Freiheit statt Angst

Bundesweiter Aktionstag am 31. Mai Wer sich ständig überwacht und beobachtet fühlt, kann sich nicht mehr unbefangen und mutig für seine Rechte und eine gerechte Gesellschaft einsetzen. Es entsteht allmählich eine unkritische Konsumgesellschaft von Menschen, die "nichts zu verbergen" haben und dem Staat gegenüber - zur vermeintlichen Gewährleistung totaler Sicherheit - ihre Freiheitsrechte aufgeben. Eine solche Gesellschaft wollen wir nicht!"

31.05.2008

 

Demonstration in Hamburg am 31.Mai um 14:00 Uhr

Ort: Bahnhof Dammtor, Ausgang Mittelweg

 

Wer sich ständig überwacht und beobachtet fühlt, kann sich nicht mehr unbefangen und mutig für seine Rechte und eine gerechte Gesellschaft einsetzen.

Es entsteht allmählich eine unkritische Konsumgesellschaft von Menschen, die "nichts zu verbergen" haben und dem Staat gegenüber - zur vermeintlichen Gewährleistung totaler Sicherheit - ihre Freiheitsrechte aufgeben.

Eine solche Gesellschaft wollen wir nicht!" (Aus dem Aufruf des AK Vorratsdatenspeicherung.)

In über 30 Städten wird am 31. Mai gegen die ausufernde Überwachung demonstriert.

Die Demo in Hamburg beginnt um 14:00 Uhr

Ort: Bahnhof Dammtor Ausgang Mittelweg

Mehr Informationen unter: www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/220/79 wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_2008/Hamburg

 

Zur Übersicht