Neue Arbeitsgruppe bei Attac Hamburg

Wie solidarisch wollen wir sein?

AG Menschheitsfragen – gemeinsame Wege zur Solidarität

Die Erderwärmung nimmt ständig zu, die Weltmeere sind voller Plastikmüll, im Mittelmeer ertrinken Tausende von Menschen, Menschen verhungern, obwohl wir alle ernähren könnten, und eine Handvoll Leute führen in Europa einen gigantischen Steuerbetrug durch. Und was tun wir? Ja gut, wir trennen Müll, fahren Bahn und abonnieren die „Grüne Kiste“. Aber reicht das? In was für einer Welt wollen wir denn leben? Was für eine Welt wollen wir unseren Kindern hinterlassen? Wieso teilen wir nicht unsere Ressourcen so auf, dass alle Menschen gut und friedlich leben können. Warum gehen wir nicht mehr auf die Straße, um für eine Politik zu kämpfen, die allen nützt? Wir sitzen doch alle in einem Boot. Warum schubsen wir uns gegenseitig aus dem Boot und tun so, als müsste jeder nur an sich selbst denken? Kurz gesagt: Wie verändern wir die Welt?

Wir sind eine recht neue AG und lesen das Buch „Solidarisch Mensch werden“ (von Ulrich Duchrow, Reinhold Bianchi, René Krüger und Vincenzo Petracca), alleine und in der Gruppe. Natürlich gerne auch andere Bücher. Wir freuen uns über interessierte Menschen, die mitarbeiten wollen. Es sollte allerdings eine Bereitschaft bestehen, sich selbst zu reflektieren.

ZWECK DER AG: Wir wollen die Frage beantworten: „Wie überwinden wir Menschen das, was uns davon abhält, solidarisch zu sein?“ Wir wollen so ein größeres Verständnis der Zusammenhänge wissenschaftsübergreifender Erkenntnisse erwerben in Bezug auf Neoliberalismus und dessen psychologische Auswirkungen auf die Gesellschaft. Unser Ziel ist es, die Handlungsblockaden verstehen zu lernen, um sie zu überwinden und dann aktiv zu werden.

Wenn du Interesse hast, schreibe uns gerne eine E-Mail: nelemarenquincke@mailbox.org

NEUIGKEITEN

26.04. - Aktionsakademie 2019 mehr

05.03. - Attac-Frühjahrsratschlag 2019 mehr

26.02. - Pressemitteilung-Attac Deutschland: * Gemeinnützigkeit: Bundesfinanzhof verweist Attac-Entscheidung zurück mehr

TERMINE

22.05
Neuentreff von Attac Hamburg mehr

22.05
Monatliches Plenum Attac Hamburg mehr

28.05
Stopp Air Base Ramstein - Veranstaltung mit Reiner Braun mehr