Aktionen von und mit Attac Reutlingen

Unsere Aktionen - Bildergalerien, Beschreibungen, Statements:

Hier eine Auswahl der (teilweise fotografisch dokumentierten) Aktionen, die wir - teilweise im Bündnis mit anderen Gruppen und Initiativen aus der Region Reutlingen/Tübingen - veranstaltet haben oder an denen wir teilgenommen haben.

2013

2012

  • 08.12.2012: Aktion "UmFairTeilen" des gleichnamigen Reutlinger Bündnisses vor der Nikolaikirche.
  • 17.-19.05.2012: Blockupy Frankfurt - Attac Reutlingen war mit dabei...
  • 12.05.2012: Aktionstheater "Was passiert mit meinem Geld?" von Attac Reutlingen zum internationalen, dezentralen Aktiontag im Rahmen der Maiproteste.
  • 01.05.2012: 1.-Mai-Demo in Reutlingen. 
    Die Themen von Attac Reutlingen: Europa kaputtsparen? Nicht mit uns! - Für ein demokratisches und soziales Europa: Schulden streichen und Reichtum umverteilen!  Banken entmachten und Steueroasen schließen! Nein zum Fiskalpakt - Demokratie erkämpfen!
  • 08.03.2012: Internationaler Frauentag in Tübingen - "Es lebe die Vielfalt!".
    Mit Holzmarktspektakel, Demo und symbolischer Eroberung des Rathauses, begleitet von der neuen Reutlinger/Tübinger Action-Samba-Gruppe.
  • 22.01.2012: 5. Alternativer Neujahrsempfang - „Systemrelevant – das sind wir!“
    Als „Alternative zur marktkonformen Demokratie“ verstehen sich die 23 politisch, ökologisch, sozial und kulturell aktiven Bürgergruppen und Initiativen, die sich beim 5. "ANJE" vorstellten und zum Austausch von Ideen und Standpunkten eingeladen hatten.
    Entgegen der herrschenden Vorstellung von „Systemrelevanz“, die sich bezieht auf Großbanken und Euro-Rettung, stellten die Gruppen in Form einer Collage und mit kurzen Redebeiträgen ihre eigene Relevanz im Sinne einer lebenswerten Gesellschaft und Umwelt dar. 

2011

  • 12.11.2011: Landesweiter Aktionstag gegen Stuttgart 21. Demonstrationszug / Jubelspaziergang und Kundgebung in Reutlingen: "Ja zum Ausstieg aus Stuttgart 21!"
    (Reutlinger Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21)
  • 15.10.2011: Europaweiter / Internationaler Aktionstag - Solidarität mit den weltweiten Demokratiebewegungen - Occupy together and everything!
    In Reutlingen: Demo und Kundgebung "Krötenwanderung jetzt- Schluss mit Spekulation und schmutzigen Bankgeschäften!"
  • 08.07.2011: Aktion und Kundgebung zu Stuttgart 21: „EngpasS21 - der Tiefbahnhof im Test“. Umsteigen im Tiefbahnhof - mit einem S21-Bahnsteigmodell im Maßstab 1:1 auf dem Reutlinger Marktplatz.
    (Reutlinger Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 und Metzinger Aktionsgemeinschaft K21)
  • 13.05.2011: "Wechselparty" zum Regierungswechsel - und weiteren "Wechselwünschen": Politik-Stil-Wechsel, Energiewechsel, Bildungspolitischer Wechsel, das Ende (?) von S21... uvm.
    (BI Energiewende Reutlingen, BUND, SonnenEnergie Neckar-Alb e.V., Reutlinger Aktionsbündnis gegen Stuttgart21)
  • 01.05.2011: 1. Mai-Demo und Kundgebung in Reutlingen.
  • 12.03.2011: Anti-Atom-Menschenkette zwischen AKW Neckarwestheim und Stuttgart. 60.000 Menschen protestierten auf 45km Länge gegen die Atompolitik der Bundesregierung, die bis zu diesem Zeitpunkt noch die Laufzeiten der AKW verlängern wollte. Am 11.03.2011 kam dann Fukushima...
  • 05.02.2011: Campact- und Bündnisaktion in Reutlingen: "Stuttgart 21 bremst aus!"; Bericht bei Campact: https://www.campact.de/bahn/s21-aktionstag/reutlingen/
  • 23.01.2011: 4. Alternativer Neujahrsempfang. „Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen.“ 
    Viele Reutlinger Gruppen haben sich dieses Zitat von Max Frisch zum Motto gemacht. Sie wollen selber etwas ändern, anstatt nur alle paar Jahre ihre Stimme „abzugeben“...

