Attac-Bielefeld Nachrichten http://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac-Bielefeld de Attac-Bielefeld Nachrichten http://www.attac-netzwerk.de/fileadmin/tt_news_article.gif http://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac-Bielefeld TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Sun, 15 Jul 2018 17:23:00 +0200 Bericht über den diesjährigen Ostermarsch in Bielefeld http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9562 Seit 2014 gibt es wieder einen Ostermarsch in Bielefeld, welcher immer auch von Attac Bielefeld... www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/22101055_Ostermarsch-1.000-Menschen-demonstrieren-in-Bielefeld-fuer-den-Frieden.html ]]> Bielefeld Sun, 01 Apr 2018 10:56:00 +0200 Bericht von der Friedenskundgebung am 10.1.2018 in Bielefeld http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9494 am 10.1.2018 gab es eine Friedenskundgebung auf dem Jahnplatz in Bielefeld, bei welcher... Weiterlesen: https://www.dielinke-bielefeld.de/politik/frieden/1795-friedensaktion-in-bielefeld.html ]]> Bielefeld Sat, 20 Jan 2018 15:07:00 +0100 Klimademo am 2.11 in Bielefeld http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9385 Am 2.11 hatte eine Bündnis, an dem sich auch Attac Bielefeld beteiligt hat, zu einer Demonstration... Die Teilnehmer*innen erwarten von der Weltklimakonferenz in Bonn und der zukünftigen Bundesregierung, dass sie die globale Temperatur Erwärmung in den Griff bekommen.
Deshalb wurden auf der Demonstration ein schnellerer Ausstieg aus der Kohleverstromung, einen konsequenteren Ausbau der erneuerbaren Energien, eine ökologische Verkehrswende und eine nachhaltige Landwirtschaft gefordert.
Denn ohne verstärkte Anstrengungen wird Deutschland seine Klimaschutzziele deutlich verfehlen. Quelle: www.dielinke-bielefeld.de/politik/umwelt/1767-auftakt-in-bielefeld-zu-den-qklimaprotestenq.html ]]>
Bielefeld Globalisierung und Ökologie Klimaschutz Mon, 06 Nov 2017 10:13:00 +0100
Bericht über die Demonstration gegen Abschiebungen nach Afghanistan http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9369 Die Demonstration fand statt, weil nach einem vorübergehenden Stopp wieder Abschiebungen nach... Denn der Alltag in Afghanistan ist geprägt durch Selbstmordattentate, sexualisierte Gewalt und Zwangsrekrutierungen durch die Taliban. Die Lageberichte der NGOs über Afghanistan besagen, dass es keine sicheren Gebiete gibt. In der Lokalzeitung Neue Westfälische gibt es zu der Demonstration folgenden Bericht.: www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/mitte/21956866_Bielefelder-Buendnis-protestiert-gegen-Abschiebung.html ]]> Bielefeld Tue, 24 Oct 2017 09:52:00 +0200 Bericht über 50 Jahre Gedenkveranstaltung "Blumen für Stukenbrock" http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9321 In der Loaklzeitung Neue Westfälische gibt es einen ausführlichen Bericht über die diesjährige... www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/schloss_holte_stukenbrock/21905533_50-Jahre-Gedenken-des-Arbeitskreises-Blumen-fuer-Stukenbrock.html Und ein Artikel über die 50-jährige Tradition inklusiv der Anfeindungen und der Beobachtung durch den Verfassungsschutz.: www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/schloss_holte_stukenbrock/schloss_holte_stukenbrock/21899464_Seit-50-Jahren-mahnt-der-Arbeitskreis-Blumen-fuer-Stukenbrock.html ]]> Bielefeld Tue, 05 Sep 2017 12:46:00 +0200 Erste Gedanken zum G20-Gipfel und den Protesten http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9256 Eindrücke und Schlußfolgerunegn zum G20-Gipfel und den Protesten von Alexis Passadakis.: Ein eigenständiges national-neoliberales politisches Projekt (welches sich auf globaler Ebene artikuliert) ist somit also noch nicht aktuell (auch wenn es sich punktuell andeutet). Andererseits steckt das neoliberale Projekt in einer Hegemonie-Krise, denn die Konflikte nehmen zu und es ist nicht mehr eindeutig an einen staatlichen Hegemon (die USA) geknüpft. Die USA haben keine „Führungsrolle“ mehr. Das neoliberale Globalisierungsprojekt zeigt deutliche Risse, die aber eher von rechts als emanzipatorisch genutzt werden.
