Attac-Heilbronn Nachrichten http://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac-Heilbronn de Attac-Heilbronn Nachrichten http://www.attac-netzwerk.de/fileadmin/tt_news_article.gif http://www.attac-netzwerk.de/ Nachrichten von Attac-Heilbronn TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Sun, 20 Aug 2017 17:35:00 +0200 Bedingungsloses Grundeinkommen http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9232 Unterlagen zum Vortrag von Peter Kaspar (05.07.2017) Gliederung und Inhalt des Vortrages
  • Wie hoch muss ein Grundeinkommen sein?
  • Modell 1: Einkommensteuerfinanzierung - Thomas Straubhaar
  • Modell 2: Finanzierung durch Konsumsteuer – Götz Werner
  • Argumente der Befürworter – Was ist „Industrie 4.0“
  • BGE-Experimente in anderen Ländern
  • Definition und Einführung
  • Was ist „Arbeit“? - Entwicklung des Arbeitsethos
  • Das Grundeinkommens-Paradox
  • Literatur
  • Argumente der Gegner

Unterlagen

Die gezeigten Folien finden sich hier zum Herunterladen: (PDF)]]>
Heilbronn Thu, 06 Jul 2017 07:12:00 +0200
Bedingungsloses Grundeinkommen - Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre? http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9206 Vortrag - 05. Juli 2017 - 19.30 Uhr - VHS Heilbronn Das bedingungslose Grundeinkommen Was würden Sie arbeiten, wenn für Ihr Einkommen gesorgt wäre?

Das ist die Leitfrage der Schweizer Initiative Grundeinkommen, die im Juni 2016
bei einer Volksabstimmung bereits 23,1% Zustimmung bekam. Seitdem ist das
Thema Grundeinkommen wieder auf der Tagesordnung. Es handelt sich dabei
keineswegs nur um eine Idee realitätsferner Utopisten. Auch viele Vorstands-
mitglieder großer internationaler Unternehmen setzen sich in Anbetracht von
Digitalisierung und Industrie 4.0 für ein Grundeinkommen ein. Was also ist ein bedingungsloses Grundeinkommen? Was steckt dahinter? Der
Vortrag wird auf folgende Punkte eingehen:
  • Warum fordert man ein Grundeinkommen und wie hoch sollte es sein?
  • Finanzierungsmodelle: Einkommensteuer oder Konsumsteuer?
  • Was ist „Arbeit“? Entstehung des Arbeitsethos
  • Argumente der Gegner
  • Historische Entwicklung der Grundeinkommensidee
  • Argumente der Befürworter
  • Das Grundeinkommens-Paradox
Natürlich soll auch Zeit bleiben für Fragen und eine hoffentlich rege Diskussion. Der Referent, Peter Kaspar, war nach dem Studium der Volks- und
Betriebswirtschaftslehre sowie Anglistik lange Jahre als Oberstudienrat an der
Andreas-Schneider-Schule in Heilbronn-Böckingen tätig.

Ort und Zeit:

Mittwoch, 5. Juli 2017 - 19:30-21:30 Uhr Volkshochschule Heilbronn
Im Deutschhof
Raum 401 (Haus A), mit Aufzug

Sonstiges

Eine Veranstaltung von attac Heilbronn. Hier die Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Fri, 02 Jun 2017 17:11:00 +0200
Sturm (Film 02.06.2017 20:00) http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9186 Kriegsverbrechertribunal in Den Haag
Ein eindringlicher Thriller mit zwei unglaublich starken Frauen“ DIE WELT
„Was für ein packender, kluger und differenzierter Film!“ Kölnische Rundschau

Zum Film

DE, DK, NL 2009,
Regie: Hans-Christian Schmid,
Laufzeit: 100 Minuten,
Sprache: Deutsch,
mit Kerry Fox und Anamaria Marinca

Sonstiges

Wie immer bieten wir Gebäck vom Slowbaker an und Getränke. Eintritt ist frei Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Mon, 15 May 2017 10:05:00 +0200
Le Havre (Film 05.05.2017 20:00) http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9156 Im Mittelpunkt steht ein Schuhputzer, ein ehemaliger Literat, der sich eines Flüchtlingskindes aus... Zum Film: 2011, Finnland / Frankreich / Deutschland,
Länge 88 Minuten, Sprache Deutsch,
Regie Aki Kaurismäki

Wann und wo?

Freitag, 05.Mai 2017 um 20 Uhr
Frauenräume in der Zigarre, Achtungstr. 37, 74072 Heilbronn

Sonstiges

Eintritt frei
Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Slow Food Bäcker aus Weinsberg

Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Sat, 15 Apr 2017 15:43:00 +0200
Power to Change - Die Energie-Rebellion http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9111 von Menschen, die die Erhaltung ihrer natürlichen Lebensgrundlage selbst in die Hand nehmen Ein Film, der einen Punkt hinter die Weltuntergangsszenarien und abgehobenen Diskussionen um die Machbarkeit der Energiewende setzt: Kurzweilig, spannend, faszinierend und ohne moralischen Zeigefinger. Seine Botschaft: Gemeinsam schaffen wir es!

