Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Leider ist dieser Browser nicht in der Lage moderne Webinhalte richtig darzustellen. Bitte nutzen Sie den Internet Explorer 7 oder eine kostenlose Alternative wie Mozilla Firefox oder Apple Safari

Der Attac-ReferentInnen-Pool

Attac - das globalisierungskritische Netzwerk - setzt neben öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf die stete Verbreiterung einer differenzierten Sichtweise der gegenwärtigen Globalisierung. Zahlreiche hochqualifizierte Attac-ReferentInnen erklären allgemeinverständlich die Auswirkungen der neoliberalen Globalisierung auf soziale Gerechtigkeit, Entwicklungschancen, Ökologie und Demokratie. Wir möchten mit unserem Bildungsangebot Alternativen aufzeigen und Mut machen zum Handeln. Dabei stellen wir uns auch gerne kritischen Nachfragen und möchten mit unserer Expertise helfen, Dinge einmal aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und Diskussionen voranzubringen. Deshalb freuen wir uns auf Einladungen zu Ihren Bildungsveranstaltungen!

  1. Die ReferentInnen-Vermittlung
  2. Veranstaltungsformen
  3. Kosten
  4. Kontakt
  5. Themenübersicht

Die ReferentInnen-Vermittlung

Die Attac ReferentInnen-Vermittlung ist ein Service, an den sich Attac Regionalgruppen, aber auch externe Gruppen und Interessierte wenden können. Sobald Sie sich „jemanden von Attac“ zu Ihrer Bildungsveranstaltung, Ihrer Schulstunde oder Ihrem Gruppentreffen wünschen, sind Sie genau richtig!

Unser bundesweites ReferentInnenteam besteht aus kritischen Attac-ExpertInnen zu Fragen rund um Globalisierung, soziale Gerechtigkeit, Ökologie, Wirtschafts- und Entwicklungspolitik. Viele haben zu diesen Fragen studiert und/oder engagieren sich schon lange in sozialen Bewegungen.

Hier haben Sie einerseits die Möglichkeit, sich beraten und über den Service eine/n Referentin/en vermitteln zu lassen. Sie können sich aber auch selbst über unsere aktuellen Arbeitsschwerpunkte informieren und sich – je nach Interesse – direkt an unsere verschiedenen Gremien wenden.

Veranstaltungsformen

Hier richten wir uns nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Wir bieten Bildungsveranstaltungen zu sämtlichen Attac-Themen an, von eher allgemeinverständlich mit Einstiegscharakter bis zu vertiefend und theorieorientiert. Das bedeutet: neben dem klassischen Vortrag mit anschließender Diskussion, sind auch Workshops und Podiumsdiskussionen denkbar. Wir wären aber nicht Attac, wenn nicht auch Praxis- und Protest-Interessierte bei uns an der richtigen Stelle wären!

Wir diskutieren auch gerne mit Politikern oder Vertretern der Wirtschaft. Deshalb freuen wir uns immer über Einladungen zu Veranstaltungen, in denen auch kontroverse Positionen vertreten werden.

Einstiegsvorträge können z.B. sein:

  • Globalisierung ist kein Schicksal - eine andere Welt ist möglich! - Die Antwort von Attac auf die neoliberale Globalisierung
  • Attac - eine internationale Bewegung stellt sich vor

Kosten

 

Am Geld soll keine Veranstaltung scheitern! Doch erhalten wir erfreulicherweise so viele Einladungen zu Veranstaltungen, dass wir dies ehrenamtlich nicht mehr bewältigen können. Deshalb bitten wir um ein angemessenes Honorar- Ihren Möglichkeiten und dem Kontext entsprechend und die Erstattung der Fahrt- und Übernachtungskosten, falls notwendig.

Manche ReferentInnen machen Veranstaltungen neben ihrem regulären Job, manche leben davon. Bitte bedenken Sie das, wenn Sie die Honorierung mit den ReferentInnen persönlich besprechen. Noch wurde immer eine angemessene Lösung gefunden.

Attac Regionalgruppen steht bei Finanzknappheit grundsätzlich der Gruppenaktionstopf zur Verfügung. Bevor ihr den in Anspruch nehmt, sucht bitte weitere Gruppen, die Euch werbemäßig und finanziell unterstützen könnten.

