Attac Marburg Infoabend

 

data:attac_Marburg_neu3.gif am Mittwoch, den 3. Mai 2006, 19:30 Uhr in der Milchbar neben der Mensa, Erlenring 5, 35037 Marburg. Informationsveranstaltung für alle an der Arbeit von Attac interessierten mit folgenden Themen:

  • Was ist Globalisierungskritik? Mit Ausschnitten aus dem Film The Corporation (CAN 2003).
  • Was macht Attac Marburg?
  • Wie kann ich mitmachen? Vorstellung der Arbeitskreise von Attac Marburg mit Kurzvorträgen und Diskussionen

Attac erklärt

Attac ist ein wichtiger Bestandteil der neuen, globalisierungskritischen Bewegung. Wir wenden uns nicht gegen Globalisierung an sich, sondern ihre derzeitige Ausprägung, die sich ausschließlich an wirtschaftlichen Interessen orientiert. Wir zeigen Alternativen zum angeblich unausweichlichen Sozialabbau und zur Kommerzialisierung aller Lebensbereiche auf:

Die Welt ist keine Ware!

Attac wirft die Frage nach wirtschaftlicher Macht und gerechter Verteilung auf und setzt sich für soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte, Demokratie und umweltgerechtes Handeln ein.

aktionsorientierte Bildungsbewegung

Attac versucht als gesellschaftliches Bündnis Gegenmacht zu den Kräften der globalen Märkte und deren politischen Organe zu sein. Eine Vielfalt von politischen Aktionsformen und Instrumenten sind dafür notwendig. Expertise, Aufklärung, Bildungsarbeit und Aktionen sind daher die wesentlichen Elemente der Arbeitsweise: Arbeitskreise, Publikationen, Infoveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, phantasievolle Performances, Demonstrationen und friedliche Aktionen des zivilen Ungehorsams gehören dazu.

Attac vor Ort

Die inhaltliche Arbeit findet in Marburg im Augenblick vor allem in den Arbeitskreisen AK Weltwirtschaft und WTO, AK Wachstumskritik und AK Globalisierung statt. Weitere Arbeitskreise können jederzeit gegründet werden. Attac Marburg bietet eine Plattform, sich in diesem Rahmen zu engagieren. Alle, die Interesse haben und aktiv werden möchten, laden wir zu unserem Infoabend ein.

Regelmäßige Treffen & Kontakt

Plenum: Jeden letzen Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr in den Räumen der GEW Marburg, Schwanalle 27-31, Zugang über Schwanhof
Kontakt:
Email: attac»massenmensch
Telefon: 06421-2824186

Globalisierung ist kein Schicksal! - Eine andere Welt ist möglich!

Auswertung

Es kamen nur 12 Interessenten.

NEUIGKEITEN

18.10. - Christian Felber am Fr. 3.11 auf der 2. Regionalkonferenz nachhaltig Handeln mehr

20.08. - Proteste "Ende Gelände" 3-5.11 Bonn/Rheinisches Braunkohlerevir mehr

20.08. - Globale Mittelhessen Eröffnung 26.1.2018 mehr

TERMINE

23.01
Treffen Attac Marburg mehr