INFOSTÄNDE

Gib TTIP keine Chance

attac Brühl informiert zusammen mit der Linkspartei Brühl und der Piratenpartei Brühl die Öffentlichkeit an Infoständen über die möglichen negativen Folgen der heftig umstrittenen geplanten sogenannten "Frei"handelsabkommen "TTIP", "CETA" usw.

 

Wann?
Samstag, 13.09.2014, ab 10 Uhr "Agenda-Markt"

Samstag, 20.09.2014, ab 10 Uhr

Samstag, 11.10.2014, ab 10 Uhr "Europaweiter Aktionstag"

 

Wo?
Brühler Markt


Auf den bereit liegenden Unterschriftenlisten können alle Bürgerinnen und Bürger ihre Unterschrift für die "selbstorganisiere europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA (SEBI)" abgeben.

Flugblatt

Pressemitteilungen

"Am 11.10.2014 fand der EU-weite Aktionstag gegen TTIP und CETA statt. Auch in der Brühler Innenstadt hat ein Netzwerk von Gegnern der Freihandelsabkommen TTIP und CETA einen Informationsstand organisiert. Neben dem BUND und der Attac-Ortsgruppe waren auch die Parteien der Linken und Piraten vertreten und haben erfolgreich interessierten Bürgern und Bürgerinnen die Gefahren gezeigt, die vom geplanten Freihandelsabkommen ausgehen. Dabei wurden in kürzester Zeit über 100 Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative (SEBI) gesammelt. Das Bündnis für die Europäischen Bürgerinitiative besteht mittlerweile aus knapp 230 Organisationen in 21 EU-Ländern und hat gegen die Nichtzulassung der EU-weiten Bürgerinitiative durch die EU-Kommision geklagt.Die selbstorganisierte Bürgerinitiative soll so in eine reguläre und für die EU rechtsverbindliche Bürgerinitiative umgewandelt werden. Nach dem Start der SEBI lagen bereits über 300.000 Unterschriften vor. Inzwischen sind es weit über 500.000 Unterzeichner. Die SEBI fordert den sofortigen Stopp der Verhandlungen zwischen der Europäischen Union und  den USA über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP) und  die Aussetzung des umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommens (CETA) mit Kanada. Wichtigstes Ziel des Widerstandes ist die Erhaltung der bereits in der EU existierenden Arbeits-, Sozial-,Umwelt-, Datenschutz- und Verbraucherschutzstandards."

Fotos

Fotos gibt es hier.

Quellen

2014

Unbekannt: Informationen übers TTIP; Brühler Schlossbote 08.10.2014

caf: Protest in Brühl; Radio Erft 11.10.2014

Wolfgang Kirfel: Mehr als 100 Unterschriften; Kölner Stadt-Anzeiger 15.10.2014

Aktionsort

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

Keine Ereignisse gefunden.