Eine andere Welt ist nötig

 

Lasst Träume fliegen

 

Lasst sie fliegen, Träume - von einer gerechten Welt.

Lasst sie fliegen, Träume - von Menschen ohne Hunger und Not.

Lasst sie fliegen, Träume - von einer Welt ohne Hass und Krieg.

Lasst sie fliegen, in Dörfer und Städte, in Berge und Täler.

Lasst sie fliegen, in die Weiten des Alls.

Lasst sie fliegen mit Phantasie.

Lasst sie alle Menschen durchdringen,

kämpft, dann werden auch Träume wahr.

 

von peme 2008

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

20.01 - 21.01
"Das Kapital" von Karl Marx - Wochenendseminar in Saarbrücken mehr

05.02
"Verfolgt im Nationalsozialismus" Vortrag in Saarbrücken mehr

06.02
Regionalgruppentreffen Attac Untere Saar mehr

17.02
"Frieden statt Aufrüstung" Demo in München mehr