehr

04.08.2014 | 39 Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirats von Attac mehr

31.03.2014 | Offener Brief gegen "Henry-Kissinger-Professur" mehr

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.