AG "Frieden durch Abrüstung"

Der Kokreis von Attac Karlsruhe hat am 10. Juli 2012 beschlossen, die  Gruppe „Frieden durch Abrüstung“ als neue AG aufzunehmen. Sie hat sich schon einige Male getroffen. Wir wollen in dieser Gruppe vor allem ausführlich miteinander diskutieren – über die Zusammenhänge von Militär und Kapital, von Finanzkrise und Rüstung und von ihren Auswirkungen und Förderern auch in Karlsruhe. Die neuesten Bestrebungen der Regierung, Rüstungsexporte zu erleichtern, sind nur ein Punkt, der es auch für Attac nötig macht, sich zu befassen und einzumischen. Dazu wollen wir mit Veranstaltungen dann auch an die Öffentlichkeit gehen. 

Wenn Ihr Fragen und Beiträge hierzu habt – macht doch mit! Wir treffen uns jeden 2. Montag im Monat um 19.30 Uhr im Zentrum IKARUS, Kriegsstr.47 a. in Karlsruhe. 

Weitere Infos oder Anfragen bitte über:    ulochmann@web.de

NEUIGKEITEN

18.08. - Attac kritisiert angestrebte Auflösung des Acht-Stunden-Tages mehr

16.08. - Attac-Aktionstag zur Wirtschaftsnobelpreisträger-Tagung in Lindau mehr

11.08. - Umweltpolitisches Engagement des BUND Hamburg ist gemeinnützig mehr

TERMINE

09.09
Infostand zum CETA-Aktionstag mehr

19.10
CETA contra Demokratie - wie Konzerne Staaten regulieren (statt umgekehrt) mehr

24.10
Vortrag Anne Jung "Freihandel und das Recht auf Nahrung" mehr