 

Wenn das nicht klappt, schickt bitte einen kurzen, formlosen Antrag mit Angaben über die geplante Veranstaltung, die Höhe der benötigten Finanzierung und -falls bereits bekannt -die/den Referentin/en an Andreas van Baaijen:

 

andreas.vanbaaijen[at]attac.de  
Attac Bundesbüro
Andreas van Baaijen
Münchener Straße 48
60329 Frankfurt/Main

Aber auch externe Fördermöglichkeiten sollten nicht ungeachtet bleiben – das schont Attac-Mittel! Hier gibt’s einen Infozettel zum Download.

Alle anderen Gruppen mit Finanzierungsproblemen können sich ebenfalls das Infoblatt zu entwicklungspolitischen Fördermitteln runterladen. Im Fall des Falles wenden Sie sich aber bitte trotzdem an die ReferentInnen-Vermittlung. Wir schauen dann ganz individuell, wie wir das hinkriegen!

Kontakt

Bitte schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Um eine zügige und möglichst passgenaue Vermittlung zu gewährleisten, benötigen wir einige wichtige Infos.

Natürlich können Sie auch gerne per Telefon oder Mail Kontakt zur ReferentInnen-Vermittlung aufnehmen. Wir bearbeiten die Anfragen normalerweise innerhalb von sieben Tagen, so dass Sie i.d.R. nach ca. einer Woche Nachricht über Ihre/n Referentin/en bekommen.

Attac Deutschland - ReferentInnenvermittlung
Jana Ciernioch
E-Mail: veranstaltungen[at]attac.de

Themenübersicht

Zu folgenden Themen bieten unsere ReferentInnen Vorträge an:

  • Finanz- und Wirtschaftskrise
  • Welthandel / Nord-Süd-Beziehungen (z.B. Lateinamerika)
  • Ökologie, Klima, Gentechnik, Agrarthemen
  • Europa (EU, Europa von unten, Osteuropa)
  • Umverteilung und soziale Rechte (Privatisierung, Wasser, Steuern, Arbeit, Grundeinkommen, Bildung(sprivatisierung) etc.)
  • Soziale Bewegungen (Geschichte, Situation und Perspektiven, Protestformen, Parteien und Bewegung)
  • Gendergerechtigkeit (z.B. die Krise unter der Gender-Perspektive)
  • Globalisierung/Kapitalismus und Krieg
  • Politische Theorie (Wirtschaftstheorien, Politische Ökonomie, Kapitalismuskritik etc.)
  • Alternative Wirtschaftsformen (Wirtschaftsdemokratie, Solidarische Ökonomie etc.)
  • Konzernkritik und Konsumkritik
  • Kultur, Medien, Gesellschaft, Lobbyismus
  • Wie tickt Attac? / Einführung "Globalisierung"
  • Methoden politischer Praxis (Gruppenarbeit, Didaktik, Moderation, Konfliktbearbeitung etc.)

Unsere aktuellen bundesweiten Schwerpunkte und Arbeitsgruppen

Aktuelles: In dieser Rubrik informieren wir über Neuigkeiten und kommende Veranstaltungen und bieten einen Überblick über Aktivitäten, Veröffentlichungen und Pressemitteilungen von Attac.

Die bundesweiten thematischen AGs: Auch viele AGs haben eine Liste mit ReferentInnen. Dort bekommt ihr ggf. auch die neuesten Infos zur konkreten Arbeit von Attac und aktuellen Schwerpunkten.

Die Attac Regionalgruppen: dort arbeiten ebenfalls thematische Arbeitsgruppen mit eher regionalem Schwerpunkt.

Der wissenschaftliche Beirat: Einige der Mitglieder sind auch in unserem Pool organisiert.

Und wer sich weitergehend informieren will: Alte Vortragsthemen

Neuigkeiten

19.09. Bündnis gegen TTIP und CETA bereitet selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative vor

Rechtsmittel gegen die Ablehnung durch die EU-Kommission

mehr
13.09. Attac sucht Mitarbeiter_in
mehr
12.09. Jetzt erst recht: Druck von unten machen gegen TTIP und CETA!
mehr

.