EKU AG
Sie benutzen den veralteten Internet Explorer 6. Leider ist dieser Browser nicht in der Lage moderne Webinhalte richtig darzustellen. Bitte nutzen Sie eine kostenlose Alternative wie Mozilla Firefox oder Apple Safari

Kohlegespräche über Wachstum und Klimagerechtigkeit – mit Podium und Publikum

Wir müssen reden. Über Klimawandel – Braunkohletagebaue – die Verwüstung ganzer Landstriche. Darüber, was unser lokales Kohlekraftwerk mit den Flüchtlingsbooten auf dem Mittelmeer zu tun hat. Darüber, was wir durch Wirtschaftswachstum verlieren – und wer davon profitiert. Und darüber, wie wir angesichts des scheiternden UN-Klimaprozesses eine Massenbewegung aufbauen können – gegen Kohle, für eine sozial-gerechte Energiewende.

 

 

 

Wir laden ein:

  • zu Gesprächen über Kohle, Wachstum, Klimagerechtigkeit - mit Referent*innen und mit Menschen aus Ihrer Stadt, aus Ihrer Region.
  • zum Kennenlernen, Austauschen, Vernetzen, Pläne schmieden
  • zur Unterstützung von bestehenden Initiativen – gegen Kohlekraft, für eine konsequente Energiewende, solidarische Postwachstumökonomie und weltweite Klimagerechtigkeit.

 

Eintritt frei

 

Termine:

 

 

Organisiert von:

Rosa-Luxemburg Stiftung, Attac, Konzeptwerk Neue Ökonomie, Attac

 

 

 

Neuigkeiten

24.07. "Ende Gelände" ist aufrüttelndes Signal zum Ausstieg aus der Kohle

Verbände und NGOs solidarisieren sich mit friedlichen Protesten gegen Kohlekraft

mehr
13.04. Internationale Konferenz "Kampf ums Klima" in Köln
mehr
11.07. RWE setzt Grundstückseigentümer_innen unter Druck
mehr

.