"Eine andere Welt ist möglich"

Mit diesem weiten Fernziel vor unserem inneren Auge planen wir die verschiedensten Aktivitäten, wobei wir unsere besondere Lage hier im Dreiländereck berücksichtigen.

Diese Stadt mit ca 50 000 Einwohnern wird auch als „Hauptstadt“ des Markgräflerlands bezeichnet und gehört dem trinationalen Eurodistrikt Basel und Regio TriRhena an.

Einerseits leben wir in einer relativ kleinen Stadt in einer ländlichen Umgebung, andererseits ist Lörrach Teil einer Agglomeration von ca 800 000 Einwohnern. So haben einige Stadtteile Blickkontakt mit der großen Pharmaindustrie der Schweiz.

Die Stadt selbst ist Heimat eines großen Unternehmens,

dem Schokoladenhersteller Kraft Foods Deutschland GmbH, der unter anderem durch die Marken Milka und Suchard bekannt ist.

Hier haben wir die Globalisierung mit süßem verführerischen Schokoladenduft direkt vor der Nase, wir lassen uns aber nicht verführen, denn Lörrach hat auch noch andere Traditionen.

Von Mannheim bis Lörrach führt eine historische Straße: „Die Straße der Demokratie“, sie erinnert mit ihren Schauplätzen an die Etappen der gescheiterten Revolution von 1848. Vom Balkon des Lörracher Rathauses rief am 21.September 1848 Gustav Struve zum zweiten Mal die erste Deutsche Republik aus. Dass diese Freiheitsbewegung so schrecklich gescheitert ist, zeigt uns Bürgern der dritten Republik, dass man nicht auf den errungenen Freiheiten ausruhen darf, man muss immer wieder darum kämpfen, dass sie nicht nach und nach verloren gehen. Der Feind ist nicht mehr die Reaktion oder die Monarchie, er ist auch nicht mehr so klar zu fassen. Es sind schleichende Prozesse, die unsere Freiheit gefährden, und deshalb wollen wir wachsam sein

....................und deshalb sind wir hier mit attac aktiv.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.