Die Menschen wissen mehr über die Dramen in der Welt als über ihre Lösungen – und das wollen wir ändern.“ Regisseur Carl-A. Fechner, der seine Lebensaufgabe darin sieht, mit der Kamera des Dokumentarfilmers für die Erhaltung unseres Planeten zu kämpfen: „So entstanden über 50 TV-Beiträge, Dokumentarfilme und Reportagen, die weltweit ausgestrahlt wurden. Die Aufnahmen führten meine Crew und mich bisher in über 70 Länder. Bald wurde mir klar: Wir dürfen diese Welt nicht den Großen und Mächtigen überlassen.“ Und so entstand dieser Film.

Zum Film

Deutschland 2016, Laufzeit 90 Minuten,
Hintergrundinfos: www.powertochange-film.de

Ort und Zeit

07.04.2017 20:00 Uhr
Frauenräume in der Zigarre - Achtungstr. 37, 74076 Heilbronn

Sonstiges

Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Slow Food Bäcker aus Weinsberg. Freier Eintritt Einladung zum Herunterladen als PDF]]>
Heilbronn Tue, 21 Mar 2017 18:51:00 +0100
Dr. Hope - Eine Frau gibt nicht auf (Film 03.03. - 20:00) http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9056 Sie war eine Pionierin der Frauenbewegung und die erste Frau, die in Deutschland ein medizinisches... Es war eine Zeit, in der Frauen nicht studieren, nicht ohne Erlaubnis ihrer Männer arbeiten, nicht über ihr eigenes Vermögen verfügen und nicht wählen durften.
Nach Hopes Ansicht sollten Mann und Frau Partner sein. Sie entwickelte Reformvorschläge, die sie selbst lebte: als Ärztin mit großer Praxis, als berufstätige Mutter, als geschiedene und wiederverheiratete Ehefrau. Sie lehnte das Tragen von Korsetts ab, trat ein für Verhütungsmethoden und sexuelle Aufklärung. Heike Makatsch als Hope ist eine Idealbesetzung für diese starke, und temperamentvolle Kämpferin, deren Schlagfertigkeit und Optimismus keine Mutlosigkeit aufkommen lässt.

Zum Film

Deutschland 2010, Länge etwa 90 Minuten (Teil 1), Teil 2 wird am Freitag, 10. März gezeigt, Länge ebenfalls 90 Minuten.

Wann und wo

Freitag 03. März 2017 - 20:00 Uhr Frauenräume in der Zigarre - Achtungstr. 37, 74072 Heilbronn

Sonstiges

Der Eintritt ist frei Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Slow Food Bäcker aus Weinsberg Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Thu, 09 Feb 2017 05:51:00 +0100
Barfuss durch Hiroshima (Film 03.02.2017 20:00 Uhr) http://www.attac-netzwerk.de/index.php?id=7807&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9025 „Barfuß durch Hiroshima“ ist eine Geschichte gegen den Krieg – human, schonungslos, beängstigend... Dies ist die Geschichte eines Überlebenden. Der Morgen des 6. August 1945 beginnt sonnig. Niemand ahnt, was Augenblicke später
über die Bewohner der Stadt Hiroshima hereinbrechen wird… Keiji Nakazawa ist sechs Jahre alt und auf dem Weg in die Schule, als die Atombombe über seiner Heimatstadt gezündet wird. In seiner vierbändigen Autobiographie dokumentiert der Autor die letzten Wochen des zweiten Weltkriegs im militärisch geprägten Japan. Die eiserne Kriegstreiberei eines unbelehrbaren Regimes, den blinden Opportunismus der Mitläufer, die Unterdrückung von politisch anders Denkenden und schließlich die Katastrophe.

Keiji Nakazawa überlebt das Inferno und beginnt mit 15 Jahren eine Ausbildung als Zeichner. Er gewinnt einen Zeichenwettbewerb und wird professioneller Comic-Zeichner. Da das Drama von Hiroshima ein Teil seines Lebens ist, war er lange Zeit als Friedenskämpfer aktiv und hat sich in Dokumentationen für den Frieden und gegen Nuklearwaffen eingesetzt. Aus seinem vierbändigen Manga entwickelt das Studio Madhouse diesen Animationsfilm

„Barfuß durch Hiroshima“ ist eine Geschichte gegen den Krieg – human, schonungslos, beängstigend aktuell.

Sonstiges

Der Eintritt ist frei
Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Slow Food Bäcker aus Weinsberg. Einladung als PDF herunterladen]]>
Heilbronn Fri, 06 Jan 2017 17:16:00 +0100