2010

  • 17.09.2010: Atomkraft abschalten! Jetzt! 
    Infostände, Ökostromanbieter, E-Bikes, Life Musik auf dem Reutlinger Marktplatz. Menschenkette zwischen den Parteibüros von CDU und FDP.
    (BI Energiewende Reutlingen)
  • 30.08.2010: "Letzte Hemden gegen Kahlschlag im Sozialetat" - Aktion zum schwarz-gelben Sparpaket auf dem Reutlinger Marktplatz. Gegen die Verschärfung des Sozialabbaus - statt dessen: Vermögende und Spitzenverdiener zur Sanierung des Haushalts heranziehen!
    (Im Rahmen des Festes der Reutlinger Montagsdemo zu ihrem 6-jährigen Bestehen)
  • 21.08.2010: Anti-Atom-Aktion - "Mal richtig abschalten!". Flashmob vor der Marienkirche in Reutlingen. Aktion gegen die Regierungspläne, die Laufzeiten für Atomkraftwerke zu verlängern. 
    (bundesweite Aktion von campact in 40 Städten)
  • 01.05.2010: 1. Mai-Demo in Reutlingen.
  • 03.04.2010: 50 Jahre Ostermarsch in Stuttgart.
  • 21.03.2010: Anti-Atom-Demo in Neckarwestheim.
  • 17.01.2010: 3. Alternativer Neujahrsempfang. "Schön wär's!" - Unter diesem Motto stellen Reutlinger Gruppen ihre Wünsche für 2010 (und darüber hinaus!) vor.

2009

  • 31.10.2009: Infostand "Schwarz-Gelbes Horrorkabinett" auf dem Reutlinger Marktplatz zu den Themen Krise und Sozialabbau.
  • 02.10.2009: Mahnwache zum Tag des Flüchtlings, organisiert von der Save-Me-Kampagne Reutlingen.
  • 29.08.2009: Infostand mit Aktion "Karten auf den Tisch" im Vorfeld der Bundestagswahl 2009 auf dem Marktplatz Reutlingen.
  • 16.05.2009: Demo gegen die Krise / Europäischer Aktionstag der Gewerkschaften in Berlin.
  • 01.05.2009: 1.-Mai-Demo in Reutlingen.
  • 15.04.2009: "Heimat? Für alle??? - Ein Hearing mit politischen und kulturellen Initiativen" im franzK. Aus der alternativen Veranstaltungsreihe "heim[at]welt.de" von Nepomuk Kulturverein / franzK und VHS Reutlingen zu den "Heimattagen" in Reutlingen. Beitrag von Attac Reutlingen aus der "intergalaktischen" Perspektive...
  • 04.04.2009: Bundesweite Demo gegen die NATO in Strasbourg und Kehl. 
  • 28.03.2009: Demo "Wir zahlen nicht für Eure Krise!" in Frankfurt/M.
  • 07.03.2009: "Brot & Rosen - zum Internationalen Frauentag 2009" auf dem Marktplatz Reutlingen
  • 18.01.2009: Alternativer Neujahrsempfang.

2008

    • 17.12.2008: Aktion "Weihnachtsgeschenke für die Banken" in Reutlingen.
    • 06.12.2008: Teilnahme an der Demo gegen die geplante Verschärfung des Baden-Württembergischen Versammlungsgesetzes.
    • 23.11.2008: Gedächtnisfeier der VVN-BDA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) zum Gedenken an die Opfer des Naziregimes. - Redebeitrag von Attac Reutlingen (Antonia Knapp) 
    • 21.11.2008: Satirische Jubeldemo zur "Rettung der Banken" von Attac und dem Frauenverband Courage vor der Deutschen Bank (Kaiserpassage 1) in Reutlingen.
    • 30.10.2008: Kundgebung zur Finanzkrise in Stuttgart, vor dem Invenstmentcenter der Deutschen Bank. 
    • 11.10.2008: Menschenkette um den Hauptbahnhof Stuttgart gegen "Stuttgart 21". 
    • 04.10.2008: "Theatralischer" Start der "Save-Me-Kampagne" in Reutlingen.
    • 25.09.2008: Demo "Der Deckel muss weg" von ver.di. Unser Thema: "Gesundheit ist keine Ware!".
    • 20.09.2008: Anti-Kriegsdemo in Stuttgart (und Berlin).
    • 15.-24.08.2008: Klimacamp in Hamburg.  
    • 01.-06.08.2008: ESU in Saarbrücken.
    • 07.05.2008: Straßentheater "Wem gehört die Welt? - Uns!" im Rahmen der utopischen Woche in Reutlingen.
    • 01.05.2008: 1.-Mai-Demo in Reutlingen.
    • 27.01.2008: Alternativer Neujahrsempfang.

    2007

    • 29.09.2007: Gemeinschaftsaktion zum Tag des Flüchtlings.
    • 08.09.2007: Flashmob gegen die Bahnprivatisierung am Reutlinger Hauptbahnhof.
    • 12.05.2007: "G8-Parade" in Reutlingen.
    • 01.05.2007: 1.-Mai-Demo in Reutlingen.
    • 23.04.2007: "Reisendes Atelier widerständiger Alternativen" in Reutlingen.

    2006

    • 21.10.2006: Demo gegen Sozialabbau in Stuttgart.
    • 28.07.2006: Mobiler und kreativer "Infostand" gegen die Bahnprivatisierung vor dem HBF Reutlingen.
    • 08.04.2006: Aktion "LIDL ist nicht zu BILLIGen!".
    • Februar 2006: Demo gegen "Bolkestein-Richtlinie" in Strasbourg.

     

    (Stand: 13.01.2013)

    Keine Artikel in dieser Ansicht.

    TERMINE

    Keine Einträge gefunden