Auf der diplomatischen Ebene der Gipfelregie hat das Kanzleramt allerdings durchaus geschickt agiert bzw. kann das Ergebnis als relativen Erfolg verbuchen: a.) ein offener Konflikt um Freihandel wurde vermieden, b.) es gelang die US-Regierung in der Klimafrage zu isolieren und das Paris-Abkommen zu bestätigen. (Falls nicht die Ankündigung Erdogans das Abkommen nun doch nicht unmittelbar zu ratifizieren, die „19 vs. 1“-Übereinkunft nicht doch noch zerlegt.)
Für die Bewegung gab es einige taktische Erfolge, aber keine strategischen Gewinne. Das gleiche gilt für Attac. Das große Engagement vieler Aktiver hat sehr viel möglich gemacht, aber es gab auch größere „handwerkliche Fehler“. Ein taktischer Erfolg war die Durchsetzung des Camps gegen die Repression des rot-grünen Senats und der Polizei. Dabei haben Attac-Aktive eine wichtige Rolle gespielt. Der Alternativkongress, der von Attac stark mitgetragen wurde, war sehr wichtig (u.a. für die Verankerung in der Stadt) und insgesamt ein Erfolg. Im Laufe des Freitags haben Attac-Aktive bei Block-G20 einen hilfreichen Beitrag geleistet. Die Demonstration am Samstag mit etwa 76.000 Menschen war ein Erfolg.
Leider gab es meines Erachtens wenig strategische Gewinne. Natürlich sind Alternativgipfel immer ein Kessel Buntes und das ist auch gut so; Sie sind aber immer dann besonders Erfolgreich, wenn es gelingt ein Thema/eine These zu setzen. Das scheint mir nicht gelungen. BlockG20 ist m.E. leider kaum als eigenständige (spektakuläre) Aktionsform (und als Label) sichtbar geworden/ist öffentlich kaum als ein Moment in der Protestchoreographie medial und mit einer eigenen Erzählung wahrnehmbar geworden.
Angesichts der konkreten Rahmenbedingungen ist die Demo am Samstag wirklich gelungen. Angesichts der allgemeinen Rahmenbedingungen (Bewegungszyklus der letzten Jahre, G20 als globales Event, Bundestagswahl) ist ihr strategischer Impact wohl leider eher gering. Größenmäßig wäre Luft nach oben gewesen und es fehlte ein klares Narrativ.
Und die Repression?
Insgesamt gilt das Versammlungsrecht nicht viel – nicht der Bundesregierung, nicht der Polizei, nicht dem rot-grünen Senat. Der Versuch die Polizei zu militarisieren ist erschreckend. Der Höhepunkt war der massive Einsatz von SEK mit Kriegswaffen in der Nacht zu Samstag und in der Nacht zu Sonntag. Die autoritäre Transformation des neoliberalen Blocks entfaltet sich weiter…. Insgesamt hat Attac bei den Protesten eine gute und wichtige Rolle gespielt, ohne aber die Blindstellen zu füllen. (Alexis Passadakis)]]>
Bielefeld Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung EPAs Entwicklungsländer G8 / G20 Globalisierung allgemein Mon, 10 Jul 2017 12:13:00 +0200
Tango gegen TTIP beim C20 Treffen http://attac-bielefeld.de/index.php?id=5756&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9223 Tango gegen TTIP war bei C20 Treffen der G20 Präsidentschaft eingeladen. Dabei handelt es sich um... https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1854610948198936.1073741836.1429449514048417&type=3 und leider kostenpflichtig: http://www.mt.de/lokales/minden/21833520_Mindener-Tangotaenzer-beim-C-20-Gipfel.html Dazu die offizielle C20 Webseite: http://www.civil-20.org ]]> Bielefeld Fri, 30 Jun 2017 22:13:00 +0200